Video

Planet Schule, WDR

Wie Produkte verkauft werden

Wer etwas verkaufen möchte, muss sich Gedanken darüber machen, wie er es am besten an die Menschen bringt. Das ist bei einer Werbeagentur, die Kampagnen für Autos, Wurstsorten oder Bonbons entwickelt, nicht anders als bei der Schulklasse 4b, die auf dem nächsten Schulfest Limonade verkaufen möchte. Kreativität und Einfallsreichtum sind immer gefragt. Die 30-minütige Sendung zeigt abwechselnd die Vorbereitungen der Schüler und die Arbeit der Profis und ermöglicht so Kindern im Grundschulalter ein tieferes Verständnis für die Zielsetzung und Wirkungsweise von Werbung. Im Wissenspool gibt es begleitendes Unterrichtsmaterial, das als Stationenlernen angelegt ist.

Video

Planet Schule, SWR

Achtung! Experiment: Ein Motorrad unter Druck

Unter Wasser ist die Welt nicht schwerelos. Das wird im Experiment sehr drastisch mithilfe eines Motorrads gezeigt. Es wird dem Druck von 10 000 Metern Tiefe ausgesetzt. Der 10-minütige Film ist Teil der Reihe “Achtung! Experiment”, die die Gültigkeit physikalischer Gesetze kindgerecht untersucht und beweist: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß! Ein solcher Film als Einführung in ein Thema weckt mit Sicherheit das Interesse der Grundschülerinnen und -schüler. Durch Interesse, Spannung, Wissensdurst und Spaß an der Sache erlangen die Kinder gute Kompetenzen für den Sachunterricht.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Achtung! Experiment

Kann ein Sumoringer schweben? Wie schnell ist der Schall? Wird Zitronensaft einmal unsere Treibstoffprobleme lösen? Es gibt nur einen Weg das herauszufinden: Ausprobieren! "Achtung! Experiment" macht das im ganz großen Stil mit gigantischen Versuchsanordnungen. Da wird ein Elefant mithilfe eines Floßes gewogen und die Crew zerschmettert eine ganze Wagenladung Geschirr, um zu prüfen, was es denn mit dem Trägheitsgesetz wirklich auf sich hat. "Achtung! Experiment" zeigt die Gültigkeit physikalischer Gesetze und beweist: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß! Durch Interesse, Spannung, Wissensdurst und Spaß an der Sache erlangen die Kinder gute Kompetenzen für den Sachunterricht. Im Wissenspool finden Lehrerinnen und Lehrer umfangreiche Begleitmaterialien mit Unterrichtsvorschlägen und Hintergrundinformationen.

Video

Planet Schule, SWR

Zurück in die Steinzeit: Über die Alpen

Ein Toter liegt im Schnee. Seine Haut ist lederartig. Teile seiner Kleidung und Ausrüstungsgegenstände finden sich. Es ist eine Gletschermumie, ein Mann aus der Steinzeit. Der spektakuläre Fund wird Ötzi getauft, nach seinem Fundort in den Ötztaler Alpen. Ingo und Henning, zwei Männer aus der Sippe, wollen in Steinzeitkleidung den Spuren des Ötzi folgen. Die 15 minütige Sendung ist Teil der Reihe "Zurück in die Steinzeit", in der Familien das steinzeitliche Leben ausprobieren. Die Dokumentation ist in verschiedenen Klassenstufen methodisch vielseitig einsetzbar und sehr gut für die Projektarbeit geeignet.
Ausführliche Beschreibung:
Nachts müssen sie sich einen Unterschlupf aus Zweigen bauen

oder unter Felsvorsprüngen schlafen. Sie müssen lernen,

Kälte und Nässe zu ertragen. Zu essen gibt es nur, was sie

am Wegrand finden und kärgliche Fleischkrumen aus dem

Vorratsbeutel. Der Weg führt sie über steile Gipfel und

durch rauschende Flüsse, bis sie schließlich am Fundort des

Ötzi ankommen. Von hier aus geht es weiter nach Süden, bis

nach Bozen. Vielleicht können die Wanderer hier Feuerstein

gegen neue Nahrung tauschen?

