Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 458

Bild

Siemens Stiftung

Schnecke - einzelne Windung im Schnitt

Grafik, beschriftet: Schnitt durch einzelne Windung des Schneckengangs.Die beschriftete Grafik zeigt einen Schnitt durch einen einzelnen Schneckengang. Beschriftet sind: Vorhofgang, Deckmembran, Schneckengang, Haarzellen der Sinneszellen, Hörnerv, Paukengang.Hinweise und Ideen:Einsetzbar in einem Arbeitsblatt, als Overhead-Folie oder über Beamer. Weitere inhaltliche Informationen zu dieser Grafik gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.Unterrichtsbezug:Der menschliche KörperBau und Leistung eines SinnesorgansReizaufnahme und InformationsübermittlungSinnesleistungen

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Wertebildung - Werteoktagon: Windkraft

Arbeitsblatt (druckbar):Fragen mit Wertebezug zum Thema Windkraft aufbauend auf Experiment "B 6.4 Die Energie des Windes nutzen" und dem Themenbereich "A Energie" aus Experimento - 8+.Das Arbeitsblatt enthält gezielte Fragen entlang der einzelnen Punkte des Werteoktagons zum Themenbereich Windkraft. Das Werteoktagon zeigt Gegensätze und Wechselbeziehungen zwischen unterschiedlichen Werten auf. Die Fragen helfen den Schülerinnen und Schülern bei der Analyse dieser Wechselbeziehungen.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Wertebildung - Anleitung zur Methode Biographisches Lernen

Anleitung für die Lehrkraft:Inhaltliche Hintergrundinformationen und Hinweise zur Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Methode Biographisches Lernen im Rahmen der Wertebildung.Beim biographischen Lernen blicken die Lernenden auf ihren eigenen Lebensweg. Je nach Themenstellung greifen sie dabei auf eigene Erfahrungen und Erlebnisse zurück und reflektieren, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten haben. Die Schülerinnen und Schüler haben dadurch die Möglichkeit auf einer Metaebene etwas über sich selbst zu lernen.Die Anleitung enthält Hintergrundinformationen zu Zielen und Einsatzmöglichkeiten, Vorbereitung und Durchführung, sowie zur Sicherung und Auswertung der Ergebnisse des Biographischen Lernens.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

No todas las sombras son iguales (Ayudas interactivas)

Ayudas escalonadas (interactivas):Seis ayudas y respuestas a la hoja de trabajo de igual nombre en un archivo HTML. El trabajar con ayudas escalonadas también permite a los alumnos menos avanzados desarrollar una solución de forma independiente y por lo tanto, alcanzar un sentido de logro y una experiencia de aprendizaje. En la hoja de trabajo de igual nombre se dan ayudas en cuanto a contenido y estrategias de aprendizaje para la resolución de la tarea.Información e ideas:Las ayudas y las respuestas se pueden utilizar a través de los códigos QR en la hoja de trabajo en línea.

Handbuch

Siemens Stiftung

Manual para el Experimento Game

Manual:Explicación de métodos didácticos para profesores y profesoras acerca del Experimento Game El manual presenta el contenido del juego y contiene explicaciones de las situaciones de dilema en el mismo. Se explica por qué se desarrolló un juego de computador para la enseñanza. El manual también trata sobre la relevancia para el plan de estudios y la adquisición de competencias. También se mencionan los requisitos técnicos previos para el juego. El anexo contiene algunas sugerencias para hojas de trabajo con tareas.

Bild

Siemens Stiftung

Señal de voz: palabra individual

Diagrama:
Captura de pantalla de la curva oscilográfica de la palabra hablada "perros?.


Los sonidos del habla son señales sonoras fluctuantes donde la composición de las frecuencias cambia constantemente.
Traslapo aperiódico de partes periódicas. A diferencia de los ruidos, algunos de los cuales tienen curvas de frecuencia similares, el sonido del habla siempre es portador de significado o de mensajes enviados por el hablante. Otros ruidos (como el chasquido de labios, sisear, ritmos y tono básico) son típicos del individuo (huella dactilar acústica) pero no esenciales para el contenido del habla.

Información e ideas:
Suplemento a hojas de trabajo y transparencias.

Pertinente a la enseñanza de:
Sonido/acústica: parámetros
Vibraciones y ondas
Comunicación y comprensión

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Sinnestäuschung

Sachinformation: Bekannte visuelle Sinnestäuschungen werden erklärt. Zum Vergleich werden auditive Sinnestäuschungen mit Alltagsbezug angesprochen.Das Kontrastgitter von E. Hering sowie der Ehrenstein-Effekt stellen interessante Phänomene optischer Sinnestäuschungen dar. Hinsichtlich akustischer Täuschungen liefert das Beispiel der digitalen komprimierten Musikdateiformate aktuellen Alltagsbezug. Hinweise und Ideen:Als Informationsquelle für die Lehrkraft zum Thema und zu möglichen Medien. Zum Ausdrucken und Verteilen an die Schülerinnen und Schüler.Welche Sinnestäuschungen (optisch, akustisch) kennen die Schülerinnen und Schüler noch? Die in der Sachinformation verwendeten Medien sind auch als Einzelmedien auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden.Unterrichtsbezug:Bau und Leistung eines SinnesorgansReizaufnahme und InformationsverarbeitungSinne erschließen die Umwelt

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Gesundheitspflege (Linkliste)

Linkliste:Viele interessante Links zum Thema “Gesundheitspflege”.Hinweise und Ideen:Als Quelle zur Internetrecherche für die Lehrkraft und die Schülerinnen und Schüler gleichermaßen geeignet.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Aminosäuren und Proteine im menschlichen Körper (Linkliste)

Linkliste:Weiterführende Informationen zum Experiment "Aminosäuren und Proteine im menschlichen Körper - Wir weisen sie nach".Die Links können zur Vorbereitung bzw. zur Vertiefung des Experiments eingesetzt werden.

Bild

Siemens Stiftung

Hai - Hören mit dem ganzen Körper

Grafik: Schnittbild durch das Hörorgan (“Seitenlinienorgan”) des Hais.Der Hai als Beispiel eines Tieres, das wesentlich mit einem Teil seiner Körperoberfläche hört. Legende:(a) Poren(b) schleimgefüllte innere Kanäle (c) Sinneszellen, sog. “Cilien”(d) NervenHinweise und Ideen:Die Grafik eignet sich gut für einen Vergleich mit den Sinneszellen im menschlichen Ohr.Alltagsbezug: Methoden der elektroakustischen Schallaufnahme mit normalem Mikrofon und Oberflächen-Mikrofon.Weitere inhaltliche Informationen zu dieser Grafik gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.Unterrichtsbezug:Bau und Leistung eines SinnesorgansReizaufnahme und InformationsverarbeitungSinne erschließen die UmweltSchall/Akustik: Hörbereich, Hörgrenze