Anderer Ressourcentyp

BR alpha

Informieren

Egal, ob es um einen Unfall geht oder man sich eine Meinung zu einem Thema bilden möchte: ohne die passenden Informationen geht gar nichts. Wie man sie bekommt und was man mit ihnen macht, zeigt diese Sendung. Gute Informationen sind die Grundlage dafür, dass man ernst genommen wird. Wie können Informationen gefunden und ausgewertet werden? Wie sucht man diese und wie kann das Internet zur Informationsbeschaffung genutzt werden? Am Beispiel einer Rettungsleitstelle der Feuerwehr wird gezeigt wie Informationen zusammenfließen. Wie die Feuerwehr an Informationen kommt und wie man selbst recherchiert, wird erläutert.

Text, Website

tierchenwelt.de

Animal Records: The Longest Boas

Welche sind die längsten Riesenschlangen und wie sehen sie aus? Dieser Artikel in englischer Sprache informiert über Riesenschlangen, ihre Lebensweise und ihr Jagdverhalten. Außerdem erklärt er, wie Schlangen gemessen werden und, warum das schwierig ist und immer wieder zu unterschiedlichen Maßangaben führt. Damit sensibilisiert der Text auch für das Thema "Recherche-Arbeit" und "Informations-Quellen".


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

GRIPS Deutsch: Mündliche Kommunikation: Wie informiere ich mich richtig? (Mediabox) - Informieren

Egal, ob es um den Kauf eines Handys oder die Vorbereitung eines Referats geht: Informationen sind wichtig. Doch wie und wo sammelt man Informationen und wie wertet man aus? Um das zu erfahren, geht es in die Rettungsstelle der Feuerwehr.Die Mediabox umfasst 16 Stationen:Einleitung: Informationen und Informieren, Film: Begrüßung, Film: Informationen im Notfall, Übung: Wichtige oder unwichtige Informationen, Film: Anruf in der Rettungsleitstelle, Übung: Die Reihenfolge der Information, Film: Genaue Fragen - präzise Antworten, Worauf muss ich bei Infos achten?, Übung: Welche Informationen helfen mir weiter?, Film: Bei der Feuerwehrübung, Film: Aufgabe für die Schüler, Film: Wie notiere ich richtig?, Wie mache ich mir Notizen?, Übung: Wie macht man sich gelungene Notizen?, Zusammenfassung: Wie finde ich sinnvolle Infos?, Film: Ankündigung.

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

Wie recherchiere ich im Internet? (Mediabox)

Gerade bei einem Unfall oder Notfall ist es wichtig, dass man schnell an die richtigen Informationen kommt. Doch was macht man, wenn man mit unbekannten Substanzen zu tun hat? Es wird erläutert, wie man Informationen darüber recherchiert.Die Mediabox umfasst 14 Stationen:Einleitung, Film: Einsatz der freiwilligen Feuerwehr, Übung: Was wurde gefunden?, Film: Was ist Bioethanol?, Übung: Wie ist Bioethanol beschaffen?, Film: Wie bekomme ich Informationen?, Info: Wie verarbeite ich meine Informationen?, Übung: Was sind glaubhafte Quellen?, Film: Wie baue ich meine Antworten richtig auf?, Übung: Wie hat Benni seine Antwort aufgebaut?, Tipp: Trenne Wichtiges von Unwichtigem!, Film: Benni und Jessicas Erklärung von Bioethanol, Film: Bewertung, Zusammenfassung.

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

Wie bereitest du einen Kurzvortrag vor? (Mediabox)

Wo findet man Informationen? Wie strukturiert man einen Vortrag? Was kommt in Einleitung, Hauptteil und Schluss? Steffi Chita und ihre Schüler bereiten sich auf ein Referat vor und zeigen, wie man einen guten Vortrag hält.Die Mediabox umfasst 10 Stationen:Einleitung: Der Kurzvortrag, Film: Ein schlechter Kurzvortrag, Übung: Fehlersuche, Film: Gelungener Kurzvortrag, Übung: Sprache und Form des Kurzvortrages, Film: Der Kurzvortrag und Christian Eisert, Übung: Tipps zum Kurzreferat, Film: Kritik der Schüler, Übung: Bewertung der Vorträge, Tipps für die Präsentation.

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

Worauf achte ich bei einem Kurzreferat? (Mediabox)

Referate und Kurzvorträge muss man nicht nur in der Schule halten. Aber wie hält man einen guten Vortrag? Um das herauszufinden sind Steffi Chita und ihre Schüler in die Allianz-Arena gefahren und haben sich die Hilfe eines Profis geholt.Die Mediabox umfasst 10 Stationen:Einleitung: Der Kurzvortrag, Film: Ein schlechter Kurzvortrag, Übung: Fehlersuche, Film: Gelungener Kurzvortrag, Übung: Sprache und Form des Kurzvortrages, Film: Der Kurzvortrag und Christian Eisert, Übung: Tipps zum Kurzreferat, Film: Kritik der Schüler, Übung: Bewertung der Vorträge, Tipps für die Präsentation.

Text

Medienberatung NRW

Barrierefreie Websites - Eine Praxishilfe

Durch die Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV) sind alle Schulen Nordrhein-Westfalens in die Pflicht genommen, ihre Internetpräsenz barrierefrei zu gestalten. Folgerichtig ergibt sich daraus mittelfristig die Forderung nach barrierefreier Kommunikation generell. Gerade für die Arbeit mit dem Computer kommt der Barrierefreiheit ein besonderer Stellenwert zu. Für die Gestalter bzw. Betreuer von Schulhomepages ergeben sich u. a. folgende Fragen: Was sind barrierefreie Webseiten? Wie werden die Empfehlungen umgesetzt? Welches CMS ist geeignet? Umfangreiche Informationen zu der Umsetzung der BITV und hilfreiche Tipps enthält die vorliegende Broschüre.

Arbeitsblatt, Text, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Digitale Zeitleiste: Mediengeschichte im 19. und 20. Jahrhundert -Selbstlernmodule Geschichte

Die digitale Zeitleiste zeigt die Ereignissen der Mediengeschichte in chronologischer Folge, ergänzt durch aussagekräftige Erläuterungen und Illustrationen.


Bild, Text

Logo creative commons

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.

Klar soweit? - Webcomic zu Auswirkungen der Forschung auf die Gesellschaft

Das Augenspiegel-Blog widmet sich dem Thema Wissenschaftskommunikation. Hier schreiben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Kommunikation und Medien der Helmholtz-Geschäftsstelle in Berlin sowie der Kommunikationsabteilungen einzelner Helmholtz-Zentren.