Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 21

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Technisches Spielzeug - Kraftwandler: Der Flaschenzug

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Mit Hilfe des Spielzeugs können die Schüler nicht nur die Funktionsweise, sondern auch der Nutzen eines Flaschenzugs erfahren und sich hierbei mit den Themen “Gleichgewicht” und “Kraftwandler” näher befassen.


Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Technisches Spielzeug - Balancierende Objekte: Markt-Waage

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Die Schüler sollen durch den Umgang mit der Markt-Waage die Wirkungsweise des Hebelgesetzes und die Voraussetzungen für den Zustand des Gleichgewichts kennen lernen.


Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Technisches Spielzeug - Balancierende Objekte: Tiere

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Balancierende Tiere bestehen aus wenigen, einfachen Materialien und sind leicht herzustellen. Sie können daher von Schülern in Einzel- als auch Partnerarbeit gebastelt werden. Da die Schüler wenig Unterstützung beim Anfertigen eines balancierenden Tieres benötigen, bietet sich ein Einsatz in der Frei- oder Wochenplanarbeit an. Mit geringem Aufwand können durch den Bau eines balancierenden Tieres viele Lernfortschritte erzielt werden. So vermitteln balancierende Tiere Erfahrungen mit den physikalischen Konzepten 'Gleichgewicht' und 'Schwerpunkt'. Außerdem können die Tiere ästhetisch gestaltet werden. Gleichzeitig wird beim Bau und beim Finden des Schwerpunktes die Geduld und Konzentrationsfähigkeit der Schüler geschult.


Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/ Universum Verlag GmbH

Fit auf dem Fahrrad

Bereits Grundschulkinder verfügen zu weit mehr als 90 Prozent über ein eigenes Rad - viele haben bereits im Kindergartenalter das Radfahren gelernt. Sicher beherrschen sie ihr Fahrrad allerdings nicht vor dem jungen Teenageralter. Das hat zum einen rein entwicklungsbedingte Gründe, zum anderen liegen die Unsicherheiten daran, dass die notwendigen Fähigkeiten und die Geschicklichkeit auf dem Rad nicht ausreichend trainiert sind. Mit den Vorschlägen aus diesem Unterrichtsmaterial schulen sie ihr Gleichgewichts- und Körpergefühl, Konzentrations- und Reaktionsvermögen - also Fähigkeiten, die sie als sichere Verkehrsteilnehmer dringend brauchen.

Simulation, Website

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Lernspiel "Wiebkes Waage"

In dem Lernspiel "Wiebkes Waage" können Kinder zum Thema "Gewichte und Hebelkraft" forschen und erfahren, in welchem Gewichtsverhältnis bekannte Tiere und Gegenstände stehen. Sie nutzen einfache Zahlzusammenhänge, damit die Waage ins Gleichgewicht kommt und wenden intuitiv das Hebelgesetz an. Die Aufgabe im Spiel besteht darin, die Waage mit ganz unterschiedlichen Gegenständen so zu befüllen bzw. einzustellen, dass sie im Gleichgewicht ist. Das Lernspiel ist konzipiert für Kinder ab sechs Jahren und ist auch als App verfügbar. Es stehen "Tipps zur Lernbegleitung" bereit.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Maren Heinzerling

Webseite: Zauberhafte Physik mit Sprach- und Sachkisten

Das Konzept der "Zauberhaften Physik mit Sprach- und Sachkisten” verbindet Sprachförderung mit dem Wecken physikalischer Interessen. Während die Sprachförderung bei der Arbeit mit den Sprachkisten im Vordergrund steht, dienen die Versuche der Sachkisten der Vermittlung physikalischer Inhalte. Die Sprach- und Sachkisten sind primär für 6- bis 12-jährige Kinder konzipiert. Einige Kisten können aber auch für die Sekundarstufe I und die Flüchtlingsarbeit eingesetzt werden.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Technisches Spielzeug - Kraftwandler: Der Schachtelmann

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Die Schüler sollen durch den Bau und den Umgang mit dem Schachtelmann ein Beispiel für die Prinzipien einfacher Maschinen kennen lernen. Durch Umlenken der Kraft erscheint der Mann aus der Schachtel.


Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Technisches Spielzeug - Balancierende Objekte: Zuckerstückchen-Waage

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Die Schüler sollen durch den Umgang mit der Zuckerstückchen-Waage die Wirkungsweise des Hebelgesetzes und die Voraussetzungen für den Zustand des Gleichgewichts kennen lernen.


Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Technisches Spielzeug - Klick-Klack (Newton Pendel)

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Der Bau des Klick-Klack stellt hohe Anforderungen an die Feinmotorik der Schüler. Auch sollten sich die Schüler gegenseitig helfen die Strohhalme zu verbinden und die Fäden anzubringen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

SUPRA - Goethe-Universität Frankfurt am Main

SUPRA - Technisches Spielzeug - Balancierende Objekte: Naturmobile

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Die Schüler sollen durch den selbstständigen Bau eines Mobiles erkennen, dass das Gleichgewicht eines Mobiles vom Gewicht und vom Abstand der Gegenstände zum Schwerpunkt abhängig ist.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung