Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 5029

Video

Landeszentrale für politische Bildung

Der Milchkuh-Rap

Rapmusik bringt die Milch bei Kühen zum Fließen, behauptet Moritz. Um seine bizarre Theorie zu untermauern, will er - allerdings anonym - einen Artikel in der Wikipedia verfassen, der seine Aussagen stützt. Wikipedia-Autor Alexander Klimke hält das für keine gute Idee und erklärt die Qualitätsstandards der freien Enzyklopädie.

Arbeitsblatt

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Wasser ist Leben - Arbeitsheft für Schülerinnen und Schüler - Grundschule

Das Thema "Wasser" bildet einen Schwerpunkt der Klassen 3 und 4 des Lehrplans Sachunterricht. Die Kinder setzen sich hier mit der Bedeutung des Wassers für das Leben der Menschen, Tiere und Pflanzen auseinander und lernen die zahlreichen Erscheinungsformen und Nutzungsmöglichkeiten des Wassers kennen.

Video

Planet Schule, WDR

Unterrichtsmaterial

Die Unterrichtsmaterialien zum Film "Lesbisch. Schwul. Jung", der drei junge Leute bei ihrem alltäglichen Umgang mit ihrer Homosexualität begleitet, stehen hier als Word- und pdf-Dateienzum Download bereit.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Sommer und Hochsommer

Von der Kartoffelernte bis zur Kälbchengeburt - die Sendereihe zeigt das Leben und Arbeiten auf dem Hof von Bio-Bauer Wilfried Tölkes zu allen vier Jahreszeiten. Neben den Pflanzen und Tieren wird auch das Wetter unter die Lupe genommen, das darüber entscheidet, wie viel Getreide, Gemüse und Obst im Erntekorb landen. Biobauer Wilfried Tölkes nutzt das sommerlich sonnige Wetter, um das Gras auf seinen Wiesen zu mähen. Ein Silagewagen sammelt das Gras ein: Futter für die Kühe im Winter. Auch der Mais wächst gewaltig; Der Weizen hat seine volle Höhe schon erreicht, ist aber noch grün. "Wetterfrosch" Karsten Schwanke erklärt, warum die Tage im Sommer so lang sind und Karsten zeigt noch ein einfaches Sonnenscheinmessgerät. Erntezeit: Biobauer Tölkes fährt seine Weizenernte ein. Im Sommer sind die Kühe tagsüber auf der Weide. Erst gegen Abend werden sie in den Stall getrieben, wo sie gemolken werden.