Arbeitsblatt, Text, Website

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Handysektor: Unterrichtseinheit "Handyfasten"

Die Unterrichtseinheit "Handyfasten" fordert Ihre Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art heraus, eine Zeit lang komplett auf ihr Handy zu verzichten.Die Unterrichtseinheit zum Handyfasten besteht aus einer Doppelstunde “WhatsApp-Stress” vor dem Projekt, dem Projekt Handyfasten als solches sowie einer nachbereitenden Doppelstunde “Handyknigge”.

Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Die Trickboxx - Ein Leitfaden für die Praxis

Das Handbuch ist primär gedacht für Lehrkräfte, Pädagogen, Eltern und andere Multiplikatoren, die mit Kindergruppen einen Trickfilm produzieren möchten. Die TRICKBOXX richtet sich an alle, die in der Schule, im Kindergarten, im offenen Jugendangebot, als Ferienspaßaktion oder auch privat eindrucksvolle Trickfilme produzieren wollen.

Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Internet-Devianz

Suizid-Foren, Raubkopien, Kreditkartenbetrug u. a. werden vielfach als Phänomene betrachtet, die in erster Linie mit der Verbreitung des Internets zusammenhängen. Dabei ist deviantes Verhalten, also Verhalten, das von allgemeinen Normen und gesellschaftlichen Wertvorstellungen abweicht, in jeder Gesellschaft beobachtbar. Die Expertise befasst sich mit diesem komplexen und vielschichtigen Themenfeld. Dargestellt werden sowohl neue Formen des als abweichend definierten Verhaltens, wie beispielsweise Internetkriminalität (Phishing, Betrugsdelikte, Computersabotage), als auch neue Kommunikationswege, über die sich Teilöffentlichkeiten und virtuelle Gemeinschaften zu Themen tatsächlichen oder vermeintlichen devianten Handelns bilden (z. B. Suizid-Foren).

Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Handysektor: Handysektor: Tipps to go

Wie gehe ich sicher mit meinem Handy um? - Das Infoblatt im praktischen Hosentaschenformat beschreibt insbesondere Jugendlichen alltagsnah und gut verständlich die wichtigsten Tipps zur sicheren Handynutzung in sechzehn kurzen Abschnitten. Den zunehmenden mobilen Risiken wie Kostenfallen, Datenklau oder Handyviren kann so aufgeklärt und sicher begegnet werden.