Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 11 - 19 von 19

Übung

Siemens Stiftung

Protective mechanisms of the eye (interactive worksheet)

Worksheet (interactive):The students should match the dangers to the parts of the eye that protect the eye from the dangers. The various dangers to the eye are depicted as symbols and must be dragged to the parts of the eye that provide the corresponding protection.

Übung

Siemens Stiftung

Hexan-Isomere - Siedepunkte (Zuordnungsaufgabe)

Zuordnungsaufgabe:Fünf Isomere von Hexan sollen ihren Siedepunkten zugeordnet werden.Die Isomere sind gegeben als Symbol (Valenzstrichschreibweise), die Siedepunkte in °C angegeben.Hinweise und Ideen:In der Aufgabe geht es um die Betrachtung der chemischen und physikalischen Eigenschaften von Molekülen. Hier ist also die vertikale Vernetzung mit dem Fach Physik gegeben.Nomenklatur-Regeln nach IUPA (International Union of Pure and Applied Chemistry).Die Lösung kann jederzeit ein- und ausgeblendet werden, ohne dass sich der aktuelle Bearbeitungszustand ändert.

Übung

Siemens Stiftung

Importance of water as a solvent (cloze test)

Cloze test:Importance of water as a solvent, for example dissolved gases like oxygen are important for ecosystems.Water as a solvent plays an important role in climatic contexts, and is of major biological significance, for example for hydrolysis reactions in digestion or as a carrier of oxygen in water. Information and ideas:Not many students know that not only solids and liquids but also gases dissolve in water (how could fish breathe otherwise?).

Übung

Siemens Stiftung

Hexan-Isomere (Gedächtnisspiel)

Spiel:Aus zehn Karten sollen 5 Paare aus Symbol der chemischen Verbindung und zugehörigem Verbindungsnamen gebildet werden.Am Beispiel Hexan werden die Verbindungen betrachtet und der Repräsentationswechsel von Text (Verbindungsnamen) in Symbol (Valenzstrichschreibweise) wird wiederholt.Hinweise und Ideen:Nomenklatur-Regeln nach IUPA (International Union of Pure and Applied Chemistry).Die Lösung kann jederzeit ein- und ausgeblendet werden, ohne dass sich der aktuelle Bearbeitungszustand ändert.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Übung

Siemens Stiftung

Zwischenmolekulare Kräfte (Lückentext) (2)

Lückentext:Teil 2 des Textes zu den drei zwischenmolekularen Anziehungskräften Van-der-Waals-Kräfte, Dipol-Diopl-Wechselwirkungen und Wasserstoffbrückenbindungen.Der Text dient der Ergebnissicherung und Wiederholung der chemischen Inhalte. Es empfiehlt sich daher, die beiden Lückentexte zu den zwischenmolekularen Kräften nach der Bearbeitung der anderen interaktiven Übungen des Medienpakets "Wasserkreislauf”zu bearbeiten.Hinweise und Ideen:Der Lückentext kann mittels Drag & Drop oder handschriftlich am interaktiven Whiteboard bearbeitet werden.