Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 21 - 30 von 1400

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Agua - sacada del camino (Instrucción para los profesores)

Método didáctico: Indicaciones didácticas y metodológicas de la misma hoja de trabajo para el profesor o profesora. La tarea se centra en las propiedades del agua como dipolo. La interpretación del experimento "Desviación de un chorro de agua en el campo electrostático” se basará en ideas elementales de partículas con características de dipolo. Los alumnos deben tener conocimientos en las áreas de la electrostática y la estructura fina de la materia. El grado de dificultad de la tarea va de medio a difícil, dependiendo del nivel de conocimiento.La información para el profesor o profesora contiene como antecedente para la tarea la explicación de las propiedades del agua como dipolo y cómo se aplica, por ejemplo, al punto de congelación y al punto de ebullición. Estas propiedades también influyen en las propiedades disolutivas del agua.Se enumeran las seis ayudas escalonadas para la tarea con sus respuestas correspondientes. También están disponibles para su impresión en un medio independiente "Agua - sacada del camino (Ayudas para impresión)” o como medio interactivo "Agua - sacada del camino (Ayudas interactivas)” en el portal de medios didácticos de la Siemens Stiftung.

Bild

Siemens Stiftung

Schnurtelefon

Grafik: Mit einem Schnurtelefon über Distanz verständigen - dies ist mit Schülern leicht nachzumachen.Feste Stoffe (in diesem Fall die Schnur) leiten den Schall. Mit einem Schnurtelefon wird aber ebenso die Schallverstärkung und Schallübertragung demonstriert.Hinweise und Ideen:Erweiterung möglich:Vergleich von Schnurtelefonen aus unterschiedlichen Materialien:- Schnur, Draht- Pappbecher, Dosen, JoghurtbecherUnterrichtsbezug:Akustische PhänomeneSchall/Akustik: KenngrößenKommunikation und VerständigungSchwingungen und Wellen

Bild

Siemens Stiftung

Schallübertragung im Mittelohr

Grafik, beschriftet: Schallübertragung im MittelohrDer in der Ohrmuschel und im Ohrgang gebündelte Schall trifft auf das Trommelfell und regt es zu Schwingungen an. Das schwingende Trommelfell überträgt seine Bewegung auf die Gehörknöchelchen.Diese sind untereinander mit Gelenken verbunden: • Der Hammer bewegt den Amboss. • Hammer und Amboss bewegen sich als Ganzes um eine gemeinsame Achse. • Der Amboss überträgt die Bewegung auf den Steigbügel bzw. die Steigbügelplatte. • Die Steigbügelplatte wird in das ovale Fenster gedrückt. Auf Grund von Hebelwirkungen wird der Schall mit ca. 20facher Verstärkung vom Trommelfell auf das Innenohr übertragen.Hinweise und Ideen:Die Darstellung eignet sich gut, die Übertragung von Schwingungen im Hörorgan zu verstehen. Unterrichtsbezug:Bau und Leistung eines SinnesorgansReizaufnahme und InformationsübermittlungSinnesleistungen

Medientypen

Bild

Lernalter

11-18

Schlüsselwörter

Anatomie (Mensch) Ohr Schall

Sprachen

Deutsch

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Daniell cell (reaction equation)

Interactive graphic:
The reactions and the standard potential of the galvanic cell can be shown individually.


There are two alternatives for filling in the interactive table with the partial equations and the redox reaction:
· all cells at once
· each cell individually.


Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Wertebildung - Wertequadrat

Arbeitsblatt (druckbar):Editierbare Vorlage zur Methode WertequadratDie Vorlage enthält ein vorgefertigtes Wertequadrat mit entsprechend beschrifteten Feldern für Wert, Gegenwert, Unwert und entgegengesetzten Unwert. Sie kann bei der Durchführung der Methode Wertequadrat an die Schülerinnen und Schüler ausgeteilt werden. Die Editierbarkeit erlaubt es, gewisse Begriffe oder Positionen vorzugeben, um bereits im Vorfeld eine eigene Differenzierung vorzunehmen.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Wertebildung - Grundlagen zur Wertebildung (PowerPoint)

