Übung

Siemens Stiftung

Circuito eléctrico y circuito de agua

Ejercicio de emparejar:
¿Qué función tienen los elementos de un circuito eléctrico y cuáles son sus equivalentes en la analogía con un circuito de agua?

En este ejercicio se trata de profundizar en la comprensión de los siguientes ocho términos que aparecen en relación con un circuito eléctrico: potencial, tensión, pila/batería, corriente eléctrica, intensidad de corriente, conductor, resistencia y consumidor.
Por una parte, la asignación de tarjetas con palabras, en las que figura una explicación del término en cuestión, sirve para interiorizar su significado. Y por otra, la asignación de tarjetas con palabras que contienen términos del circuito de agua sirve para ilustrar la analogía entre circuito eléctrico y circuito de agua.

Información e ideas:
Por razones de espacio no ha sido posible nombrar todos los elementos de un circuito eléctrico como, p. ej., interruptor, amperímetro, voltímetro, etc.

Übung

Siemens Stiftung

Internal resistance (cloze test)

Cloze test:
Voltage and current sources have resistance themselves, called internal resistance.

The properties of voltage and current sources with respect to their internal resistance are explained and the significance of internal resistance in series and parallel connections of batteries and solar cells is clarified.

Übung

Siemens Stiftung

Energy converter

Matching exercise:
What energy forms can be converted into each other?


The energy converter (center) is displayed at random. The associated source energy (left) and useful energy (right) can be selected with a mouse click. If the matches are correct, a success message is displayed.
This exercise provides an entertaining way to promote understanding of energy converters. It also includes a test function with no limit on the number of attempts. The correct answer can be displayed at any time.

Medientypen

Übung

Lernalter

11-18

Schlüsselwörter

Energy Energy supply Physics

Sprachen

Englisch

Übung

Siemens Stiftung

Parts of the eye

Worksheet interactive:
An eye can be interactively assembled from its component parts.


Step-by-step "building instructions" facilitate the exercise. Move onto the next instruction by clicking on the "o.k." button in each case.

Medientypen

Übung

Lernalter

11-18

Schlüsselwörter

Eye Sense organ Vision

Sprachen

Englisch

Übung

Siemens Stiftung

Nachweis von Säuren und Basen mit Rotkohlsaft

Zuordnungsaufgabe: Durch Zusatz welchen Stoffes bekommt der Rotkohlsaft welche Farbe und für welchen pH-Bereich ist sie ein Indikator?Fünf bekannte Produkte aus dem Alltag sollen hinsichtlich ihrer Eigenschaften als sauer (s), basisch (b) oder neutral (n) klassifiziert werden. Hierfür sind Fotos der Produkte sowie der zugehörigen Indikatorlösungen (Rotkohlsaft) an die entsprechende Stelle des pH-Bereichs zuzuordnen. Die Fotos, die zugeordnet wurden, können wieder herausgezogen bzw. zwischen den Platzhaltern hin- und hergeschoben werden. Zu jedem Zeitpunkt der Bearbeitung kann die Lösung eingeblendet werden. Der aktuelle Bearbeitungszustand bleibt erhalten, die Bearbeitung kann so nach dem Ausblenden der Lösung fortgesetzt werden. Die Zuordnung der Fotos kann über den jeweiligen Prüfen-Button ausgewertet werden. Falsche Zuordnungen werden zurückgesetzt und können erneut zugeordnet werden.Hinweise und Ideen:Die Schülerinnen und Schüler können weitere Produkte aus dem Alltag mithilfe des Rotkohlsaft-Indikators auf ihren pH-Wert untersuchen. Wodurch bekommt der Rotkohlsaft z. B. eine gelbe Farbe und welchen pH-Wert zeigt sie an?

Übung

Siemens Stiftung

Tipos de sonido (ejercicio de pareo)

Ejercicio de pareo (con sonido):
Los estudiantes identifican y nombran los varios tipos de sonido de cuñas de audio de muestra; verbalmente y mediante pareo de la correspondiente curva de sonido (oscilograma).


