Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 21 - 30 von 87

Bild

Siemens Stiftung

Geräuschehaus

Grafik: Welche Geräusche sind in einem Haus hörbar?In einem Haus entstehen typische Geräusche.Hinweise und Ideen:Als Schaubild verwendbar, aber auch in Kombination mit den entsprechenden Tönen.Mögliche Fragen:- Wer kann die Geräusche aufzählen und erklären, vielleicht sogar nachmachen?- Welche Geräusche fehlen?- Unterscheiden sich die Geräusche nach Tageszeit, Jahreszeit und Standort?- Wen stört das Geräusch? Wer mag es?Weitere Anregungen:- Schüler können selbst Geräusche dazu machen oder aufnehmen,- Lehrer spielt Töne ab und Schüler raten, in welchem Zimmer sie zu finden sind.Unterrichtsbezug:Sinne erschließen die UmweltSinnesübende Spiele

Bildungsbereiche

Elementarbildung

Fach- und Sachgebiete

Sachkunde

Medientypen

Bild

Lernalter

6-10

Schlüsselwörter

Gehör

Sprachen

Deutsch

Bild

Siemens Stiftung

Fünf Sinne anhand des menschlichen Kopfes

Grafik, beschriftet: Die fünf Sinne des Menschen.Mit den fünf Sinnesorganen Augen, Ohren, Nase, Zunge und Haut empfängt der Mensch Reize, übersetzt sie in elektrische Nervenimpulse.Die Nervenimpulse werden ans Gehirn weitergegeben, wo sie verarbeitet, eingeordnet und interpretiert werden.Hinweise und Ideen:Als Ausgangsgrafik geeignet. Wichtig ist der Hinweis, dass zum sichtbaren Organ auch noch Organe im Inneren gehören und dass zur Auswertung der Reize das Gehirn gehört. Unterrichtsbezug:Bau und Leistung eines SinnesorgansReizaufnahme und InformationsverarbeitungSinne erschließen die Umwelt

Bild

Siemens Stiftung

Señal de voz: palabra individual

Diagrama:
Captura de pantalla de la curva oscilográfica de la palabra hablada "perros?.


Los sonidos del habla son señales sonoras fluctuantes donde la composición de las frecuencias cambia constantemente.
Traslapo aperiódico de partes periódicas. A diferencia de los ruidos, algunos de los cuales tienen curvas de frecuencia similares, el sonido del habla siempre es portador de significado o de mensajes enviados por el hablante. Otros ruidos (como el chasquido de labios, sisear, ritmos y tono básico) son típicos del individuo (huella dactilar acústica) pero no esenciales para el contenido del habla.

Información e ideas:
Suplemento a hojas de trabajo y transparencias.

Pertinente a la enseñanza de:
Sonido/acústica: parámetros
Vibraciones y ondas
Comunicación y comprensión

Bild

Siemens Stiftung

Schallausbreitung: Tamburin und Kerze 3

Foto:Die vom Tamburin ausgehenden Schallwellen löschen eine brennende Kerze aus. Drittes von drei Fotos zum Versuch “Tamburin bläst Kerze aus”.Der Versuch “Tamburin bläst Kerze aus” demonstriert eindrucksvoll, wie Schallwellen sich ausbreiten und dass damit eine Bewegung der Luftteilchen verbunden ist.Hinweise und Ideen:Einfacher Versuch, der leicht im Klassenzimmer durchzuführen ist.Weitere inhaltliche Informationen zu diesem Foto gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.Unterrichtsbezug:Akustische PhänomeneSchall/Akustik: KenngrößenSchwingungen und Wellen


Bild

Siemens Stiftung

Elementos básicos de las grasas

Fórmulas químicas desarrolladas:
glicerina, ácido graso simple, triglicérido y colesterol.

La glicerina y los ácidos grasos son los componentes básicos de las grasas (lípidos). Las grasas se forman a partir de la esterificación del alcohol trivalente (glicerina) con ácidos grasos de diferente longitud (entre 12 y 20 átomos de carbono). Dos representantes importantes de los lípidos son los triglicéridos (90% de las grasas) y el colesterol.

