Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Mit Medien leben lernen - Tipps für Eltern von Kindergartenkindern - Broschüre in türkischer Sprache

Broschüre mit Antworten auf die wichtigsten Fragen von Eltern von Kindergartenkindern im Zusammenhang mit Medien (Ausgabe in türkischer Sprache).

Arbeitsblatt, Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Digital Natives auf dem Weg in den Beruf - Integration von Medienkompetenz in die Duale Erstausbildung

Die Berufsschule hat - neben der Vermittlung von berufs- und fachspezifischen Inhalten - auch die Aufgabe, die erworbene allgemeine Bildung zu vertiefen. Der kompetente Umgang mit Medien ist eine wesentliche Voraussetzung, um sich in Gesellschaft und Beruf verantwortungsbewusst und selbstbestimmt bewegen zu können, und bildet daher ein wichtiges und notwendiges Element der Allgemeinbildung. Die Expertise geht der Frage nach, welchen Stellenwert die Vermittlung von Medienkompetenz in der Dualen Erstausbildung hat und wie es um die Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation der Auszubildenden in ihrem beruflichen Alltag bestellt ist.

Arbeitsblatt, Text, Website

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Handysektor: Unterrichtseinheit "Kostenfallen"

Viele Jugendliche wissen nicht, worauf sie im Umgang mit dem Smartphone oder Handy achten müssen. Aber vor allem junge Handynutzer tappen oft in eine Kostenfalle. Diese Unterrichtseinheit soll die Schüler darüber aufklären, auf welche Gefahren sie achten sollten. Sie bietet Arbeitsaufträge, Zusatzaufgaben für schnelle Schüler sowie Hintergrundinformationen für die Lehrerin/den Lehrer.

Arbeitsblatt, Text, Website

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Handysektor: Unterrichtseinheit "Mobile Bilderwelten"

Die Unterrichtseinheit "Mobile Bilderwelten" beschäftigt sich mit dem Thema Kamera-Apps. In kreativen Aufgaben wird den Schülern gezeigt, dass das Smartphone sehr vielfältig und nicht nur zum Telefonieren und Surfen eingesetzt werden kann. Sowohl für den Deutsch-, als auch für den Kunst-Unterricht finden sich Arbeitsaufträge, Zusatzaufgaben für schnelle Schüler sowie Hintergrundinformationen für die Lehrerin/den Lehrer.

Arbeitsblatt, Text, Website

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Handysektor: Unterrichtseinheit "Handyfasten"

Die Unterrichtseinheit "Handyfasten" fordert Ihre Schülerinnen und Schüler auf spielerische Art heraus, eine Zeit lang komplett auf ihr Handy zu verzichten.Die Unterrichtseinheit zum Handyfasten besteht aus einer Doppelstunde “WhatsApp-Stress” vor dem Projekt, dem Projekt Handyfasten als solches sowie einer nachbereitenden Doppelstunde “Handyknigge”.

Text, Unterrichtsplanung

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

tv.profiler - Musik-Castingshows - Ausgabe 3

Musik-Castingshows erzielen seit Jahren zu den besten Sendezeiten regelmäßig hohe Einschaltquoten. Gerade bei Kindern und Jugendlichen sind sie sehr populär. Der tv.profiler gibt Lehrkräften Informationen an die Hand, das Phänomen Musik-Castingshow kritisch zu hinterfragen und die Produktionsbedingungen der verschiedenen Sendungen sowie die Bedeutung und Folgen für die Teilnehmer im Unterricht zu thematisieren. Ziel der vorliegenden Ausgabe ist es, die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern und sich gemeinsam mit ihnen mit dem Thema Musik-Castingshows zu beschäftigen. Die Ausgabe tv.profiler - Musik-Castingshows ist konzipiert für Klasse 8 und höher. tv.profiler ist eine Broschürenreihe, die sich mit aktuellen TV-Formaten beschäftigt und sowohl das Interesse von Kindern und Jugendlichen an verschiedenen Fernsehsendungen erklären als auch potenzielle Problemfelder, die sich aus medienpädagogischer und aufsichtsrechtlicher Sicht ergeben könnten, aufzeigen will. Dadurch wird eine einfache und praktische Einbindung von medienbezogenen Themen in den Schulunterricht ermöglicht.

Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Praxisleitfaden Medienkompetenz für Lehrkräfte an Ganztagsschulen.

Praxisleitfaden Medienkompetenz für Lehrkräfte an Ganztagsschulen. Mit Medienarbeit Schülerinnen und Schüler wirkungsvoll fördern - Beispiele aus einem Pilotprojekt an neun Ganztagshauptschulen.
Wie so etwas aussehen kann, hat die LfM gemeinsam mit neun Ganztagshauptschulen in Nordrhein-Westfalen in dem Projekt “Medienkompetenz in der Ganztagshauptschule” erprobt.
Die Erfahrungen des Projektes wurden in dem “Praxisleitfaden Medienkompetenz für Lehrkräfte an Ganztagsschulen” aufbereitet. Der erste Teil der Handreichung bietet Lehrekräften Unterstützung zu dem Warum und Wie der Medienarbeit im Ganztag. Im zweiten Teil werden einige Praxisbeispiele aus dem Projekt detailliert aufbereitet, um Anregungen für die konkrete Umsetzung im Alltag zu geben. Der Serviceteil hält abschließend eine umfangreiche Übersicht zu Materialien, Projekten und Webseiten für die Medienarbeit in der Schule bereit.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

tv.profiler 02: Eine Unterrichtseinheit zu Scripted Reality

tv.profiler ist eine Broschürenreihe, die sich mit aktuellen TV-Formaten beschäftigt und sowohl das Interesse von Kindern und Jugendlichen an verschiedenen Fernsehsendungen erklären als auch potenzielle Problemfelder, die sich aus medienpädagogischer und aufsichtsrechtlicher Sicht ergeben könnten, aufzeigen will. Dadurch wird eine einfache und praktische Einbindung von medienbezogenen Themen in den Schulunterricht ermöglicht. Die Ausgabe 02 des “tv.profilers” widmet sich “Scripted Reality-Formaten”, bei denen fiktive Geschichten von (Laien-)Darstellern nachgespielt werden und welche seit einiger Zeit das Nachmittagsprogramm verschiedener Fernsehsender dominieren. Dabei geht es um die Frage, welche Faszination für Heranwachsende von derartigen Formaten ausgeht. Das Material gibt Lehrkräften Informationen an die Hand, diese Formate kritisch zu hinterfragen und die Produktionsbedingungen der verschiedenen Sendungen und Problempotenziale wie Stereotypisierungen im Unterricht zu thematisieren. Diese Ausgabe ist konzipiert für Klasse 6 und höher und eignet sich auch für Vertretungsstunden.

Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Medienkompetenz-Kitas NRW (Flyer)

Der Flyer informiert über die Initiative Medienkompetenz-Kitas NRW der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Die landesweite Initiative wurde gestartet, um Erzieherinnen und Erzieher darin zu schulen und zu unterstützen, Medien sinnvoll in die pädagogische Praxis einbeziehen und kindliche Medienerfahrungen zu begleiten. Das Fort- und Weiterbildungsangebot richtet sich sowohl an Einrichtungen, die bereits erste Erfahrungen in der medienpraktischen Arbeit gesammelt haben, als auch an Institutionen, die sich erstmals dem Thema annähern wollen. Teilnehmen können Kindergärten, Kitas und Familienzentren aller Träger aus Nordrhein-Westfalen.