Didaktisch-methodischer Hinweis:Der 22-seitige Folienvortrag enthält die fachlichen Grundlagen zu Wertebildung im MINT-Unterricht.Der Vortrag behandelt folgende Punkte:• MINT und Werte - wie passt das zusammen?• MINT und Werte - gehören zusammen!• Wertebausteine in Experimento - 8+• Einstiege in die Wertediskussion• Wertebildung - Einbindung und Ablauf• Impulstechniken zur Anregung der Reflexion• ErkenntnisseHinweise und Ideen:Der PowerPoint-Vortrag ist in gekürzter Form als PDF-Dokument "Wertebildung - Grundlagen zur Wertebildung" auf dem Medienportal verfügbar.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Wertebildung - Biographisches Lernen: Was ist mir wichtig?

Arbeitsblatt (druckbar):Begriffskärtchen mit für die Lernenden bedeutsamen Inhalten, die eine Reflexion der eigenen Interessen, Gefühle und Werte unterstützen.Die Lernenden reflektieren, was ihnen selbst besonders wichtig in ihrem Leben ist. Durch die Auseinandersetzung mit den eigenen Prinzipien und Werten stärken sie ihre Urteilskraft und Selbstständigkeit. Der Vergleich mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern zeigt jedoch auf, dass diese Prinzipien und Werte nicht universell sind, sondern sich von Person zu Person unterscheiden. Durch diese Erkenntnis wird eine Perspektivübernahme, wie sie für die Wertebildung unerlässlich ist, erst ermöglicht. Das Material bietet sich insbesondere als Ausgangspunkt für weiterführende Methoden zur Wertebildung an.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Wertebildung - Anleitung zur Methode Fantasiereise

Anleitung für die Lehrkraft:Inhaltliche Hintergrundinformationen und Hinweise zu Einsatzgebieten und Varianten der Methode Fantasiereise im Rahmen der Wertebildung.Eine Fantasiereise ist eine kreative Methode, in der die Vorstellungskraft der Schülerinnen und Schüler angeregt wird. Man nimmt dabei entweder die Lernenden mit auf die Reise in ein Fantasieland oder ermutig sie dazu, sich ihre eigene Welt zu erschaffen.Die Anleitung enthält Hintergrundinformationen zu Zielen und Einsatzmöglichkeiten, Vorbereitung und Durchführung, sowie zur Sicherung und Auswertung der Ergebnisse der Fantasiereise.

Bild

Siemens Stiftung

Reflexion

Schemagrafik:Das Phänomen der Reflexion wird mit dem Strahlencharakter des Lichts erklärt.Der Strahlencharakter des Lichts wird am Phänomen der Reflexion deutlich: Licht wird an spiegelnden Flächen gemäß dem Reflexionsgesetz reflektiert.1. Der einfallende Strahl und der reflektierte Strahl liegen in einer Ebene.2. Der Einfallswinkel ist genauso groß wie der Ausfallswinkel.Hinweise und Ideen:Gerade im Bereich Reflexion (inklusive zum Thema Spiegel) bieten sich Experimente an, die die Schüler mit einfachen Mitteln selbst durchführen können.

Medientypen

Bild

Lernalter

13-18

Schlüsselwörter

Diagramm Licht Optik

Sprachen

Deutsch

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

¿Paños húmedos contra el calor? (Ayudas interactivas)

Ayudas escalonadas (interactivas):Cinco ayudas y respuestas a la hoja de trabajo de igual nombre en un archivo HTML. El trabajar con ayudas escalonadas también permite a los alumnos menos avanzados desarrollar una solución de forma independiente y por lo tanto, alcanzar un sentido de logro y una experiencia de aprendizaje. En la hoja de trabajo de igual nombre se dan ayudas en cuanto a contenido y estrategias de aprendizaje para la resolución de la tarea.Información e ideas:Las ayudas y las respuestas se pueden utilizar a través de los códigos QR en la hoja de trabajo en línea.

Bildungsbereiche

Allgemeinbildende Schule Sekundarstufe I

Fach- und Sachgebiete

Physik

Medientypen

Anderer Ressourcentyp

Lernalter

11-15

Schlüsselwörter

Evaporación

Sprachen

Spanisch