Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

A star is born

Bridget und Annie sehen für ihr Leben gern fern. Angespornt durch Annies Begeisterung für Werbespots beschließt Hector kochen zu lernen, um Annie zu beeindrucken. Nick träumt von einer Karriere beim Fernsehen und bekommt tatsächlich ein Angebot. EXTRA ist eine Serie zum Sprachenlernen für die Sekundarstufe I und II. Die Drehbücher von sind sorgfältig geschrieben, um die Sprache einfach und für alle Lern-Niveaus zugänglich zu machen. EXTRA gibt es für Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch. Neben den Fernseh-Folgen bietet ein Wissenspool auch die dazu gehörenden Begleitmaterialien an. (Skripts, Übersichten über Lerninhalte und Grammatikstrukturen und Übungen).

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Extra en français: Sitcom in französischer Sprache: Une étoile est née

Fernsehen, das machen Sacha und Annie für ihr Leben gern. Angespornt durch Annies Begeisterung für Werbespots beschließt Sam kochen zu lernen, um Annie zu beeindrucken. Nico träumt von einer Karriere beim Fernsehen und bekommt tatsächlich ein Angebot. EXTRA ist eine Serie zum Sprachenlernen für die Sekundarstufe I und II. Die Drehbücher von sind sorgfältig geschrieben, um die Sprache einfach und für alle Lern-Niveaus zugänglich zu machen. EXTRA gibt es für Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch. Neben den Fernseh-Folgen bietet ein Wissenspool auch die dazu gehörenden Begleitmaterialien an. (Skripts, Übersichten über Lerninhalte und Grammatikstrukturen und Übungen).

Video

WDR (Köln)

Schlaglöcher - Sachgeschichte Sendung mit der Maus

Sachgeschichte der Sendung mit der Maus zum Thema "Schlaglöcher": Der FIlm zeigt, wie auf der Straße im Winter Schlaglöcher entstehen. Er geht auf die Ausdehnung von Wasser, wenn es gefriert, ein und demonstriert, wie sich die Wassermoleküle dabei verhalten.

Video

WDR (Köln)

"Wasser in der Wüste" - Sachgeschichte Sendung mit der Maus

Sachgeschichte der Sendung mit der Maus zum Thema "Wasser in der Wüste": Der Film zeigt, wie man mittels eines Bechers und einer Glasfolie in der Wüste Wasser sammeln kann.

Video

SWR (Baden-Baden)

Hunger: Kenia: Der Kampf ums Wasser

In Kenia führen die Massai einen aussichtslosen Kampf um Weideland und Wasser für ihre Rinder. Denn das ohnehin spärliche Wasser wird über Pipelines zu Farmen geleitet, auf denen Rosen, Nelken und andere Blumen für den Export gezüchtet werden. Welche fatalen Auswirkungen es hat, wenn den Nomaden ihre Lebensgrundlage entzogen wird, zeigt sich im Nordosten von Kenia, wo das Land durch zahlreiche Dürren verwüstet ist. Die Menschen überleben schon seit vielen Jahren nur mithilfe von kontinuierlichen Lebensmittellieferungen ausländischer Organisationen. Statt für ihren eigenen Lebensunterhalt aufkommen zu können, werden die früher unabhängigen Nomaden durch diese Art der Hilfe zu Almosenempfängern der westlichen Welt degradiert.

Text

SWR (Baden-Baden)

Warum? Folge 6

WARUM LÖSCHT WASSER FEUER?: Wird der Brennstoff abgekühlt und damit der Flamme die Energie entzogen, kann ein Brand mit Hilfe von Wasser gelöscht werden. Mittels Thermokamera wird gezeigt, welche Temperaturen im Feuer herrschen und was beim Löschen mit der Wärme und dem Wasser passiert. WARUM BRENNT HOLZ?: Wenn Holz zu brennen scheint, brennen eigentlich Gase. Sie werden freigesetzt, wenn unter Energiezufuhr die langkettigen Cellulose-Moleküle auseinanderbrechen. Im Film wird erklärt, wie Holz beschaffen ist und was bei einem Brand genau abläuft. WARUM LÄSST SALZ EIS SCHMELZEN?: Kochsalz löst sich leicht in Wasser. Doch auch Eis kann mit Salz zum Schmelzen gebracht werden. Wie diese Art Eis zu schmelzen genau funktioniert und warum sie am Nordpol nicht zu gebrauchen ist, verrät der Film. WARUM KONSERVIERT SALZ?: Salzlake entzieht Lebensmitteln Wasser und sorgt so dafür, dass sich Mikroorganismen wie Staphylokokken im wasserarmen Lebensmittel nicht vermehren können. Erklärt wird am Beispiel von Oliven, wie und warum Salz zwar konserviert, die Lebensmittel aber trotzdem nicht versalzen sind.

Anderer Ressourcentyp

Planet Schule, SWR

Welche Kraft hat Wasser?

Ein Luftballon wird immer kleiner, je tiefer er taucht. Der zunehmende Wasserdruck presst ihn von allen Seiten zusammen. In einer Tiefe von 10.000 m wirken enorme Kräfte. In Druckkammern, die die Druckverhältnisse der Tiefsee simulieren, sollen die Kräfte in einer Tiefe von 10000 m erprobt werden. Dafür wird ein Motorrad abgesenkt. Die Frage ist, ob das Motorrad dem Wasserdruck standhält. Das Resultat: Massive Verbiegungen an allen Stahlteilen, nur der Benzintank ist nahezu unversehrt.