Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 108

Text, Unterrichtsplanung

Greenpeace e.V.

Action Pack Climate Protection and Climate Justice - Schools for Earth (Englische Version) (ab Klasse 5)

Das weltweite Klima vor der eigenen Haustür verändern: mit dem Aktionspaket "Schools for Earth" bekommen Sie spannende und kreative Ideen zum Handeln an die Hand. In einer Zeit, in der sich immer mehr Schulen und Schüler*innen für Klimaschutz engagieren und eine Kraft der Veränderung sein wollen, stellen wir Ihnen konkrete, leicht umsetzbare Projektideen zur Verfügung, wie Sie im Sinne einer "Education for Action" im Schulalltag für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit aktiv werden können. Selbstwirksamkeit, Verantwortung und Handeln stehen hier im Mittelpunkt. Neben einem Faltblatt mit relevanten Hintergrundinformationen zeigt ein großes Aktionsplakat Möglichkeiten auf, wie Sie Themen rund um Klimaschutz und Klimagerechtigkeit im Unterricht oder im Rahmen einer Projektwoche bearbeiten können. Mit diesem Aktionspaket wollen wir Sie dabei unterstützen, Ihre Schule zu einer "School for Earth" zu machen - zu einem Ort, an dem der Einsatz für eine bessere Welt gelernt, gelebt und erfahren wird. Greenpeace möchte mit dem Bildungsmaterial den respektvollen, nachhaltigen Umgang mit unseren Lebensgrundlagen vermitteln. Als Interessenvertreter für den Umweltschutz will die unabhängige Organisation Lehrkräfte dabei unterstützen, die komplexen Zusammenhänge der Umweltprobleme aufzubereiten.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Dürregebiet Deutschland? Wasser in der Landwirtschaft. Unterrichtsbaustein für die Jahrgangsstufen 9 und 10

Der "Jahrhundertsommer" 2018 hat es eindrucksvoll gezeigt: Ohne Wasser läuft in der Landwirtschaft nichts. Trockene Wiesen und Felder, Futtermangel für die Tiere, niedrige Ernteerträge oder sogar komplette Ernteausfälle waren die Folge. Mit diesem Unterrichtsbaustein wird der Blick auf ein aktuelles Thema gerichtet: Was bedeuten Klimawandel und damit verbundener Wassermangel für die Landwirtschaft vor Ort? Die Schülerinnen und Schüler haben sich für diesen Unterrichtsbaustein bereits mit der Frage beschäftigt, wie eine nachhaltige Landwirtschaft in verschiedenen Klima-und Vegetationszonen dieser Erde aussehen kann. Er bietet damit eine gute Ergänzung oder einen guten Abschluss für eine Lernreihe "Nachhaltige Landwirtschaft in verschiedenen Klima- und Vegetationszonen". Das Erstellen einer Wandzeitung ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen kreativen und umfassenden Blick auf den gesamten Themenkomplex. Eine Zusammenarbeit mit der Fachlehrkraft für Deutsch ist nicht erforderlich, kann jedoch angedacht werden, um die textliche Gestaltung der Wandzeitung zu begleiten.

Bild

Germanwatch e.V.

Warum zeugt der höchste Skilift der Welt von knappem Trinkwasser? (Postkarte)

Der Klimawandel bedroht die Trinkwasserversorgung in vielen Regionen der Welt. Unter anderem führt der Rückgang von Gletschern zu Wasserknappheit. Am Berg Chacaltaya in den bolivianischen Anden befand sich vor 20 Jahren noch das höchste Skigebiet der Welt. Doch vom Chacaltaya-Gletscher ist heute nichts mehr zu sehen.

Bild, Karte, Text

Germanwatch e.V.

Globale Klimakrise: Aufbruch in eine neue Zukunft

Die globale Klimakrise ist längst keine theoretische Möglichkeit mehr, die sich aus den Berechnungen von Computermodellen ergibt. Sie ist ein gefährliches Spiel mit dem Feuer, das sich jetzt auf unserem Planeten abspielt und in Zukunft noch stärkere Auswirkungen haben wird (Kapitel 2 und 4). Diese Publikation erläutert Ursachen (Kapitel 3) und Folgen (Kapitel 4-6) des Klimawandels und erläutert, warum wir uns bereits inmitten einer Klimakrise befinden...

Bild, Text

Germanwatch e.V.

