Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 2 von 2

Text, Video

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Medienscouts NRW: Das Projekt im Film erklärt

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) hat in den Jahren 2011-2012 das Pilotprojekt “Medienscouts NRW” durchgeführt, im Rahmen dessen junge Mediennutzer im Schulkontext zu sog. “Medienscouts” ausgebildet worden sind. Durch die Qualifizierung einer vergleichsweise kleinen Schülergruppe konnten weitreichende Effekte erzielt werden, da die ausgebildeten Scouts anschließend selbst als Referenten agieren und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler qualifizieren sowie diesen als Ansprechpartner bei medienbezogenen Fragen und Problemen dienen. Die hierbei gemachten sehr positiven Erfahrungen und Erkenntnisse haben dazu geführt, dass das Projekt “Medienscouts NRW” nun fortgeführt und breiter aufgestellt wird. Hier finden Sie unsere Informationsfilme zum Projekt: + die Rolle der Peers + die rolle der LehrerInnen

Audio, Text, Website

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Sammlung diverser Podcasts aus den Bereichen Gesellschaft, Bildung, Technik, Kultur, Politik und Medienpädagogik

Audio-Podcasts bieten die Möglichkeit sich dann mit Themen auseinanderzusetzen, wenn gerade persönliche Zeitressourcen frei sind. Durch das reine Zuhören ist es eine Form der Fortbildung, die sehr zeitschonend ist, da sie während anderer Tätigkeiten absolviert werden kann. So können regelmäßige Fahrten, wie zum Beispiel zur Arbeit sinnvoll genutzt werden oder Zeitphasen, bei denen nicht viel nachgedacht werden muss, wie gewohnte Tätigkeiten im Haushalt, zur Weiterbildung verwendet werden. Mithilfe eines Podcastclients (als App für das Smartphone oder Programm für PC und Mac) kann man den Überblick über alle Podcasts, die von Interesse sind, behalten und diese durch das kostenlose Abonnieren jederzeit spontan hören. Im folgenden haben wir Podcasts gesammelt, die für Medienpädagog/innen interessant sind, um in Themen wie Medien, Bildung, Digitales, Technik, Gesellschaft und natürlich der Medienpädagogik auf dem aktuellen Stand zu bleiben.