Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Teens in South Africa: Michael

Michael lebt in Kapstadt und ist Balljunge bei Santos, einem der besten Fußballclubs Südafrikas. Fußballl gilt seine ganze Leidenschaft. Hier spielt seine Hautfarbe keine Rolle mehr; anders als bei seinen Großeltern, die noch immer in dem Armenviertel leben, in das sie abgeschoben wurden. Die Reihe "Teens in South Africa" stellt drei Schülerinnen und Schüler vor, die in der Region von Kapstadt leben: einen weißen und einen farbigen Jungen und ein schwarzes Mädchen. Zusammen ergeben die Filme einen guten Einblick in die Lebensrealität Jugendlicher im heutigen Südafrika

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Reports in English: South Africa: Teens in South Africa: Axel - Between sea and school

Axel lebt in Kapstadt und hat ein ungewöhnliches Hobby - Drachenbootfahren. Im Film gibt er einen Einblick in sein Leben. Zwischen Orchester und freiwilligem Ehrenamt als Sanitäter macht sich Axel auch Gedanken um die politische Lage in der Stadt. Er ist weiß und auch wenn sie das Apartheidregime nur noch vom Hörensagen kennen, sind die Spuren der Rassentrennung in seinem Leben noch deutlich zu erkennen. Die Reihe "Teens in South Africa" stellt drei Schülerinnen und Schüler vor, die in der Region von Kapstadt leben: einen weißen und einen farbigen Jungen und ein schwarzes Mädchen. Zusammen ergeben die Filme einen guten Einblick in die Lebensrealität Jugendlicher im heutigen Südafrika.

Video, Website

Planet Schule, SWR/WDR

Glaube und Kultur

Welches sind die religiösen Grundlagen des Islam und wie wird dieser Glaube in der muslimischen Welt gelebt? In jeder Kultur erfährt die gemeinsame Religion eine andere Ausprägung. Der Film führt von der Beschneidung eines dreijährigen Jungen in der Türkei über die Spuren des Propheten Mohammed in der Wüste Saudi-Arabiens bis nach Mekka, dem zentralen Ort der Muslime, und weiter nach Indonesien zur Geburtstagsfeier des Propheten.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

The bouncer

Nick findet einen Job als Türsteher im Promi-Club "Ice". Bridget ist begeistert, doch Nick trägt sie nicht in die Gästeliste ein. Annie fragt sich, wie mutig Hector ist, da er sogar vor Nadeln Angst hat. EXTRA ist eine Serie zum Sprachenlernen für die Sekundarstufe I und II. Die Drehbücher von sind sorgfältig geschrieben, um die Sprache einfach und für alle Lern-Niveaus zugänglich zu machen. EXTRA gibt es für Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch. Neben den Fernseh-Folgen bietet ein Wissenspool auch die dazu gehörenden Begleitmaterialien an. (Skripts, Übersichten über Lerninhalte und Grammatikstrukturen und Übungen).

Text, Video

Planet Schule, SWR

Die ganze Architekturgeschichte in 10 Gebäuden

Enie van de Meiklokjes reist zusammen mit Professor Raimund Wünsche und Architekt Andreas Hild zu zehn Bauwerken, an denen die Charakteristika der wesentlichen Stilepochen besonders gut zu sehen sind: Sie besuchen Stonehenge, den Parthenon in Athen, die Hagia Sophia in Istanbul, das Kloster Maria Laach, die Kathedrale von Chartres, den Palazzo Medici in Florenz, mehrere Barockschlösser, den Königplatz in München, den Kristallpalast in London und das Chrysler Building in New York. Folge 1 kann eine Grundlage für eine anschließende vertiefende architekturhistorische Auseinandersetzung sein.
Ausführliche Beschreibung:
Sprungmarken: 00:00 - 02:59 Einleitung (2:59 min) 02:59 - 08:36 Griechische Antike (5:35 min) 08:36 - 10:44 Römische Antike (2:08) 10:44 - 13:11 Romanik (2:27 min) 13:11 - 16:03 Gotik (2:52 min) 16:03 - 18:59 Renaissance (2:56 min) 18:59 - 21:49 Barock (2:50 min) 21:49 - 23:08 Klassizismus (1:20 min) 23:09 - 25:52 Historismus (2:43 min) 25:52 - 28:49 Moderne (2:57min)