Wenn du dich immer noch fragst, was Dein T-Bone-Steak mit Wüstenbildung zu tun hat... (aus der Posterserie "Connecting dots")

Der Grafiker Malte Hein hat es mit seiner Posterserie geschafft, die komplexen Verbindungen - vom alltäglichen Verbraucherverhalten über den CO2-Ausstoß bis hin zu den Auswirkungen des Klimawandels - eindrucksvoll zu visualisieren. Das hat die Jury überzeugt und ihm den ersten Preis beim Germanwatch-Posterwettbewerb 2012 Klimagerechtigkeit eingebracht. Der Postertext: WENN DU DICH IMMER NOCH FRAGST, WAS DEIN T-BONE STEAK MIT WÜSTENBILDUNG ZU TUN HAT, HAST DU DIE PUNKTE NICHT VERKNÜPFT! 1.DEIN BILLIGFLEISCH WIRD PRODUZIERT DURCH 2.RINDER, DIE SICH VON BILLIGEM MAIS UND SOJA ERNÄHREN, 3.DAS IN REGIONEN WÄCHST, WO REGENWALD ZERSTÖRT UND VERBRANNT WIRD, 4.SO DASS DIESER NICHT LÄNGER FÜR NIEDERSCHLÄGE IN TROCKENEN REGIONEN SORGEN KANN, 5.WO HÖHERE TEMPERATUREN DÜRREN UND EINE DRASTISCHE AUSWEITUNG DER WÜSTEN BESCHLEUNIGEN!

Anderer Ressourcentyp, Text

Germanwatch e.V.

Wenn du dich immer noch fragst, was Dein SUV mit sozialem Unrecht zu tun hat ... (aus der Posterserie "Connecting dots")

Der Grafiker Malte Hein hat es mit seiner Posterserie geschafft, die komplexen Verbindungen - vom alltäglichen Verbraucherverhalten über den CO2-Ausstoß bis hin zu den Auswirkungen des Klimawandels - eindrucksvoll zu visualisieren. Das hat die Jury überzeugt und ihm den ersten Preis beim Germanwatch-Posterwettbewerb 2012 Klimagerechtigkeit eingebracht. Der Postertext: WENN DU DICH IMMER NOCH FRAGST, WAS DEIN SUV MIT SOZIALEM UNRECHT ZU TUN HAT, HAST DU DIE PUNKTE NICHT VERKNÜPFT! JE GRÖSSER DEIN AUTO UMSO MEHR EMISSIONEN VERURSACHT ES, DIE LANDWIRTSCHAFTLICHE GEBIETE WELTWEIT AUSTROCKNEN, WAS DAS ÜBERLEBEN FÜR KLEINBAUERN IMMER SCHWERER MACHT UND SIE DAZU ZWINGT, IN STÄDTE ABZUWANDERN, WAS DIE KLUFT ZWISCHEN REICH UND ARM VERGRÖSSERT.

Anderer Ressourcentyp

Germanwatch e.V.

Wenn du Dich immer noch fragst, was Dein Flug nach Dubai mit Naturkatastrophen zu tun hat... (aus der Posterserie "Connecting the dots")

Der Grafiker Malte Hein hat es mit seiner Posterserie geschafft, die komplexen Verbindungen - vom alltäglichen Verbraucherverhalten über den CO2-Ausstoß bis hin zu den Auswirkungen des Klimawandels - eindrucksvoll zu visualisieren. Das hat die Jury überzeugt und ihm den ersten Preis beim Germanwatch-Posterwettbewerb 2012 Klimagerechtigkeit eingebracht. Der Postertext: WENN DU DICH IMMER NOCH FRAGST, WAS DEIN FLUG NACH DUBAI MIT NATURKATASTROPHEN ZU TUN HAT, HAST DU DIE PUNKTE NICHT VERKNÜPFT! 1.FLIEGEN VERURSACHT MEHR KLIMAWIRKSAME EMISSIONEN ALS JEDE ANDERE INDIVIDUELLE AKTIVITÄT, 2.DIESE TREIBHAUSGASE ERHÖHEN DIE GLOBALEN TEMPERATUREN, 3.WAS ZU HÖHERER VERDUNSTUNG DER OZEANE FÜHRT, 4.WAS WIEDERUM EXTREME REGENFÄLLE IN REGIONEN AUSLÖST, DIE OHNEHIN MEHR ALS GENUG REGEN BEKOMMEN, 5.UND DORT EINIGE DER SCHLIMMSTEN JE AUFGEZEICHNETEN ÜBERFLUTUNGEN HUNDERTTAUSENDE VON LEBEN GEKOSTET HABEN!