Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 12

Bild

Siemens Stiftung

Señal de voz: palabra individual

Diagrama:
Captura de pantalla de la curva oscilográfica de la palabra hablada "perros?.


Los sonidos del habla son señales sonoras fluctuantes donde la composición de las frecuencias cambia constantemente.
Traslapo aperiódico de partes periódicas. A diferencia de los ruidos, algunos de los cuales tienen curvas de frecuencia similares, el sonido del habla siempre es portador de significado o de mensajes enviados por el hablante. Otros ruidos (como el chasquido de labios, sisear, ritmos y tono básico) son típicos del individuo (huella dactilar acústica) pero no esenciales para el contenido del habla.

Información e ideas:
Suplemento a hojas de trabajo y transparencias.

Pertinente a la enseñanza de:
Sonido/acústica: parámetros
Vibraciones y ondas
Comunicación y comprensión

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Sprache als hochkomplexes Schallsignal

Diagramm: Oszilloskop-Kurve des gesprochenen Satzes "It's raining cats and dogs".Die Oszilloskop-Kurve zeigt: In der Sprache überlagern sich praktisch alle Schallarten.Hinweise und Ideen:Zur Ergänzung von Arbeitsblättern und Folien.Weitere inhaltliche Informationen zu dieser Grafik gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.Unterrichtsbezug:Schall/Akustik: KenngrößenSchwingungen und WellenKommunikation und Verständigung

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Rollenspiel: Installation eines Wasserfilters in einer Dorfgemeinde

Unterrichtsidee:Anleitung für ein Rollenspiel zu einem fiktiven Entwicklungsprojekt: Einrichtung einer Trinkwasserversorgung in einer afrikanischen Dorfgemeinde.Ausgehend von einer konkreten Situationsbeschreibung setzen sich die Schülerinnen und Schüler in Gruppenarbeit mit den beteiligten Parteien auseinander und geben deren Positionen in schaupielerischer Form wieder. Die zu verkörpernden Rollen sind: - Vertreter einer Hilfsorganisation- Vertreter der UN- Produzent für Wasserfilter- Vertreter der Landesregierung- Dorfvorsteher- Dorfbewohner. Neben den Grundzügen der zu vertretenden Positionen werden den Schülerinnen und Schülern auch weiterführende Links vorgegeben, damit sie sich in die jeweilige Rolle hineinversetzen zu können.Handlungsanweisungen für die Lehrkraft sind ebenfalls enthalten.Hinweise und Ideen:Anhand des Rollenspiels lernen die Schülerinnen und Schüler die Ziele von Entwicklungshilfeprojekten näher kennen. Sie werden aufgefordert, sich in andere Sichtweisen oder Standpunkte hineinzudenken und diese differenziert und prägnant zu beobachten und wiederzugeben.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Wie funktioniert Vorlesesoftware? (Linkliste)

Linkliste:Ausgewählte Links zur Bearbeitung des gleichnamigen Rechercheauftrags.Hinweise und Ideen:Als Quelle zur Internetrecherche für die Lehrkraft und die Schülerinnen und Schüler gleichermaßen geeignet.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

The Ear, Hearing and Hearing Impairment: How does screen reading software work? (link list)

Link list:
Selected links for working on the inquiry task of the same name.

Information and ideas:
Suitable as a source for Internet inquiry for teachers and students alike.

Arbeitsblatt

Siemens Stiftung

Energieumwandlung lyrisch

Arbeitsblatt:Ein Gedicht von Wilhelm Busch illustriert die Energieumwandlung an einem plastischen Beispiel. Doch ist seine Ausdrucksweise physikalisch korrekt?Zum Gedicht gibt es Fragen und Arbeitsaufträge zum Thema Energie. Eine kurze Antwort zu den Fragen genügt. Die beiden letzten Arbeitsaufträge können die Schülerinnen und Schüler auf einem separaten Blatt ausformulieren. Hinsweise und Ideen:Die Textstelle aus dem Gedicht kann über einen QR-Code online angeehen werden. Das Gedicht kann die Schülerinnen und Schüler dazu anregen, eine eigene Geschichte oder ein eigenes Gedicht zu schreiben oder das Gedicht selbst weiter auszuführen.Lösungsvorschläge zu dieser Aufgabe findet man im gleichnamigen Lösungsblatt auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.

Text

Siemens Stiftung

Pictures related to experimentation, black-and-white

Picture cards for cutting out and creating worksheets.

The document contains 48 black-and-white pictures related to experimentation. The picture cards can be used as support during the experiments and allow vocabulary to be taught in an entertaining way. This can help encourage language acquisition during experimentation.

Working with the document:
Educators/teachers can either print the pictures cards as needed and cut them out where applicable, or copy them from the document and insert them into worksheets or similar documents they create on their own. The cards are the same size as the classic KIKUS picture cards (8x8 cm).

Text

Siemens Stiftung

Pictures related to experimentation, color

Picture cards for cutting out and creating worksheets.

The document contains 48 color pictures related to experimentation. The picture cards can be used as support during the experiments and allow vocabulary to be taught in an entertaining way. This can help encourage language acquisition during experimentation.

Working with the document:
Educators/teachers can either print the pictures cards as needed and cut them out where applicable, or copy them from the document and insert them into worksheets or similar documents they create on their own. The cards are the same size as the classic KIKUS picture cards (8x8 cm).

Projekt

Siemens Stiftung

Wassermangel überwinden

Projektidee:Projektidee mit Produktorientierung: Es sollen Ursachen für Wassermangel erforscht und dann soll nach Lösungen recherchiert werden.Gruppenteilig können Ursachen für Wassermangel erarbeitet werden. Die recherchierten Ergebnisse können als digitale Präsentation, Lernplakat oder Projektzeitung aufgearbeitet werden.Hinweise und Ideen:Da dies ein recht umfangreiches Thema ist, bietet sich eine zusätzliche regionale Einschränkung an.Das Thema eignet sich auch für Werte bildenden Unterricht. Ein Absatz im Text befasst sich mit der Wertevermittlung.

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Der PC liest vor

Webressource:Das Plug-In “Webspeech” liest komplette Webseiten oder markierte Textpassagen aus dem Internet vor.“Webspeech” ist ein Plug-In für den Microsoft Internet Explorer (IE), das Webseiten oder markierte Textpassagen aus dem Internet vorliest. Es können verschiedene Stimmen (männlich, weiblich) sowie Dialekte und Akzente ausgewählt werden. Nach der Installation erscheint ein Symbol in der Menüleiste des IE. Vor dem Ausführen des Programms wird ein Textbereich auf einer Webseite markiert. Durch Klicken der Play-Taste wird der markierte Text dann vorgelesen. Ideen und Hinweise: Wie weit funktioniert Lesen und Vorlesen beim Menschen genauso wie beim PC? Wo beginnt der Unterschied zwischen Mensch und Maschine?