Video

Planet Schule, SWR

Achtung! Experiment: Schatten auf Wanderschaft

Wie verhält es sich mit Licht und Schatten? Dem Schatten eines 106 Meter hohen Turms wird ein Tag lang mit einem acht Meter langen Fußabdruck aus Stoff nachgegangen. So wird der Wanderweg des Schattens, Schritt für Schritt dokumentiert. Der 10-minütige Film ist Teil der Reihe “Achtung! Experiment”, die die Gültigkeit physikalischer Gesetze kindgerecht untersucht und beweist: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß! Ein solcher Film als Einführung in ein Thema weckt mit Sicherheit das Interesse der Grundschülerinnen und -schüler. Durch Interesse, Spannung, Wissensdurst und Spaß an der Sache erlangen die Kinder gute Kompetenzen für den Sachunterricht.Der Film läst sich aber auch in der Sekundarstufe 1 einsetzen.

Video

Planet Schule, SWR

Achtung! Experiment: Angestoßen

Das Ziel des Billardspiels ist es, alle Kugeln in Löchern zu versenken. Ein Profibillardspieler darf einmal stoßen. Der 10minütige Film zeigt, ob das Experiment gelingt. Er ist Teil der Reihe “Achtung! Experiment”, die die Gültigkeit physikalischer Gesetze kindgerecht untersucht und beweist: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß! Durch Interesse, Spannung, Wissensdurst und Spaß an der Sache erlangen die Kinder gute Kompetenzen für den Sachunterricht.

Video

Planet Schule, SWR

Wizadora: Can You Fly?

Very Old Fish träumt, dass Wizadora auf einem fliegenden Teppich durch die Welt saust. Da sie keinen solchen Teppich hat, versucht sie es mit einem Mop. Der lernt zwar das Fliegen, doch Wizadora ist zu schwer. Also muss der Mop wieder sauber machen. Wizadora ist eine Sendereihe zum frühen Englischlernen in der Grundschule und in der Sekundarstufe I und wendet sich an sechs- bis zwölfjährige Kinder, die im ersten Jahr Englisch lernen.

Video

Planet Schule, SWR

Achtung! Experiment: Der angezogene Sumoringer

Ein Trinkglas soll einen schwergewichtigen Sumoringer freischwebend in der Luft halten. Jetzt hängt es einzig und alleine von der Kraft des Luftdrucks ab, ob der Ringer schwebt oder abstürzt. Der 10-minütige Fillm ist Teil der Reihe “Achtung! Experiment”, die die Gültigkeit physikalischer Gesetze kindgerecht untersucht und beweist: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß! Ein solcher Film als Einführung in ein Thema weckt mit Sicherheit das Interesse der Schülerinnen und Schüler. Durch Interesse, Spannung, Wissensdurst und Spaß an der Sache erlangen die Kinder gute Kompetenzen für den Sachunterricht.

Video

Planet Schule, SWR/WDR

Bauberufe des Mittelalters: Der Weg des Steins

Vom Steinbrecher über den Steinmetz bis hin zum Steinsetzer - um einen Felsbrocken in Baumaterial zu verwandeln, sind viele Arbeitsprozesse und vor allem geschickte Hände nötig. Touristenführer Frank stellt die mittelalterlichen Berufe rund um die Steinbearbeitung vor. Der 15-minütige Film ist Teil der Reihe "Bauberufe im Mittelalter", in der ein Bauprojekt im französischen Guédelon begleitet wird: hier bauen 50 Menschen mit den Mitteln des Mittelalters eine Burganlage. Das Mittelalter wird vor allem in den Klassen 6 bis 8 in Geschichte behandelt. Die Filme "Bauberufe des Mittelalters" vermitteln ein plastisches Bild vom damaligen Leben anhand einer ungewöhnlichen Idee.

Video

Planet Schule, SWR/WDR

Bauberufe des Mittelalters: Berufe im Wald

In dieser Folge dreht sich alles ums Holz - einer der wichtigsten Werkstoffe des Mittelalters. Wie Bäume zu Balken und dann weiter zu Gerüsten, Tischen, Dachstühlen oder Türstöcken verarbeitet und dabei auch noch Nägel eingespart werden - das erklärt Touristenführer Frank. Außerdem wird die Arbeit des Korbflechters vorgestellt. Der 15-minütige Film ist Teil der Reihe "Bauberufe im Mittelalter", in der ein Bauprojekt im französischen Guédelon begleitet wird: hier bauen 50 Menschen mit den Mitteln des Mittelalters eine Burganlage. Das Mittelalter wird vor allem in den Klassen 6 bis 8 in Geschichte behandelt. Die Filme "Bauberufe des Mittelalters" vermitteln ein plastisches Bild vom damaligen Leben anhand einer ungewöhnlichen Idee.