Video

Planet Schule, WDR

RAF - Deutschland im Fadenkreuz: Die Anfänge

Der 10-minütige Film "Der Deutsche Herbst" Skizziert die Anfänge der RAF,um sich dann deren Protagonisten Andreas Baader, Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin sowie den von ihnen verantworteten Anschlägen zu widmen. Er ist Teil der Sendereihe Reihe "RAF-Deutschland im Fadenkreuz", die einen Überblick über die Ereignisse vom ersten Anschlag auf ein Frankfurter Kaufhaus bis zur erklärten Selbstauflösung der RAF 1998 gibt. Das Thema eignet sich im Geschichts-, Gemeinschaftskunde-, Ethik- und Religionsunterricht ab Klasse 10.

Video

Planet Schule, WDR

Die dritte Generation

In der 10minütigen Folge wird die dritte Generation der RAF (Mohnhaupt, Klar) und ihre Opfer (Herrhausen, Rohwedder) vorgestellt, zudem geht es um den Prozess der Selbstauflösung der Organisation und deren Umstrittenheit bis heute. Sie ist Teil der Sendereihe Reihe "RAF-Deutschland im Fadenkreuz", die einen Überblick über die Ereignisse vom ersten Anschlag auf ein Frankfurter Kaufhaus bis zur erklärten Selbstauflösung der RAF 1998 gibt. Das Thema eignet sich im Geschichts-, Gemeinschaftskunde-, Ethik- und Religionsunterricht ab Klasse 10.

Video

Planet Schule, WDR

RAF - Deutschland im Fadenkreuz: Der Deutsche Herbst

In dem 10-minütigen Film "Der Deutsche Herbst" geht es um den Prozess in Stuttgart-Stammheim, die Ausweitung des Terrors durch die Entführung der Lufthansa-Maschine Landshut und die Selbstmorde der wichtigsten Köpfe der RAF. Er ist Teil der Sendereihe Reihe "RAF-Deutschland im Fadenkreuz", die einen Überblick über die Ereignisse vom ersten Anschlag auf ein Frankfurter Kaufhaus bis zur erklärten Selbstauflösung der RAF 1998 gibt. Das Thema eignet sich im Geschichts-, Gemeinschaftskunde-, Ethik- und Religionsunterricht ab Klasse 10.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: RAF - Deutschland im Fadenkreuz

Der von der Roten Armee Fraktion (RAF) über Jahrzehnte hinweg ausgeübte Terror gegen Einzelpersonen und Institutionen bedroht die gesamte Bundesrepublik. Wo liegen die Ursachen dieser Bewegung, wer sind ihre Träger, welche Ziele streben sie an? Mit diesen Fragen befassen sich die drei Filme Der Reihe "RAF-Deutschland im Fadenkreuz", die einen Überblick geben über die Ereignisse vom ersten Anschlag auf ein Frankfurter Kaufhaus bis zur erklärten Selbstauflösung der RAF 1998. Sie zeigen chronologisch die drei Generationen der RAF und die Reaktionen des Staates. Die historischen Filmdokumente können ergänzt werden durch zahlreiche schriftliche Quellen, die über den Wissenspool im Internet problemlos zugänglich sind. Dort finden sich außerden didaktische Hinweise und unterrichtsbegleitende Arbeitsmaterialien. Das Thema eignet sich im Geschichts-, Gemeinschaftskunde-, Ethik- und Religionsunterricht ab Klasse 10.

Video

Planet Schule, WDR

Staat-Klar!: Der Bundestag

Der deutsche Bundestag ist das oberste Verfassungsorgan mit seinem Sitz in Berlin. Der Film beschäftigt sich mit den wesentlichen Prinzipien der parlamentarischen Demokratie. Rund 600 Abgeordnete in Berlin bestimmen stellvertretend für alle, was im Staat geschieht. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind Gesetzgebung und Regierungskontrolle. Damit steht der Bundestag im Zentrum unserer Demokratie. Teil zwei der Reihe "Staat - Klar!" beschäftigt sich mit Arbeitsweise und Struktur des Parlaments sowie den Vorgaben des Grundgesetzes dazu. Die Serie vermittelt anschaulich grundlegendes Wissen über das demokratische System der Bundesrepublik Deutschland. Die Filme passen in den Politik- und Sozialkunde-Unterricht und in Geschichte, wenn es um die Entwicklung Deutschlands nach 1945 geht.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Globalisierung und Entwicklung

