Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Menschen im tropischen Regenwald

Sachinformation:Wie leben die Menschen im Regenwald?Es wird besonders auf die Lebensweise der Yanomami aus dem Amazonasgebiet in Südamerika und der Penan aus Borneo, Asien, eingegangen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video

Logo creative commons

OroVerde - Die Tropenwaldtsiftung

Nachhaltigkeit ist spannend!

Nachhaltigkeit - ein Thema, das uns alle betrifft und aus unseren Nachrichten und unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist! Mit Hilfe dieses Unterrichtsmaterials können Sie das Thema lebendig und mit viel Spaß in Ihren Unterricht einbinden. Ihre Klasse kann durch die verschiedenen Einheiten, die mit spannenden Aufgaben und Spielen gespickt sind Wissen rund um das Thema Nachhaltigkeit sammeln. Die Projektarbeit fördert nicht nur die Kreativität und den Teamgeist, sondern macht die Jugendlichen vor allem fit in Sachen Nachhaltigkeit. Eingebunden in die Unterrichtsmaterialien sind Arbeitsblätter,ein spannendes Nachhaltigkeits-Tabu und als Einstiegsmöglichkeit ein Filmclip, der im Rahmen des "Green movie. Green media." - Projektes entstanden ist. Das Projekt wird gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

OroVerde - Die Tropenwaldstiftung

Mit Schokolade den Regenwald retten?!

Die Materialien “Mit Schokolade den Regenwald retten?!” bewegt durch die Nähe zum Alltag der Schüler und der Emotionalität der Themen dazu, ihr Konsum-verhalten zu hinterfragen und aktive Konsumentscheidungen treffen zu können. Arbeitsblätter inklusive Lösungen, Hintergrundmaterial, Schaubilder und Bildmaterial sind auf der Homepage von OroVerde zu finden. Das bestellbare Materialpaket liefert auf 24 Seiten werden Unterrichtsabläufe und Aktionen und kann gegen eine Unkostenerstattung von 8 Euro bei OroVerde bestellt werden. Das Pilotprojekt wurde gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.

Arbeitsblatt, Text

Lippisches Landesmuseum Detmold

Lippisches Landesmuseum Detmold: Arbeitsbogen "Vielfalt in Formen und Verhalten - exotische Tiere weltweit"

Wenn Sie mit Schülerinnen und Schülern im Lippischen Landesmuseum Detmold zum Thema Artenvielfalt arbeiten möchten, können Sie deses Arbeitsblatt mit Aufgabenstellung nutzen. Es bezieht sich auf die Abteilung "außereuropäische Tierwelt" im Naturkundehaus.

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Bundesverband e.V. (SDW e.V.)

Expedition Wald - Bildungseinheit zu nachhaltiger Waldbewirtschaftung in Brasilien & Deutschland (Klasse 7-10)

Nachhaltigkeit ist ein komplexes Thema mit unterschiedlichen Perspektiven. Dieses Projekt beinhaltete Austauschbesuche von Jugendlichen aus dem brasilianischen Amazonasgebiet und verschiedenen Regionen Deutschlands. Wir wollen, dass mit "Expedition Wald!" der Funke der Begeisterung für den Wald auch bei den SchülerInnen überspringt, so wie wir es mit den Teilnehmenden der Workcamps in Brasilien und Deutschland erlebt haben. Vor allem ist das den offenen, warmherzigen und informativen Begegnungen mit Menschen zu verdanken, die bereits bewusst und sorgsam mit ihrem Wald vor Ort umgehen.

Unterrichtsplanung, Video

Evolution of life

Evolution of life - Ein evolutionäres Wettrüsten

Wussten Sie dass es Käfer gibt, die Ameisenfährten lesen können und Schnecken, die wie Ameisenpuppen riechen? Diese Käfer und Schnecken aus dem Malaiischen Regenwald beziehen ihr Zuhause und ihre Nahrung von Treiberameisen, jedoch ziehen diese regelmäßig in neue Nester um. Bei dem Umzug ziehen zehntausende von Treiberameisen zusammen los um einen neuen Platz zum Leben zu finden. Wenn man die wandernden Ameisen jedoch genauer betrachtet fällt einem erstaunliches auf! Volker Witte(LMU München) arbeitet mit Treiberameisen aus dem Regenwald nahe Kuala Lumpur. Volker und seine Teamkollegen verbringen ihre Zeit abwechselnd im Regenwald (um die Ameisen zu beobachten) und im Labor in München (um moderne chemische Analysen der Düfte und Fährten durchzuführen). Sie wollen verstehen wie Schnecken, Käfer und Spinnen (und mindestens 7 weitere Spezies) sich an die Ameisen angepasst haben und welche Gegenanpassungen sich bei den Ameisen evolviert haben.