Bild

Siemens Stiftung

Sinnesorgane Fühlsinn

Grafik: Wie empfindsam unsere Haut auf Temperaturen reagiert, merkt man in der Sauna. Nach Hitze bringt Kälte den Kreislauf reflektorisch in Schwung!Die Haut gibt uns über ihre Rezeptoren Informationen über Temperaturen. Durch die Hitze in der Sauna sinkt in der Regel der Blutdruck ab. Durch einen anschließenden Kältereiz auf die Haut wird nicht nur die periphere Durchblutung angeregt. Über das vegetative Nervensystem wird als Reflex auch der Blutdruck wieder auf Normalmaß angehoben. Hinweise und Ideen:Einstiegsbild mit der Frage “Was können wir über unsere Haut fühlen?”, z. B. Kälte, Hitze, Wind usw.Unterrichtsbezug:Bau und Leistung eines SinnesorgansReizaufnahme und InformationsverarbeitungSinne erschließen die Umwelt

Bild

Siemens Stiftung

Speicherkraftwerk

Grafik:
Funktionsprinzip eines Speicherkraftwerks.

Beim Speicherkraftwerk wird von Natur aus nachfließendes Wasser mithilfe eines Stausees angestaut und für Bedarfsspitzen bevorratet. Das gestaute Wasser wird dann mittels Druckrohrleitungen zu den Turbinen des niedriger gelegenen Kraftwerks geführt. Die gesamte Lageenergie des Wassers im Speicherbecken ist also ein Energiespeicher für Spitzenzeiten. Kleinere Speicherkraftwerke verwenden Pelton-Turbinen, große Speicherkraftwerke (großer Druck und große Wassermenge) verwenden Francis-Turbinen.


Bild

Siemens Stiftung

Kommunikation rund um die Welt

Schemagrafik: Ein Kind aus Europa tritt mit unterschiedlichen Kommunikationsmitteln mit seinen Freunden in der ganzen Welt in Kontakt. Die Medien der heutigen Zeit vereinfachen die Kommunikation rund um die Welt um ein Vielfaches. Durch das Aufkommen von Handys und Internet und damit einhergehend Skype, facebook, Instagram, Twitter & Co ist die Kommunikation heute schnell, bequem, günstig und rund um die Uhr möglich - und das zu fast allen Orten der Welt.

Bild

Siemens Stiftung

So erkennt man Regenwaldschutz

Fotocollage: Überblick über Verbraucherkennzeichen (“Ökosiegel”), aus denen man einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Tropenholz ableiten kann.Die Fotocollage zeigt einige Produkte mit Ökosiegeln:• Toilettenpapier und Schreibheft mit dem Blauen Engel (Deutschland-spezifisches Siegel) • Eine Teepackung mit dem Fairtrade-Siegel• Eine Axt mit Holzgriff und dem FSC-Siegel (FSC = Forest Stewardship Council).Die beiden letzteren sind international verwendete Ökosiegel.Hinweise und Ideen:Die Schülerinnen und Schüler informieren sich im Internet über die einzelnen Siegel. Für welche Produkte werden sie vergeben und welches sind die Vergabekriterien? Die Schülerinnen und Schüler lernen weitere Siegel kennen wie z.B. PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification), FFCS (Finnish Forest Certification System) oder “Rainforest Alliance certified/verified”.Zudem sammeln die Schülerinnen und Schüler Argumente für und wider Ökosiegel: Kann eine derartige Zertifizierung die tropischen Regenwälder wirklich retten?


Bild

Siemens Stiftung

Gesamtohr mit Gehirn

Grafik, unbeschriftet: Schnitt durch das Gesamtohr mit Hörnerv und dessen Anbindung ans Hirn. Zum Einbau in Präsentationen oder zur Einzelprojektion.Zum Hören gehört nicht nur das Hörorgan an sich, sondern auch das Gehirn. Dort werden die Signale aufgenommen und verstanden.Hinweise und Ideen:Mit dieser Grafik können die wichtigsten funktionalen Bereiche des Ohrs und ihre Bedeutung für das Hören erläutert werden.Der Lehrer kann die Grafik mit den Schülern gemeinsam am Bildschirm betrachten oder aber die Schüler im Ausdruck oder am Bildschirm selbst beschriften lassen. Unterrichtsbezug:Der menschliche KörperBau und Leistung eines Sinnesorgans