Welche Folgen die Globalisierung für Mensch und Natur in Entwicklungsländern hat, zeigt dieser Wissenspool an mehreren Beispielen aus Afrika und Lateinamerika. Drei Filme beschäftigen sich mit den beiden größten Regenwaldgebieten der Erde und erklären, warum sie bedroht sind und welche Initiativen es zum Schutz gibt. Im Unterricht lassen sich die 15-30minütigen Filme unterschiedlich kombinieren: zum Themenschwerpunkt Ökosystem, Tropischer Regenwald oder zu Fallbeispielen über die Folgen globalen Wirtschaftens im Spannungsfeld von wirtschaftlichen Disparitäten und Austauschbeziehungen. Die Unterrichtsvorschläge eignen sich für den Erdkunde-Unterricht ab Jahrgangsstufe 9 und in der Oberstufe.

Video

Planet Schule, WDR

Unterrichtsmaterial

Die Unterrichtsmaterialien zum Film "Lesbisch. Schwul. Jung", der drei junge Leute bei ihrem alltäglichen Umgang mit ihrer Homosexualität begleitet, stehen hier als Word- und pdf-Dateienzum Download bereit.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

null. zehn. zwanzig - Die Kinder von Rio - Teil 2

milia wird auf den Lufoten geboren, einer Inselgruppe Norwegens. Ihre Familie lebt vom Fischfang, doch die Bestände sind bedroht. Justin und Vuzumsi wachsen in Südafrika auf - aber unter ganz unterschiedlichen Bedingungen: Justin als Weißer auf einer Farm und Vuzumsi als Schwarzer in einem Township. In einem indischen Dorf kommt Panjy zur Welt. Hier müssen schon die Kinder in Fabriken der Feuerwerks- und Streichholzindustrie arbeiten. Der Film ist Teil der Reihe "null. zehn. zwanzig", in der über einen Zeitraum von 20 Jahren das Leben von Kindern aus neun verschiedenen Ländern der Erde begleitet werden. Der halbstündige Film eignen sich zum Einsatz im Politik- oder Sozialkundeunterricht der Oberstufe. Die Folge ist außerdem auch auf englisch verfügbar.

Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Entscheide Dich!

Die Reihe "Entscheide dich" führt politikferne Jugendliche an politische und gesellschaftliche Dimensionen ihres Alltags heran. Sie lernen alltagsnahe Probleme aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und Alternativen zu diskutieren. Das Konzept ist einfach: Im Film wird ein echtes Problem von realen Jugendlichen dargestellt. Danach sind die Schülerinnen und Schüler an der Reihe: Wie würden sie sich entscheiden? Nach einer Abstimmung folgt die Pro- und Kontra-Diskussion. Kurze Infofilme liefern bei Bedarf neuen Diskussionsstoff. Die Diskussion dauert mit dem Film eine Doppelstunde. In weiteren drei bis vier Einzelstunden können Aspekte des Themas vertieft werden.

Video

Planet Schule, WDR

Staat-Klar!: Das Bundesverfassungsgericht

Wenn es Streit um die Auslegung der Verfassung gibt, ist das ein Fall für das oberste deutsche Gericht - das Bundesverfassungsgericht. Es prüft, ob Gesetze und Verordnungen mit dem Grundgesetz vereinbar sind. Der 15-minütige Film erklärt die weit reichenden Kompetenzen des Gerichts und wie es zusammengesetzt ist. Kurz und verständlich stellt die Reihe Staat-Klar die fünf Verfassungsorgane vor. Mit Animationen und aktuellen Beispiele wird in jeweils einer Viertelstunde erklärt, wie die Institutionen arbeiten, wie sie entstanden sind und welche Rolle sie in unserem politischen System spielen. Die Filme und die Unterrichtsmaterialien machen aus dem eher trockenen Stoff eine kurzweilige und anschauliche Unterrichtsreihe. Der Wissenspool bietet dazu begleitendes Unterrichtsmaterial mit Arbeitsblättern sowie methodisch-didaktischen Hinweisen zur Anwendung.