Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 29

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

A3.1 Parallelschaltung (SFU Arbeitsblatt Lösung)

Lösungsblatt:zum gleichnamigen SFU-ArbeitsblattNähere Informationen finden Sie beim zugehörigen SFU-Arbeitsblatt "A3.1 Parallelschaltung (SFU Arbeitsblatt)", das auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

A2.2 Heißer Draht (SFU Arbeitsblatt)

SFU-Arbeitsblatt:zur gleichnamigen Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler, Methoden-Werkzeug: Grammatikübung (Imperativ) nach Josef Leisen und Heinz KlippertHinweis: Dieses Arbeitsblatt wurde speziell für den sprachsensiblen Fachunterricht (SFU) entwickelt. Es verwendet das Methoden-Werkzeug Grammatikübung (Imperativ) nach Josef Leisen und Heinz Klippert. Sprachschwache Schülerinnen und Schüler erhalten Unterstützung beim Verstehen und Trainieren der Fachsprache. Sie arbeiten mit dem Fachvokabular und werden so befähigt, fachlich zu kommunizieren.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

A1.3 Elektroquiz (SFU Arbeitsblatt)

SFU-Arbeitsblatt:zur gleichnamigen Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler, Methoden-Werkzeug: Fehlersuche nach Josef Leisen und Heinz KlippertHinweis: Dieses Arbeitsblatt wurde speziell für den sprachsensiblen Fachunterricht (SFU) entwickelt. Es verwendet das Methoden-Werkzeug Fehlersuche nach Josef Leisen und Heinz Klippert. Die Fehlersuche motiviert zum genauen Lesen, überprüft bekanntes Wissen und führt zur Festigung des Fachwortschatzes. Sprachschwache Schülerinnen und Schüler erhalten Unterstützung beim Verstehen und Trainieren der Fachsprache. Sie arbeiten mit dem Fachvokabular und werden so befähigt, fachlich zu kommunizieren.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

A1.1 Die Lampe soll leuchten (SFU Arbeitsblatt Lösung)

Lösungsblatt:zum gleichnamigen SFU-ArbeitsblattNähere Informationen finden Sie beim zugehörigen SFU-Arbeitsblatt "A1.1 Die Lampe soll leuchten (SFU Arbeitsblatt)", das auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Allgemeine Schutz- und Hygienehinweise

Handreichung:Informationen über die zu beachtenden allgemeinen Schutz- und Hygienemaßnahmen beim Experimentieren.Hinweise und Ideen:Die Erziehungs-/Lehrkraft sollte sich vor dem Experimentieren die Hinweise zu den allgemeinen Schutz- und Hygienemaßnahmen sorgfältig durchlesen!

Bildungsbereiche

Berufliche Bildung Elementarbildung

Fach- und Sachgebiete

Sachkunde

Lernalter

6-10

Schlüsselwörter

Arbeitssicherheit Energie Hygiene

Sprachen

Deutsch

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Leiter und Nichtleiter (Isolatoren)

Experimentieranleitung zu Experimento - 4+:Durch welche Gegenstände kann Strom fließen?Die Glühlampe leuchtet, wenn der Strom im Kreis fließen kann. Metalle leiten den Strom. Holz, Plastik und Gummi leiten den Strom nicht.Hinweise und Ideen:• Die Kinder sollten bereits Erfahrungen mit einem einfachen Stromkreis gemacht haben.• Bitte beachten Sie die allgemeinen Schutz- und Hygienemaßnahmen und Sicherheitshinweise in der jeweiligen Handreichung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.

Bildungsbereiche

Berufliche Bildung Elementarbildung

Fach- und Sachgebiete

Sachkunde

Lernalter

6-10

Schlüsselwörter

Energie Stromkreis

Sprachen

Deutsch

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

A3.2 Reihen- und Parallelschaltung (SFU Arbeitsblatt Lösung)

Lösungsblatt:zum gleichnamigen SFU-ArbeitsblattNähere Informationen finden Sie beim zugehörigen SFU-Arbeitsblatt "A3.2 Reihen- und Parallelschaltung (SFU Arbeitsblatt)", das auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

A1.1 Die Lampe soll leuchten (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento - 8+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments "A1 Einfacher Stromkreis - Die Lampe soll leuchten".Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus. Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe. Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen. Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.Ein weiterer Arbeitsauftrag stellt einen Bezug zur Technik her. Es werden u.a. Fotos von technischen Anwendungen gezeigt, die in Zusammenhang mit den im Experiment erforschten naturwissenschaftlichen Prinzipien stehen.In "Deine Meinung ist gefragt" werden Schülerinnen und Schüler zur Diskussion und Reflexion über wertebezogenes Handeln angeregt.Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument "Sicherheitshinweise zu Experimento - 8+: Energie" und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.• Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

A3.1 Parallelschaltung (SFU Arbeitsblatt)

SFU-Arbeitsblatt:zur gleichnamigen Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler, Methoden-Werkzeug: Textpuzzle nach Josef Leisen und Heinz KlippertHinweis: Dieses Arbeitsblatt wurde speziell für den sprachsensiblen Fachunterricht (SFU) entwickelt. Es verwendet das Methoden-Werkzeug Textpuzzle nach Josef Leisen und Heinz Klippert. Das Textpuzzle kann gut zum eigenständigen Lernen eingesetzt werden. Sprachschwache Schülerinnen und Schüler erhalten Unterstützung beim Verstehen und Trainieren der Fachsprache. Sie arbeiten mit dem Fachvokabular und werden so befähigt, fachlich zu kommunizieren.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Sicherheitshinweise zu Experimento - 4+: Energie

Handreichung:Sicherheitshinweise für die Erziehungs-/ Lehrkraft zum Thema Energie.Hinweise und Ideen:Die Erziehungs-/Lehrkraft sollte sich vor dem Experimentieren die Sicherheitshinweise sorgfältig durchlesen!

Bildungsbereiche

Berufliche Bildung Elementarbildung

Fach- und Sachgebiete

Sachkunde

Lernalter

6-10

Schlüsselwörter

Arbeitssicherheit Energie Experiment

Sprachen

Deutsch