Audio, Bild, Text

Das Dschungelbuch

Anke Engelke hat das Dschungelbuch ganz neu für unsere Ohren erschlossen. Es ist einfach phantastisch, wie sie alle Tier- und Menschenrollen gleichzeitig übernimmt. Taucht ein in das Abenteuer mit den Helden Mogli, Balu und Baghira!

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Greenpeace e.V.

Bildungsmaterial Wälder: von unseren heimischen Wäldern zum Amazonas-Regenwald (ab Klasse 7)

Wälder sind neben den Weltmeeren die artenreichsten, produktivsten und wertvollsten Lebensräume der Erde. Sie erzeugen den Sauerstoff, den wir zum Atmen brauchen, sie binden das Treibhausgas CO2 und regulieren das Klima. Nicht zuletzt sind sie der letzte Rückzugsort vieler bedrohter Tierarten und die Lebensgrundlage zahlreicher indigener Gemeinschaften. Was sind eigentlich Urwälder? Und warum ist es so wichtig, dass wir sie erhalten? Wer holzt die grünen Oasen der Welt ab, und was hat das alles mit Palmöl und Soja zu tun? Fünf Aktionsblätter leiten Schülerinnen und Schüler dazu an, die Wälder dieser Welt zu entdecken. Mitunter wortwörtlich: Zum Start gibt es beispielsweise einen angeleiteten Waldspaziergang, der einen neuen Blick auf heimische Wälder und ihre Flora und Fauna ermöglicht. Das nächste Blatt widmet sich verschiedenen Wald- und Holzarten und dem Problem der Abholzung. Dem Amazonas kommt eine besondere Rolle zu, daher erläutern Aktionsblätter 3 und 4 die Bedeutung der tropischen Regenwälder, informieren über Landwirtschaft, mit Fokus auf Soja, sowie Artenvielfalt und indigene Bevölkerungen. Aktionsblatt 5 stellt die Verbindungen zwischen Wäldern und Weltklima her. Es beinhaltet außerdem eine Einführung zum Verständnis aktueller und historischer Klimaverträge, -beschlüsse und -konferenzen. Das Bildungsmaterial zum Thema Wälder ist international angelegt und erklärt die vielfältigen Zusammenhänge zwischen Mensch und Tier, ihren Lebensräumen und der Wirtschaft. Zudem enthält es Ideen zu Gruppendiskussionen und handlungsorientierten Ansätzen. Neben kurzen Hintergrundinformationen sind zahlreiche Anregungen zur multiperspektivischen und multimedialen Auseinandersetzung mit dem Thema enthalten. Zahlreiche Verweise und Links führen zu weiterführenden Artikeln und spannenden Dokumentarfilmen. Die Materialien eignen sich gut für den Einsatz in gesellschaftswissenschaftlichen Fächern, z.B. Politik, Sozialwissenschaften, Geografie/Erdkunde, Wirtschaft, lassen sich aber auch für fächerübergreifende Lernprojekte oder im Rahmen einer (Umwelt-)Projektwoche einsetzen. Das Bildungsmaterial ist in Anlehnung an das Bildungskonzept Bildung für nachhaltige Entwicklung, kurz BNE und das Weltaktionsprogramm BNE erstellt. Bildungsbereich: alle Schularten ab Klasse 7 Greenpeace möchte mit dem Bildungsmaterial den respektvollen, nachhaltigen Umgang mit unseren Lebensgrundlagen vermitteln. Als Interessenvertreter für den Umweltschutz will die unabhängige Organisation Lehrerinnen und Lehrern dabei unterstützen, die komplexen Zusammenhänge der Umweltprobleme aufzubereiten.

Text

Pädagogische Hochschule Heidelberg

Geo:spektiv - Regenwald in Gefahr

Auf der Plattform geo:spektiv werden Lernmodule angeboten, mit denen Jugendlichen über die Beantwortung umwelt- und raumrelevanter Fragestellungen das Potenzial der Fernerkundung näher gebracht wird. Dabei werden Kompetenzen in der Nutzung von Satellitenbildern gefördert. Mit Computern oder Tablets bearbeiten Schüler/innen unter Verwendung von RapidEye- und TerraSAR-X- Satellitenbildern geographische Fragestellungen.