Website

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Medienkompetenzportal NRW - Medienpädagogischer Atlas

NRW ist ein Medien(kompetenz)land. Zur Vermittlung von Medienkompetenz in allen Facetten verfügt es über eine ganze Landschaft von Ansprechpartnern, Projekten und Netzwerken. Und es werden beständig mehr. Hier bietet der Medienpädagogische Atlas NRW (MPA) eine verlässliche Orientierungshilfe, die umfassend über medienpädagogische Akteure in NRW informiert.

Text, Unterrichtsplanung

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Medienscouts NRW: Praxis-Handreichung

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) hat das Pilotprojekt “Medienscouts NRW” durchgeführt, im Rahmen dessen junge Mediennutzer im Schulkontext zu sog. “Medienscouts” ausgebildet worden sind. Die Erfahrungen und Handlungsempfehlungen aus der Erprobungsphase des Projektes sind in der hier vorliegenden Praxis-Handreichung “Medienscouts NRW” aufbereitet worden. Entstanden sind neben dem Manuskript vielfältige Arbeitsmaterialien, welche auf der Projektwebsite www.medienscouts-nrw.de als Download bereitgestellt werden. Die Praxis-Handreichung richtet sich sowohl an die neuen “Medienscouts NRW”-Schulen als auch an Interessierte, die hier eine Vielzahl von praktischen Anregungen finden.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

tv.profiler 01: Eine Unterrichtsstunde zu Germany’s next Topmodel

tv.profiler ist eine Broschürenreihe, die sich mit aktuellen TV-Formaten beschäftigt und sowohl das Interesse von Kindern und Jugendlichen an verschiedenen Fernsehsendungen erklären als auch potenzielle Problemfelder, die sich aus medienpädagogischer und aufsichtsrechtlicher Sicht ergeben könnten, aufzeigen will. Dadurch wird eine einfache und praktische Einbindung von medienbezogenen Themen in den Schulunterricht ermöglicht. Die aktuelle Ausgabe beschäftigt sich mit Germany’s next Topmodel, eine der erfolgreichsten Castingshows in Deutschland. Sie widmet sich der Frage, welche Faszination für Heranwachsende von diesem Format ausgeht und gibt Lehrerinnen und Lehrern Informationen an die Hand, Inszenierungstechniken und die gezielte Einbindung von Werbung in TV-Formaten im Unterricht zu thematisieren. Ziel der vorliegenden Ausgabe ist es, die Medienkompetenz von Jugendlichen zu fördern und sich gemeinsam medienkritischen mit dem Format Germany’s next Topmodel zu beschäftigen.

Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Medien kompetent nutzen

Der Flyer bietet einen Überblick über Auftrag und konkrete Projekte der Landesanstalt für Medien NRW im Bereich der Förderung von Medienkompetenz. Die Projektangebote sind gekennzeichnet im Hinblick auf ihre besondere Relevanz für die Zielgruppen Kinder und Jugendliche, Eltern, Pädagogen und Multiplikatoren.

Arbeitsblatt, Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Digital Natives auf dem Weg in den Beruf - Integration von Medienkompetenz in die Duale Erstausbildung

Die Berufsschule hat - neben der Vermittlung von berufs- und fachspezifischen Inhalten - auch die Aufgabe, die erworbene allgemeine Bildung zu vertiefen. Der kompetente Umgang mit Medien ist eine wesentliche Voraussetzung, um sich in Gesellschaft und Beruf verantwortungsbewusst und selbstbestimmt bewegen zu können, und bildet daher ein wichtiges und notwendiges Element der Allgemeinbildung. Die Expertise geht der Frage nach, welchen Stellenwert die Vermittlung von Medienkompetenz in der Dualen Erstausbildung hat und wie es um die Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation der Auszubildenden in ihrem beruflichen Alltag bestellt ist.

Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Medienkompass

Videos auf dem Handy ansehen, Telefonieren am PC, Electronic Programme Guide (EPG), Video on Demand (VoD), DVB-T/-C/-S in HD oder SD, Grundverschlüsselung, Hybrid-TV, Smartphones? Verbraucherinnen und Verbraucher stehen vor einem Wirrwarr von Übertragungswegen, Anwendungsmöglichkeiten und Hardwarekomponenten und somit vor der Herausforderung, die immer neuen Namen und Abkürzungen für die neuen Technologien zu verstehen. Der aktuelle Medienkompass, erarbeitet von der Landesanstalt für Medien (LfM) und der Verbraucherzentrale NRW, begleitet Sie als persönlicher Ratgeber rund um Fragen zu digitalem Fernsehen, Internet und Telekommunikation, damit Sie in der digitalen Medienwelt nicht den Überblick verlieren. Rechtliche Hinweise zu Datenschutz, Urheber- und Persönlichkeitsrechten runden den Kompass ab. Und natürlich fehlen Empfehlungen und Tipps nicht - denn wir möchten Ihnen helfen, aus den vielfältigen Möglichkeiten der digitalen Medienwelt die für Sie passenden auszuwählen.