Se pueden parear los oscilogramas con las cuñas de audio de muestra individuales mediante arrastre y colocación.
Se puede nombrar el tipo de sonido mediante arrastre y colocación o manualmente en la pizarra digital interactiva.

Medientypen

Übung

Lernalter

11-18

Schlüsselwörter

Onda (física) Sonido

Sprachen

Spanisch

Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Übung

Siemens Stiftung

Types of sound (cloze test)

Cloze test:
Students complete five sentences with statements about types of sound.


The cloze test can be carried out by dragging and dropping or manually on the interactive whiteboard.

Medientypen

Übung

Lernalter

11-18

Schlüsselwörter

Sound Wave (physics)

Sprachen

Englisch

Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Übung

Siemens Stiftung

Energiewandler

Zuordnungsaufgabe:Welche Energieformen können durch welchen Energiewandler ineinander umgewandelt werden?Der Energiewandler ist in der Mitte genannt. Die zugehörige Quellenergie (links) und Nutzenergie (rechts) ist per Drag und Drop zuzuordnen. Die Zuordnung kann nach jedem Schritt einzeln oder am Ende der Übung geprüft werden. Die Lösung kann jederzeit ein- und ausgeblendet werden.Diese Übungsaufgabe fördert das Verständnis für Energiewandler auf spielerische Weise. Diese Übungsaufgabe enthält eine Prüffunktion, die Anzahl der Versuche ist nicht beschränkt. Die richtige Lösung kann jederzeit eingeblendet werden.Hinweise und Ideen:Die Symbol-Icons und die Energieformen, für die sie stehen: Stecker für elektrische Energie, Erlenmeyerkolben für chemische Energie, Atom für Kernenergie, Zahnräder für mechanische Energie, Sonne für Strahlungsenergie, Teekessel für thermische Energie.

Medientypen

Übung

Lernalter

11-18

Schlüsselwörter

Energie Energieversorgung Physik

Sprachen

Deutsch

Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Übung

Siemens Stiftung

Frequencies of rolls of the dice (matching exercise)

Matching exercise:
The frequencies and the concepts related to the outcomes of rolling two dice are tested.

Various outcomes (sums of the dots) of rolling two dice are shown (1, 2, 4, 7, and 11). Word cards can be matched by dragging: One set of word cards corresponds to the number of possible combinations for achieving the respective outcome when two dice are rolled. The other set of word cards verbalize whether it is likely, possible, or impossible to achieve the respective outcome.
Word cards that have already been matched can be dragged back or moved among the columns. The solution can be shown at any time during the exercise. When the solution is hidden again, the exercise can be continued from the current status. When all word cards have been matched, the matches can be evaluated by clicking a Check button. Any incorrect matches will be reset and can be matched again.

Übung

Siemens Stiftung

Häufigkeiten von Würfelergebnissen (Zuordnungsaufgabe)

Zuordnungsaufgabe:Die Häufigkeiten und Begrifflichkeiten in Bezug auf die Würfelergebnisse mit zwei Würfeln werden abgefragt.Es werden verschiedene Summen der Augenzahlen beim Würfeln mit zwei Würfeln gezeigt (1, 2, 4, 7 und 11). Mittels Drag & Drop können Wortkarten zugeordnet werden: Zum einen Wortkarten, die der Anzahl der Kombinationsmöglichkeiten entsprechen, die jeweilige Summe beim Würfeln mit zwei Würfeln zu erreichen. Zum anderen Wortkarten, die verbalisieren, ob es wahrscheinlich, möglich oder unmöglich ist, die jeweilige Summe zu erzielen.Wortkarten, die bereits platziert wurden, können wieder herausgezogen werden bzw. zwischen den Spalten hin- und hergeschoben werden. Zu jedem Zeitpunkt der Bearbeitung kann die Lösung eingeblendet werden. Der aktuelle Bearbeitungszustand kann nach dem Ausblenden der Lösung fortgesetzt werden. Sind alle Wortkarten zugeordnet, so können über einen Prüfen-Button die Zuordnungen ausgewertet werden. Falsche Zuordnungen werden zurückgesetzt und können erneut zugeordnet werden.