Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

1. Let's go to England, Red!

David packt seinen Koffer, denn er will nach England fahren und Freunde besuchen. Für Red steckt die Reise voller Rätsel: Was genau ist dieses England? Und wieso muss man mit dem Schiff fahren? "David and in England" besteht aus 12 Folgen von je 5 Minuten. Jede Episode dreht sich um ein Thema aus der Alltagswelt der Kinder und vermittelt Satzstrukturen und Wortfelder in landestypischen Situationen. Red sorgt außerdem dafür, dass es immer viel zu lachen gibt. Das ungleiche Duo eignet sich hervorragend für den Anfangsunterricht in der Grundschule.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: David and Red

Der sympathische Engländer David und seine freche Socke Red reisen nach England. Red sorgt gerne für Chaos: Er verwandelt den Matheunterricht in eine chaotische Musikstunde, will unbedingt Rugby spielen oder für alle Banana-Choclate-Strawberry-Sauce zum Fisch serviert. Mit "David and Red in England" präsentiert Planet Schule eine neue Englisch-Lernreihe ab dem 1. Schuljahr. Ergänzt werden die Folgen durch eine Vielzahl von einfachen Clips zum Einstieg, umfassendes Unterrichtsmaterial und "David's travel guide" für Fortgeschrittene.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Flirt English, New in Cologne (Staffel 1)

Flirten, Freundschaft, Kennenlernen - darum geht es in der zwölfteiligen Staffel von Flirt English. Die Serie ist unterhaltsam und ähnlich spannend wie die Lieblingssoap - deshalb ist sie für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen motivierend. Und die immer wieder eingebauten deutschen Dialoge helfen, dass auch schwächere Schüler der Geschichte folgen können. Die Unterrichtsmaterialien sind schwerpunktmäßig auf Klassen von Hauptschule und G-Kursen von Gesamtschulen ausgerichtet. Es enthält aber differenziertes Material, das auch genügend anspruchsvollere Lern- und Arbeitsaufgaben für alle Schulformen und Niveaustufen bietet. Im Zentrum stehen die Britinnen Julie und Nina, die in Köln auf die beiden Deutschen Can und Alex treffen. Beim Näherkommen müssen sie sprachliche Hürden überwinden. Begleitend dazu gibt es das Lernspiel "New in Cologne", bei dem die Schüler eigenständig ihre Feritgkeiten testen und verbessern können.

Video, Website

Planet Schule, SWR/WDR

Männer und Frauen

Das Selbstverständnis der Geschlechter in der islamischen Kultur ist von der Tradition und der Gesellschaft des Landes geprägt, in der die Mitglieder der Glaubensgemeinschaft leben: Bei einer Hochzeit in Marokko wird z. B. klar, welche Bedeutung die Ehe dort für das Verständnis der Geschlechterrollen hat. In Saudi-Arabien herrscht ein sehr traditionelles Rollenbild von Mann und Frau vor. Ein offenes Gespräch zwischen Männern und Frauen ist ein heikles Thema. König Abdul Aziz engagiert sich dafür, dieses Tabu zu lockern. Er hat ein Zentrum für den Nationalen Dialog gegründet, in dem junge Männer und Frauen miteinander diskutieren können. Für junge Muslime in Deutschland ist das dagegen selbstverständlich: Ganz offen diskutieren sie Fragen von Beziehung und Religion.