Arbeitsblatt

rbb Rundfunk Berlin Brandenburg

Glücksbriefe für das persönliche Glücksdokument

Was ist Glück? Wie fühlt sich Glück an? Was braucht man dazu? Im Rahmen der ARD-Themenwoche "Was ist Glück?" bietet der Sender viel fächerübergreifendes Unterrichtsmaterial zum Thema an. Bei dieser Aktion sollen sich Grundschülerinnen und Grundschüler jeweils ihre positiven Gedanken übereinander mitteilen.

Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Kinofenster.de

Ab ans Meer!

Tomás’ großes Vorbild ist der berühmte Hollywood-Regisseur Miloš Forman, der genau wie er selbst aus Tschechien - damals noch Tschechoslowakei - stammt. Zu seinem elften Geburtstag hat er von seinen Eltern eine Videokamera geschenkt bekommen, mit der er nun immer und überall filmt, auch heimlich: Oma Zdena, wenn sie pupst, oder seine Eltern und sich selbst am Esstisch. Sein bester Freund Haris ist natürlich auch immer mit dabei, in der Schule und beim verhassten Fußballtraining, zu dem Tomás nur seinem Vater zuliebe hingeht.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

www.kinofenster.de

Winnetous Sohn - Pädagogisches Material zum Film

Der zehnjährige Max ist ein übergewichtiger, blasser Brillenträger. Trotzdem wird er von allen “Häuptling” genannt, denn in seinem Leben dreht sich alles um die Welt der indigenen Bevölkerung Nordamerikas. Deren Rituale und Accessoires helfen ihm, besser mit der Trennung seiner Eltern zurechtzukommen. Die Sommerferien verbringt Max im Indianercamp, wo er den introvertierten Morten kennenlernt. Eines Abends hören sie im Radio, dass die Karl-May-Festspiele einen neuen Darsteller für Winnetous Sohn suchen. Für Max ist es völlig klar, dass er die Rolle übernehmen muss, denn er sieht darin auch die Chance, seine Eltern wieder zusammenzubringen. Obwohl Max weder das Reiten noch das Bogenschießen beherrscht, ist er überzeugt, diese Hürden in kurzer Zeit meistern zu können. Unterrichtsmaterial zum Download

Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

www.kinofenster.de

Gespensterjäger - Pädagogisches Material zum Film

Weil sich der 11-jährige Tom vor allen möglichen Dingen fürchtet, erntet er oft den Spott seiner älteren Schwester und seiner Eltern. Ausgerechnet im heimischen Keller trifft der Hasenfuß auf das schleimig-grüne, aber liebreizende Gespenst Hugo. Als der erste Schreck verflogen ist, erfährt Tom, dass Hugo seine angestammte Spukvilla verlassen musste, weil sich dort ein Monster eingenistet hat... Unterrichtsmaterialien zum Download


Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Vintage Future

Elizabeth liebt es, ihre Klamotten selbst zu verschönern. Auf einem Flohmarkt bietet sie einige ihrer Entwürfe an und erhält daraufhin ein Jobangebot. Die zweite Staffel der beliebten Reihe Flirt English ist für den Englischunterricht in der 9. und 10. Klasse konzipiert. Wie bei der ersten Staffel gibt es ein begleitendes Lernspiel. Die Serie ist unterhaltsam und ähnlich spannend wie die Lieblingssoap - deshalb ist sie für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen motivierend. Die Unterrichtsmaterialien sind schwerpunktmäßig auf Klassen von Hauptschule und G-Kursen von Gesamtschulen ausgerichtet. Es enthält aber differenziertes Material, das auch genügend anspruchsvollere Lern- und Arbeitsaufgaben für alle Schulformen und Niveaustufen bietet.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Uncle Nick

In der Hoffnung, von einem berühmten Regisseur entdeckt zu werden, hütet Nick einen unruhigen, hungrigen Siebenjährigen. Es entsteht ein riesiges Chaos, bis es Hector endlich gelingt, das Kind zu bändigen. EXTRA ist eine Serie zum Sprachenlernen für die Sekundarstufe I und II. Die Drehbücher von sind sorgfältig geschrieben, um die Sprache einfach und für alle Lern-Niveaus zugänglich zu machen. EXTRA gibt es für Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch. Neben den Fernseh-Folgen bietet ein Wissenspool auch die dazu gehörenden Begleitmaterialien an. (Skripts, Übersichten über Lerninhalte und Grammatikstrukturen und Übungen).

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Truth or Dare

Die vier Freunde versuchen 24 Stunden lang die Wahrheit zu sagen. Hector und Annie glauben, dass dies ihre Beziehung stärken wird. Nick verliert seine Rolle in einem Werbespot, weil er die Wahrheit sagt. EXTRA ist eine Serie zum Sprachenlernen für die Sekundarstufe I und II. Die Drehbücher von sind sorgfältig geschrieben, um die Sprache einfach und für alle Lern-Niveaus zugänglich zu machen. EXTRA gibt es für Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch. Neben den Fernseh-Folgen bietet ein Wissenspool auch die dazu gehörenden Begleitmaterialien an. (Skripts, Übersichten über Lerninhalte und Grammatikstrukturen und Übungen).

Text

Katholisches Filmwerk GmbH

Spielzeugland - Arbeitshilfe zum Kurzfilm

Deutschland 1942. Um ihren Sohn Heinrich zu schützen, versucht Marianne Meissner ihn glauben zu lassen, dass die jüdischen Nachbarn bald verreisen müssen. Ins Spielzeugland. Eines Morgens sind die Nachbarn dann verschwunden - Heinrich ebenfalls. Ein Film über Schuld und Verantwortung sowie ein Plädoyer für Zivilcourage. Die ARbeitshilfe gibt didaktische Impulse zur Auseinandersetzung mit den Filminhalten Der Film ist entleihbar in konfessionellen und öffentlichen Medienzentralen sowie beim Katholischen Filmwerk - versehen mit den öffentlichen, nicht-gewerblichen Vorführrechten - erwerbbar. Schlagworte: Faschismus, Schuld, Geschichte, Gewalt, Verfolgung, Menschenrechte, Nationalsozialismus, Zivilcourage, Juden, Frauen Auszeichnungen: empfohlen vom LMZ Baden- Würtemberg; Oscar 2009: Bester Kurzfilm; Valladolid 2007: Bester Kurzfilm; Murnau-Kurzfilmpreis 2008; Los Angeles Jewish Film Festival 2008: Publikumspreis; Publikumspreis auf dem Japan Short Film Festival 2008; Bermuda Short Preis 2008;

Unterrichtsplanung

LISUM - Landesinstitut für Schule und Medien Brandenburg

Die geheimnisvolle Minusch - Medienpädagogisches Begleitmaterial zum Film

"Die geheimnisvolle Minusch" ist ein märchenhafter und phantasieanregender Film mit hohem Unterhaltungswert. Gleichzeitig spricht er wichtige Themen an. Der schüchterne Tibbe muss lernen, seine Ängstlichkeit zu überwinden und für das einzustehen, was er für richtig hält. Seine Geschichte ermuntert Kinder dazu, ihre Meinung zu vertreten, auch wenn sie dafür ihren ganzen Mut zusammenraffen müssen.