Text

BR alpha

GRIPS Mathe: Lehrer-Informationen für den Unterricht - Grundlagen Bruchzahlen

Überall im Alltag begegnen uns Brüche: beim Kochen (ein Achtel Liter Milch), beim Essen (ein Viertel Stück Pizza) oder beim Einkaufen (ein halber Meter Stoff). Doch was ist ein Bruch noch einmal genau? Wie war das mit dem Zähler und dem Nenner? Basti Wohlrab zeigt seinen beiden Schülerinnen den Alltag in einer Großküche und im Gespräch mit dem Koch wird klar, wie häufig Bruchrechnung gebraucht wird. Julia und Michaela müssen die Zutaten für Crêpes vorbereiten und lernen dabei wie ein Bruch aufgebaut ist und was er überhaupt bedeutet. Sie falten ein Papier und erkennen die Zerteilung von einem Ganzen in Bruchteile. Umgekehrt lernen sie mit Kreissegmenten den Umgang mit Teilen eines Ganzen. Lehrer Basti Wohlrab zeigt wie ein Bruch aufgebaut ist und wie die erweiterte Bruchschreibweise geht. Jetzt können die beiden Mädchen die Zutaten richtig abmessen, egal ob Bruchangaben umgerechnet oder abgemessen werden müssen (Milch) oder Bruchteile eines Ganzen (Orangenschnitze).

Text

BR alpha

GRIPS Mathe: Lehrer-Informationen für den Unterricht - Zins

Sascha will einen Motorroller kaufen und steht vor einem typischen Problem: Welches der verwirrenden Finanzierungsangebote ist für ihn das beste? Zusammen mit Eve und Mathelehrer Basti Wohlrab lernen die drei im Motorradshop die Grundbegriffe der Zinsrechnung ausgehend von den Begriffen der Prozentrechnung. Zuerst berechnen sie die Zinsen für eine Gesamtfinanzierung über das Dreisatzverfahren und dann mit der Zinsformel. Basti hat aber noch einen abgerissenen Teil eines Sonderangebots, bei dem nur noch Zinssatz und Zinsen zu entnehmen sind. Ist dieses Angebot günstiger? Das Team berechnet wieder mit Dreisatz und dann mit Formel, für welches Kapital dies gilt.