Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 31 - 40 von 443

Video

Planet Schule, SWR

Wizadora: The Picnic

Es regnet. Katie und Tom langweilen sich. Sie bitten Wizadora, in das Wettergeschehen einzugreifen. Nach einigen Fehlversuchen zaubert sie tatsächlich Sonnenschein herbei, und auf geht es zum Picknick ans Meer... Wizadora ist eine Sendereihe zum frühen Englischlernen in der Grundschule und in der Sekundarstufe I und wendet sich an sechs- bis zwölfjährige Kinder, die im ersten Jahr Englisch lernen. Im Mittelpunkt stehen das interkulturelle Lernen und die Sensibilisierung für fremde Sprachen und Kulturen. Das Erzählen und das Zaubern sind wichtige Ansatzpunkte für das spielerische Erkunden von Sprache.

Video

Planet Schule, SWR

Wizadora: The Magic Cloak

Wizadoras Freundin Tattie Bogle, die Vogelscheuche, will zum Markt, doch ihr Fahrrad ist kaputt. Wizadora versucht per Zaubermantel einen Ortswechsel zu bewirken, doch das geht schief. Inzwischen ist das Fahrrad repariert, und sie kann zum Markt fahren. Wizadora ist eine Sendereihe zum frühen Englischlernen in der Grundschule und in der Sekundarstufe I und wendet sich an sechs- bis zwölfjährige Kinder, die im ersten Jahr Englisch lernen. Im Mittelpunkt stehen das interkulturelle Lernen und die Sensibilisierung für fremde Sprachen und Kulturen. Das Erzählen und das Zaubern sind wichtige Ansatzpunkte für das spielerische Erkunden von Sprache.

Arbeitsblatt, Video, Website

Planet Schule, WDR

Das Reich des Stahlbarons

Er duldet keine gewerkschaftlich organisierten Arbeiter und seine Kontrollmaßnahmen machen auch vor dem Privatleben seiner Arbeiter keinen Halt: der Unternehmer Karl Ferdinand Stumm. Im 19. Jahrhundert ist sein Heiratsverbot im gesamten Deutschen Reich berühmt-berüchtigt. Der Film ist der zweite Teil der Sendereihe "Die Stählerne Zeit", die verschiedene Aspekte des ungeheuren Umschwungs, den die Industrialisierung den Menschen im 19. Jahrhundert brachte, beleuchtet. Geeignet zum Einsatz im Geschichtsunterricht ab der Jahrgangsstufe 8.

Arbeitsblatt, Text, Video

Planet Schule, SWR

Lebensraum Bannwald

Ob Monokultur oder Mischwald aus Laub- und Nadelbäumen - unsere Wälder werden bewirtschaftet. Im Bannwald (auch Naturwildreservat genannt) ist das anders. Hier greift der Mensch nicht ein. Aus umgefallenen und zersetzten Bäumen wächst neues Leben - der Wald verjüngt sich auf natürliche Art und Weise. Das Zusammenspiel zwischen Pflanzen, Tieren, Bakterien und Pilzen funktioniert.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen: Einführung Waldfunktionen (0:25 min) Blumen im Mischwald (1:44 min) Wirtschaftswälder (1:34 min) Bannwälder als Rückzugsgebiete für bedrohte Raubtiere (5:35 min) Kreislauf der Natur und natürliches Gleichgewicht (5:09 min)

Text, Video

Planet Schule, SWR

Von Mäusen, Falken und Schwalben

Kulturfolger nennt man Tiere, die in der Nähe der Menschen leben und zum Teil sogar in ihren Häusern, Kellern und Ställen Unterschlupf finden. Der Film stellt neben der Rauchschwalben zahlreiche weitere Kulturfolger: Mehlschwalben an der Hauswand, Turmfalken in der Scheuer, aber auch weniger beliebte Tiere wie Hausmaus und Wanderratte. Der halbstündige Film eignet sich zum Einsatz im Biologie und Erdkundeunterricht der Sekundarstufen 1 und 2. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Teens in the USA

Die Filme "Teens in the USA" stellen sechs Schülerinnen und Schüler vor, die in Hermann/Missouri und in San Diego/Kalifornien leben. Mit dem ländlichen Hermann im mittleren Westen und der Millionenstadt San Diego an der Westküste lernt man zwei typische Regionen der USA kennen. Sechs Quiz ergänzen die Filme: drei Runden beziehen sich auf die beiden Regionen, die anderen drei widmen sich allgemeinen, interkulturellem Wissen über die USA. Schule, Freizeit, Hobbys und Zukunftswünsche spielen in allen sechs Filmen eine Rolle, darüberhinaus geht es in den einzelnen Filmen um verschiedene Facetten der gesellschaftlichen Wirklichkeit in den USA: Traditionen, Einwanderung, Waffenbesitz oder gesellschaftliches Engagement; die drei Jugendlichen aus San Diego kommen zudem aus jeweils unterschiedlichen gesellschaftlichen Milieus.

Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Kriegsende an Rhein, Ruhr und Weser

Die drei Dokumentationen zeichnen mit Hilfe vieler Zeitzeugen und Archivbilder nach, wie die Menschen die Zeit wirklich erlebt haben: Wie die Alliierten zuerst Aachen besetzen, wie dann auch Köln erobert wird, wie zuletzt im Ruhrgebiet viele Menschen unter massiven Bombenangriffen sterben.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: David and Red

Der sympathische Engländer David und seine freche Socke Red reisen nach England. Red sorgt gerne für Chaos: Er verwandelt den Matheunterricht in eine chaotische Musikstunde, will unbedingt Rugby spielen oder für alle Banana-Choclate-Strawberry-Sauce zum Fisch serviert. Mit "David and Red in England" präsentiert Planet Schule eine neue Englisch-Lernreihe ab dem 1. Schuljahr. Ergänzt werden die Folgen durch eine Vielzahl von einfachen Clips zum Einstieg, umfassendes Unterrichtsmaterial und "David's travel guide" für Fortgeschrittene.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Natur-Nah: Welt der Winzlinge - Zecken - Zecken

Sie lauern versteckt in Wäldern, Parks und Gärten und warten oft monatelang auf ein Opfer, dem sie Blut abzapfen können: Der halbstündige Film eignet sich zum Einsatz im Biologieunterricht der Sekundarstufen 1 und 2. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme. Zecken haben einen denkbar schlechten Ruf, weil sie beim Saugen auch Viren und Bakterien übertragen, die gefährliche Krankheiten verursachen können. Der Film stellt die erstaunliche Lebensweise der Winzlinge vor und zeigt, wie man sich vor Zecken schützen kann.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

The ~Groovy Granny Show: Groovy Granny II (A school trip, Outside, Uncle Rob, Hide and seek, What's my job) - A school trip; Outside; Uncle Rob; Hide and seek; What's my job?

Auch im zweiten Teil des Films überzeugt Granny Green zu Hause und in der Schule durch ihren Witz und Charme und stellt nebenbei die britische Alltagskultur vor. Thematisch reicht der Film von einem Ausflaug nach London übers Einkaufen bis hin zum Beruferaten. Der halbstündige Film setzt sich aus fünf Folgen an zehn Minuten zusammen, die nicht chronologisch bearbeitet werden müssen. Thematisch geht es um Schulalltag, Familie und Freizeit. Die einzelnen Geschichten orientieren sich inhaltlich und bei der Vermittlung von Sprache und interkulturellen Wissen am Lehrplan NRW für Englisch in den Klassen 3 und 4 der Grundschule.
Ausführliche Beschreibung:
A SCHOOL TRIP (ca. 6 min):
Heute ist ein aufregender Tag für die Klasse von Miss Harris, denn die Jungen und Mädchen unternehmen einen Ausflug durch London. Auch Granny Green ist mit von der Partie, obwohl sie fast das Boot für die Themse-Rundfahrt verpasst. Bereits vom Wasser aus können die Kinder einzelne Sehenswürdigkeiten der Stadt bestaunen (Big Ben, London Eye, St. Paul's Cathedral). Danach geht es hinauf zur Tower Bridge, und natürlich darf auch eine Besichtigung des Towers of London nicht fehlen.

OUTSIDE (ca. 3 min):
Es ist ein schöner Tag und Granny Green beschließt, ihren Kaffee im Garten einzunehmen. Ausgestattet mit einer Ausgabe der Financial Times genießt sie die frische Luft. Doch die erhoffte Ruhe dauert nicht lange an: Emma hat ihr Kaninchen Flopsy verloren. Halbherzig gibt die Großmutter Emma Hinweise, wo sich Flopsy versteckt haben könnte. Gleichzeitig denkt sie aber über die Bedeutung der Natur und die Errichtung eines Gemüsegartens nach. Flopsy macht es unterdessen vor dem Fernseher gemütlich.

UNCLE ROB (ca. 8 min):
Groovy Granny frühstückt einen Buttertoast mit Marmelade und sagt dabei einen Zungenbrecher auf. Plötzlich klingelt es. Es ist Uncle Rob aus Australien. Im Gepäck hat er schöne Geschenke: ein Armband und ein T-Shirt für Emma. Doch das T-Shirt ist leider viel zu klein. Uncle Rob geht mit ihr einkaufen, um ihr ein anderes T-Shirt zu kaufen. Und da Jo bald Geburtstag hat, bekommt er vom spendablen Onkel einen neuen Computer. Jetzt kann er endlich seine erste E-Mail schreiben.

HIDE AND SEEK (ca. 6 min):
Emma und Jo schauen mit ihren Freunden Sam, Ruth und Sophie fern. Granny ist das nicht recht. Sie möchte, dass die Kinder spielen, und schlägt ihnen deswegen verschiedene Spiele vor. Die Kinder entscheiden sich für das Versteckspiel "Hide and Seek". Sam, Ruth und Jo verstecken sich im Haus, und Emma und Sophie suchen sie. Die beiden Mädchen finden nicht nur ihre Freunde sondern auch Grannys verloren gegangene Brille. Zur Belohnung backt Granny Green mit den Kindern Kekse und singt Lieder.

WHAT'S MY JOB? (ca. 7 min):
In Emmas und Jos Klasse steht heute das Thema Berufe auf dem Stundenplan. Die Kinder spielen das Spiel "What's my Job?", bei dem jeweils ein Schüler einen Beruf pantomimisch darstellt und die anderen ihn mit zehn Fragen erraten müssen. Am besten kann das Sam: Er macht einen Rapper so gut nach, dass seine Mitschüler schnell dahinter kommen. Schließlich singt Sam mit der ganzen Klasse den "Groovy Granny Rap".