Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Die Welt wächst zusammen

Sachinformation:Wie leben die Kinder in den Ländern dieser Welt?Das alltägliche Leben von sechs Kindern aus verschiedenen Regionen der Welt wird kurz skizziert. Die Länder sind: Die USA, Kolumbien, Türkei, Russland, Italien, Ruanda. Typisches für den Alltag, wie Lieblingsessen, Tagesablauf oder Freizeitaktivitäten, wird angesprochen. Ergänzend ist eine Aufgabe vorhanden, bei der den einzelnen Kindern die Flaggen der Länder, aus denen sie kommen, zuzuordnen sind.Hinweise und Ideen:Von den hier gezeigten Aspekten ausgehend fällt es den Schülerinnen und Schülern leicht, ihre Gewohnheiten (kindlicher Erfahrungshorizont) von sich auf andere Kinder zu transferieren und zu erkennen, dass Kinder in anderen Ländern “anders” leben. Die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen ist ein wichtiger Aspekt der Globalisierung.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild, Text

UNICEF

Kinder im Krieg will niemand sehen

Kurzausstellung zur Weihnachtsaktion 2010 mit den Schwerpunktprogrammen in der Demokratischen Republik Kongo, Kolumbien, Sri Lanka und Palästina - auch als Ergänzung zu "Kinder brauchen Frieden" verwendbar.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

terre des hommes

Unterrichtseinheit »Vielfalt als Chance«

Komplexität: Schwierigkeitsstufe III (Ende der Sek I, Sek II) Dauer: 90 Minuten Die Unterrichtseinheit »Vielfalt als Chance« bietet den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in den komplexen Zusammenhang biologischer und kultureller Vielfalt und deren Wichtigkeit für das Leben von Kindern und Jugendlichen. Dazu richtet eine Fotoserie den Blick auf die Manobos. Dieses Volk lebt auf den Philippinen und kämpft um ihre Identität und ihren Lebensraum angesichts der Herausforderungen einer globalisierten Welt.

Bild, Text

terre des hommes

Fotoserie »Zwischen Artenvielfalt und Rohstoffausbeutung«

Die Fotoserie begleitet die Unterrichtseinheit »Vielfalt als Chance« von Terre des Hommes und richtet den Blick auf die Manobos. Dieses Volk lebt auf den Philippinen und kämpft um ihre Identität und ihren Lebensraum angesichts der Herausforderungen einer globalisierten Welt.

Bild, Text, Website

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Fluter - Flucht

In den letzten Monaten ist die Flucht von Tausenden Menschen über das Mittelmeer nach Europa in den Fokus gerückt. Für eine realistische Perspektive lohnt der Blick auf die konkrete Vielfalt dieses Geschehens: Flucht hat viele Gesichter, denen sich die fluter-Sommerausgabe widmet.

Arbeitsblatt, Bild, Text

UNHCR-Vertretung in Deutschland Büro Berlin

Flucht und Asyl - Informations- und Unterrichtsmaterialien für Schule, Studium und Fortbildung

Die Informations- und Unterrichtsmaterialien für Schule (ab 9. Klasse), Studium und Fortbildung bieten ausführliche Hintergrundinformationen und Kontextberichte. Aktuelle Zahlen und Statistiken sowie ein Glossar und eine Lernkontrolle ergänzen die Fluchtberichte und Grafiken.

Bild, Text

terre des hommes

Broschüre "Vielfalt als Chance"

Für den Einsatz im Unterricht sind insbesondere die vier Fallbeispiele aus Indien, Mosambik, Peru und den Philippinen eine gute Grundlage, um sich in Gruppenarbeit mit diesen komplexen Thema auseinanderzusetzen. Zudem finden Sie in der Broschüre Informationstexte, die die verschiedenen Aspekte des Begriffes Vielfalt beleuchten.

Text, Unterrichtsplanung, Video

Projekt Zwischentöne, Georg-Eckert-Institut - Leibnitz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Berlin goes Gaza. Der Nahostkonflikt in Deutschland

Der Nahostkonflikt löst auch in Deutschland immer wieder heftige Debatten aus. In Medienberichten wird in diesem Zusammenhang vor "importierten Konflikten" gewarnt, die durch die Spannungen im Nahen Osten unter Muslimen und Juden in Deutschland ausgelöst werden könnten. Aber auch nichtmuslimische und nichtjüdische Menschen verfolgen die Ereignisse in Israel und Palästina mit besonderer Emotionalität. In diesem Unterrichtsmodul wird der Einfluss des Nahostkonfliktes auf das Selbstverständnis von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religionszugehörigkeit in Deutschland erarbeitet.


Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Einige Länder der Welt

Grafik, interaktiv:Interaktive Weltkarte, in der die einzelnen Kontinente vergrößert dargestellt werden können. Für fünfzehn ausgewählte Länder können Detailinformationen über diese Länder eingeblendet werden.Die interaktive Grafik dient dem Kennenlernen von fünfzehn ausgewählten Ländern der Welt. In der Weltkarte können alle markierten Länder mittels Klick auf den entsprechenden Button mit dem Ländernamen und ihrer Hauptstadt beschriftet werden. Klickt man auf eine Landfläche in der Weltkarte, so wird der entsprechende Kontinent vergrößert dargestellt. Ein erneuter Klick auf ein markiertes Land blendet ein Zusatzfenster ein, in dem Detailinformationen über das Land gezeigt werden:• Flagge • Name des Landes• Hauptstadt• Amtssprache• Einwohnerzahl• Landfläche.Hinweis: Die Länder Russland und Türkei sind hier komplett dem asiatischen Kontinent zugeordnet. Die Lehrkraft sollte die Schülerinnen und Schüler darauf hinweisen, dass jeweils ein Teil dieser Länder noch auf dem europäischen Kontinent liegt.Unter Verwendung der Quelle: CIA - The World Factbook (Stand: Juni 2016)


Dieses Material ist Teil einer Sammlung