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Planet Schule: Wizadora

Wizadora ist eine Sendereihe zum frühen Englischlernen in der Grundschule und in der Sekundarstufe I und wendet sich an sechs- bis zwölfjährige Kinder, die im ersten Jahr Englisch lernen. Im Mittelpunkt stehen das interkulturelle Lernen und die Sensibilisierung für fremde Sprachen und Kulturen. Das Erzählen und das Zaubern sind wichtige Ansatzpunkte für das spielerische Erkunden von Sprache. Neben den acht Video-Episoden, die im SWR Fernsehen ausgestrahlt werden, stehen die Filme auf www.planet-schule.de auch online zur Verfügung. Zu den Filmen gibt es eine interaktive CD-ROM, die nach England, Schottland, Irland, Wales und sogar nach Amerika entführt. Acht Städte und Regionen können besucht und erforscht werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsblätter und gibt Tipps für den Einsatz im Unterricht.

Text, Video

Planet Schule, SWR

Natur-Nah: Von Mäusen, Falken und Schwalben

Kulturfolger nennt man Tiere, die in der Nähe der Menschen leben und zum Teil sogar in ihren Häusern, Kellern und Ställen Unterschlupf finden. Der Film stellt neben der Rauchschwalben zahlreiche weitere Kulturfolger: Mehlschwalben an der Hauswand, Turmfalken in der Scheuer, aber auch weniger beliebte Tiere wie Hausmaus und Wanderratte. Der halbstündige Film eignet sich zum Einsatz im Biologie und Erdkundeunterricht der Sekundarstufen 1 und 2. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Cartonera

Marlén, Tamara, Roberto und Polaco sind zwischen 8 und 15 Jahren alt und müssen schon als "Cartoneros" in Buenos Aires arbeiten. Sie sammeln bis spät in die Nacht Verwertbares aus dem Müll der Millionenmetropole, um es an Recyclingstellen zu verkaufen. Es ist die einzige Art, wie sie ihren Familien helfen können zu überleben. Der 15-minütige Dokumentarfilm zeigt in eindrucksvollen Bildern eine Facette von Kinderarmut und Kinderarbeit in Argentinien. Der Film wird mit spanischen und deutschen Untertiteln und im spanischen Originalton ohne Untertitel angeboten und eignet sich vor allem für den Spanischunterricht des 2. und 3. Lernjahres. Er passt gut in eine größere Unterrichtsreihe zur Lebenswirklichkeit von Jugendlichen in Lateinamerika mit ihren unterschiedlichen Facetten, zu denen auch Kinderarmut zählt. Ein zweiter Schwerpunkt der Unterrichtsvorschläge liegt bei der Filmanalyse.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Teens in the USA

Die Filme "Teens in the USA" stellen sechs Schülerinnen und Schüler vor, die in Hermann/Missouri und in San Diego/Kalifornien leben. Mit dem ländlichen Hermann im mittleren Westen und der Millionenstadt San Diego an der Westküste lernt man zwei typische Regionen der USA kennen. Sechs Quiz ergänzen die Filme: drei Runden beziehen sich auf die beiden Regionen, die anderen drei widmen sich allgemeinen, interkulturellem Wissen über die USA. Schule, Freizeit, Hobbys und Zukunftswünsche spielen in allen sechs Filmen eine Rolle, darüberhinaus geht es in den einzelnen Filmen um verschiedene Facetten der gesellschaftlichen Wirklichkeit in den USA: Traditionen, Einwanderung, Waffenbesitz oder gesellschaftliches Engagement; die drei Jugendlichen aus San Diego kommen zudem aus jeweils unterschiedlichen gesellschaftlichen Milieus.

Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Kriegsende an Rhein, Ruhr und Weser

Die drei Dokumentationen zeichnen mit Hilfe vieler Zeitzeugen und Archivbilder nach, wie die Menschen die Zeit wirklich erlebt haben: Wie die Alliierten zuerst Aachen besetzen, wie dann auch Köln erobert wird, wie zuletzt im Ruhrgebiet viele Menschen unter massiven Bombenangriffen sterben.