Video

Planet Schule, WDR

Staat-Klar!: Der Bundespräsident

Wofür genau ist eigentlich unser Bundespräsident da? Ist er machtvoller Staatslenker oder eher eine Art Maskottchen? Und weshalb spielen die Erfahrungen mit der Weimarer Republik dabei eine Rolle? Die Paragrafen unseres Grundgesetzes regeln genau was der Bundespräsident darf und was er nicht darf. Darüber hinaus hat er aber auch ein verborgenes Einflusspotenzial. Kurz und verständlich stellt die Reihe Staat-Klar die fünf Verfassungsorgane vor. Mit Animationen und aktuellen Beispiele wird in jeweils einer Viertelstunde erklärt, wie die Institutionen arbeiten, wie sie entstanden sind und welche Rolle sie in unserem politischen System spielen. Die Filme und die Unterrichtsmaterialien machen aus dem eher trockenen Stoff eine kurzweilige und anschauliche Unterrichtsreihe. Der Wissenspool bietet dazu begleitendes Unterrichtsmaterial mit Arbeitsblättern sowie methodisch-didaktischen Hinweisen zur Anwendung.

Video

Planet Schule, WDR

Staat-Klar!: Der Bundestag

Der deutsche Bundestag ist das oberste Verfassungsorgan mit seinem Sitz in Berlin. Der Film beschäftigt sich mit den wesentlichen Prinzipien der parlamentarischen Demokratie. Rund 600 Abgeordnete in Berlin bestimmen stellvertretend für alle, was im Staat geschieht. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind Gesetzgebung und Regierungskontrolle. Damit steht der Bundestag im Zentrum unserer Demokratie. Teil zwei der Reihe "Staat - Klar!" beschäftigt sich mit Arbeitsweise und Struktur des Parlaments sowie den Vorgaben des Grundgesetzes dazu. Die Serie vermittelt anschaulich grundlegendes Wissen über das demokratische System der Bundesrepublik Deutschland. Die Filme passen in den Politik- und Sozialkunde-Unterricht und in Geschichte, wenn es um die Entwicklung Deutschlands nach 1945 geht.

Video

Planet Schule, WDR

Staat-Klar!: Das Bundesverfassungsgericht

Wenn es Streit um die Auslegung der Verfassung gibt, ist das ein Fall für das oberste deutsche Gericht - das Bundesverfassungsgericht. Es prüft, ob Gesetze und Verordnungen mit dem Grundgesetz vereinbar sind. Der 15-minütige Film erklärt die weit reichenden Kompetenzen des Gerichts und wie es zusammengesetzt ist. Kurz und verständlich stellt die Reihe Staat-Klar die fünf Verfassungsorgane vor. Mit Animationen und aktuellen Beispiele wird in jeweils einer Viertelstunde erklärt, wie die Institutionen arbeiten, wie sie entstanden sind und welche Rolle sie in unserem politischen System spielen. Die Filme und die Unterrichtsmaterialien machen aus dem eher trockenen Stoff eine kurzweilige und anschauliche Unterrichtsreihe. Der Wissenspool bietet dazu begleitendes Unterrichtsmaterial mit Arbeitsblättern sowie methodisch-didaktischen Hinweisen zur Anwendung.

Video

Planet Schule, WDR

dok' mal - Filmbildung praktisch

www.dokmal.de, das Filmbildungsportal von Planet Schule, richtet sich direkt an Schülerinnen und Schüler. Sie erfahren alles rund ums Thema Dokumentarfilm. Herzstück sind kurze Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche. An ihnen zeigt dok' mal, wie Dokumentarfilme entstehen und mit welchen filmischen Mitteln sie arbeiten. Interviews mit den Filmemachern, Filmausschnitte und ein videogestütztes Glossar mit Moderator Ralph Caspers machen abstrakte Filmbegriffe anschaulich. Für Lehrer gibt es bei Planet Schule begleitende Unterrichtsvorschläge und Arbeitsblätter.

Medienkompetenz

analysieren und bewerten die Wirkung typischer Darstellungsmittel in Medien (z. B. im Film, in Computerspielen). analysieren und erkennen den Einfluss der Medien auf die Meinungsbildung in einer demokratischen Gesellschaft und erfahren, wie sie sich selber einbringen können. beschreiben Vor- und Nachteile unterschiedlicher Medienprodukte (z.B. in Hinblick auf Zielgruppe, Gestaltungs- und Distributionsmöglichkeiten). beschreiben unterschiedliche Arten der Präsentation von Infortmationen (z.B. Plakat, Bildschirmpräsentation, Audio-/Videobeitrag). entnehmen Medien gezielt Informationen und geben sie wieder. entwickeln einen detaillierten Projektplan für die Erstellung eines Medienproduktes (z.B. Plakat, Bildschirmpräsentation, Audio-/ Videobeitrag). erstellen selbstständig ein Medienprodukt und setzen dabei unterschiedliche Gestaltungselemente (z. B. Farbe, Schrift, Bilder, Grafik, Musik, Kameraeinstellung etc.) bewusst ein. erstellen unter Anleitung ein einfaches Medienprodukt (z.B. Plakat, Bildschirmpräsentation, Handy-Clip). geben Mitschülerinnen und Mitschülern kriteriengeleitet Rückmeldungen zum Medienprodukt und zur Präsentationen. nutzen analoge Medien (z. B. Zeitung, Fernsehen, Radio) zur Unterhaltung und Information. präsentieren ihre Ergebnisse zielgruppenorientiert und achten auf ihre Körpersprache und Stimme. stellen ihre Arbeitsergebnisse vor. unterscheiden zwischen Informations- und Werbebeiträgen. wenden Basisfunktionen des Internets an (z. B. Angabe der vollständigen URL, Nutzung von Links, Suchmaschinen). wenden Basisfunktionen digitaler Medien (z. B. Computer, digitaler Fotoapparat) an. wenden erweiterte Bearbeitungsfunktionen von Audio- und Videoprogrammen an.

Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Video: Was glaubst du denn?

“Es ist ein Teil meiner Identität - Zweifel gehören dazu.” Laila, Boris und Patric sind gläubig. Die drei jungen Leute leben ihre Religion auf ganz unterschiedliche Weise, aber vieles verbindet sie. Laila ist Muslimin, Boris Jude und Patric Katholik. Jeder von ihnen kennt die Auseinandersetzung mit Vorurteilen, das Befremden aber auch die Neugier von Freunden und Familien. In ihren religiösen Gemeinschaften fühlen sie sich zu Hause, das Gebet und die Einhaltung der religiösen Vorschriften und Riten sind wichtige Teile ihres Lebens. Sie sind der Welt zugewandt und versuchen auf verschiedenen Wegen Spiritualität und Alltag zu verbinden. Zukunftsvisionen, Liebe, Glück, Gottesverständnis und Toleranz sind für sie wichtige Themen. Die Sendung begleitet die drei jungen Gläubigen bei der Auseinandersetzung mit ihrer Religion.

Video

Planet Schule, WDR

Künstliche Riffe - Wenn Fische im Betonklotz wohnen: Volkszählung im Riff

Im ersten Teil der Sendereihe "Künstliche Riffe - Wenn Fische im Betonklotz wohnen" geht es schwerpunktmäßig um natürliche Riffe und deren Zustand. Der 10-minütige Film eignet sich für den Biologie-Unterricht ab Jahrgangsstufe 9. Die Reihe gehört zum Wissenspool "Bedrohte Meereswelten", in dem sich zusätzlich Arbeitsblätter, Unterrichtsvorschläge und interaktive Animationen für Schüler finden.

Simulation

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Tatort Wald

Auf einer Waldlichtung wurde die Leiche einer Ringeltaube gefunden! Es gibt keine Zeugen - also muss der Täter anhand von Indizien überführt werden. Die Spurensuche am Tatort und die anschließende Untersuchung der Beweise führen zum Täter. Mit diesem Detektivspiel im virtuellen Wald lassen sich spielerisch biologische Kenntnisse vertiefen und Tiere in ihrem Lebensraum kennenlernen. Das Lernspiel gehört zur Filmreihe "Lebensräume entdecken: Der Wald".

Arbeitsblatt, Simulation, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR, WDR

Planet Schule: Tastsinn

Der multimediale Film erklärt, wie der Tastsinn funktioniert. Das Tasten ist einer der ursprünglichsten Sinne und spielt eine entscheidende Rolle in unserem Alltag - umso mehr, wenn man blind ist. Verena Bentele, mehrfache Goldmedaillengewinnerin im Biathlon bei den Paralympischen Spielen, zeigt den Schülerinnen und Schülern ihren durch Tasten geprägten Alltag. Film, Text, Hintergrundinformationen und interaktive Lernbausteine werden miteinander kombiniert und ermöglicht so individuelles Lernen.

Video

Planet Schule, WDR

Wie Produkte verkauft werden

Wer etwas verkaufen möchte, muss sich Gedanken darüber machen, wie er es am besten an die Menschen bringt. Das ist bei einer Werbeagentur, die Kampagnen für Autos, Wurstsorten oder Bonbons entwickelt, nicht anders als bei der Schulklasse 4b, die auf dem nächsten Schulfest Limonade verkaufen möchte. Kreativität und Einfallsreichtum sind immer gefragt. Die 30-minütige Sendung zeigt abwechselnd die Vorbereitungen der Schüler und die Arbeit der Profis und ermöglicht so Kindern im Grundschulalter ein tieferes Verständnis für die Zielsetzung und Wirkungsweise von Werbung. Im Wissenspool gibt es begleitendes Unterrichtsmaterial, das als Stationenlernen angelegt ist.

Arbeitsblatt, Video

Planet Schule, SWR

Sam sucht einen Job

Sam braucht einen Job, denn er will Sascha und Anna eine Freude machen. Aber welcher Beruf ist für ihn geeignet? Seine Fähigkeiten als Kellner werden auf die Probe gestellt, als Sascha ihren Chef Stefan zum Essen in die Wohnung einlädt. EXTRA ist eine Serie zum Sprachenlernen für die Sekundarstufe I und II. Die Drehbücher von sind sorgfältig geschrieben, um die Sprache einfach und für alle Lern-Niveaus zugänglich zu machen. EXTRA gibt es für Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch. Neben den Fernseh-Folgen bietet ein Wissenspool auch die dazu gehörenden Begleitmaterialien an. (Skripts, Übersichten über Lerninhalte und Grammatikstrukturen und Übungen).