Website

tagesschau.de Norddeutscher Rundfunk

Website "faktenfinder"

Auf der "faktenfinder"- Website finden sich Videos und Artikel zum Thema "Fake News" und Nachrichtenkompetenz. Das Onlineportal dient dazu, Phänomene wie politische Propaganda, Gerüchte, Lügen und Halbwahrheiten im Internet zu sammeln und richtigzustellen.

Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Science on Stage Deutschland e. V.

iStage 2: Smartphones im naturwissenschaftlichen Unterricht

iStage 2 bietet mit praktischen Unterrichtsbeispielen aus ganz Europa eine einmalige Übersicht zu dem Thema "Smartphones im naturwissenschaftlichen Unterricht" und gibt damit Lehrkräften einen konkreten Leitfaden für den Umgang mit digitalen Medien im Klassenzimmer an die Hand. Die Broschüre wurde durch SAP ermöglicht und ist der zweite Band in der iStage-Reihe, die sich mit neuen digitalen Medien im MINT-Unterricht beschäftigt. Sie ist auf Deutsch und Englisch kostenlos erhältlich und kann neben der Print- und Online-Version auch als iBook heruntergeladen werden.

Text

Logo creative commons

handysektor.de

Flyer Snapchat

Das automatische Verschwinden aller Beiträge in Snapchat vermittelt oft eine falsche Sicherheit. Denn die Vergänglichkeit hat ihre Tücken! Daher geht www.handysektor.de gemeinsam mit klicksafe und saferinternet.at im neuen Snapchat-Flyer auf wichtige Privatsphäre-Einstellungen ein und gibt wichtige Tipps zum sicheren Umgang mit Snapchat.

Simulation, Website

planpolitik Simon Raiser und Björn Warkalla GbR

Lernspiel Junait

Gemeinsam Freunde finden und miteinander chatten - bei Junait interagieren die Kinder wie in einem echten sozialen Netzwerk. Doch es lauern viele Gefahren und Stolpersteine: Virenmails, unbekannte Personen und falsche Privatsphäre-Einstellungen müssen gefunden und entschärft werden.

Anderer Ressourcentyp, Text

Logo creative commons

handysektor.de

Flyer Instagram

In Instagram steht die Selbstdarstellung im Mittelpunkt: Selfies, Urlaubsfotos, Videos aus dem Alltag. Privatsphäre und Datenschutz bleiben dabei oft auf der Strecke. Daher hat www.handysektor.de gemeinsam mit klicksafe und saferinternet.at einen neuen Instagram-Flyer veröffentlicht. Mit Tipps zu den wichtigsten Funktionen und einer Übersicht über das Recht am eigenen Bild.

Anderer Ressourcentyp

hr - Wissen und mehr (Frankfurt/Main)

Literatur und Film

"Das China von heute ist für einen Schriftsteller vielleicht einer der besten Orte der Welt. Die Wirklichkeit ist hier absurder und komplexer als jede Fiktion", sagt der Schriftsteller Yan Lianke. Chinas Literatur hat eine dreitausendjährige Tradition. Aber auch in der Heimat der kultivierten Poesie, der Essays und der Romane übernehmen die Bilder die Macht: im Fernsehen, im Internet und im Kino. Nach Jahrzehnten der Stagnation boomt die chinesische Filmindustrie.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen: Die Filmindustrie im Aufwind Buchverfilmungen und Zensur Die Bauern: Stoff für Literatur und Film Zeitgenössische Literatur: Themen und Tabus Das Internet: Fluch oder Segen?

Anderer Ressourcentyp

BR (München)

Medien-Basics

Politik-Talkmaster, Sportkommentator, Investigativ-Reporter. Jeder arbeitet anders und versteht sich doch als Journalist. Auch wenn sich der Beruf durch das Internet stark verändert hat - die grundsätzlichen Aufgaben bleiben. Eine Zeitreise durch die Geschichte des Journalismus. Schwerpunkt des Films liegt dabei auf den Spielregeln zur Meinungsäußerung: Jeder Journalist trifft subjektive Entscheidungen, zum Beispiel bei der Auswahl, über welche Ereignisse er berichten möchte. Doch Subjektivität und Meinung finden im seriösen Journalismus unter bestimmten Spielregeln statt. Es ist klar gekennzeichnet und auf bestimmte Genres und und Darstellungsformen begrenzt. Dann stellt sich die Frage: Wie formuliere und präsentiere ich eine Nachricht möglichst objektiv und neutral? Und wie mache ich deutlich, dass ich nun über meine persönliche Meinung spreche?

Anderer Ressourcentyp

BR (München)

Stimmt das?

Jeden Tag erscheinen weltweit Millionen neuer Videos, Artikel und Posts im Internet. Doch woher soll man wissen: Stimmt das wirklich, was da zu sehen und zu lesen ist? In zwei Teilen wird erklärt: Wie kann man Fakes im Netz erkennen? Und warum ist es gefährlich, Meldungen im Internet mehr Glauben zu schenken als seriöser Berichterstattung? In einem dritten Kapitel wird das Urheberrecht erklärt.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen:

Lügen im Internet erkennen?;
So entlarvt man Verschwörungstheorien;
Schutz vor Ideenklau: Das Urheberrecht.