Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

www.kinofenster.de

Rico, Oskar und das Herzgebreche - Pädagogisches Material zum Film

Ein neuer Fall für Rico und Oskar! Nach ihrem letzten großen Coup wollen die beiden Jungen, die jetzt stadtbekannt sind, eigentlich “inkognito” bleiben und ihre Ruhe haben. Doch dann kommt alles anders... Unterrichtsmaterialien zum Download


Video

Rbb Rundfunk Berlin Brandenburg

Aktion Schulstunde zur ARD-Themenwoche "Toleranz": ICH, DU, WIR!

Anlässlich der ARD-Themenwoche "Toleranz" (15. bis 21. November 2014) sind Schulklassen dazu eingeladen, sich im Unterricht mit den Facetten der Toleranz auseinanderzusetzen. Denn wer früh lernt, sich in Toleranz zu üben, profitiert nicht nur für die Schule, sondern für alle Lebenssituationen. Suchen Sie gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern Antworten auf spannende Fragen zu den Themen "Jeder ist anders", "Abenteuer Vielfalt" und "Einer für alle, alle für einen!". "Aktion Schulstunde" richtet sich schwerpunktmäßig an die 3. bis 6. Klasse und kann bewusst fächerübergreifend eingesetzt werden. Durch handlungsorientiertes Lernen und Aufgaben in unterschiedlichen Differenzierungsstufen eignet sich das Angebot auch für den inklusiven Unterricht. Hier finden Sie lustige wie spannende Filme, umfassendes Unterrichtsmaterial und viele Projektideen.


Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

Vision Kino gGmbH

Rettet Raffi - Pädagogisches Material zum Film

Der achtjährige Sammy liebt seinen Hamster Raffi, den er von seinem Vater bekommen hat, sehr. Raffi ist ein ganz besonderer Hamster, der sogar Tore schießen kann. Außerdem tröstet er Sammy über die Abwesenheit seines Vaters hinweg, der in Afghanistan als Arzt arbeitet, um eine Auszeit von der Familie zu nehmen... Übersicht zum Film und Begleitmaterial zum Download

Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

www.kinofenster.de

Gespensterjäger - Pädagogisches Material zum Film

Weil sich der 11-jährige Tom vor allen möglichen Dingen fürchtet, erntet er oft den Spott seiner älteren Schwester und seiner Eltern. Ausgerechnet im heimischen Keller trifft der Hasenfuß auf das schleimig-grüne, aber liebreizende Gespenst Hugo. Als der erste Schreck verflogen ist, erfährt Tom, dass Hugo seine angestammte Spukvilla verlassen musste, weil sich dort ein Monster eingenistet hat... Unterrichtsmaterialien zum Download


Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Im Niemandsland

Das Jahr 1990 markiert eine bedeutende Zäsur der deutschen Geschichte. Im Oktober jenes Jahres wurde die staatliche Einheit nach mehr als vierzig Jahren Trennung innerhalb jeweils unterschiedlicher Gesellschaftssysteme vollzogen. Florian Aigners Film "Im Niemandsland" fordert geradezu dazu auf, sich mit politischen Vorgängen im Jahr der Deutschen Einheit und deren Folgen zu beschäftigen. Der Handlungszeitraum des Films wird durch Originaldokumente aus Nachrichtensendungen mit Blick auf den Einheitsprozess des Jahres 1990 strukturiert. Parallel leitet sich der Konflikt zwischen den Familien der Liebenden direkt aus Problemen des Einigungsvertrages her. Wenn es auch verlockend erscheint, sich angesichts der zeitgeschichtlichen Einordnung der Filmhandlung vorwiegend auf die angerissenen politischen Themen zu konzentrieren, sollte man dies zunächst zurückstellen. Thematisch geht es primär um eine Liebesbeziehung zweier junger Menschen, die sich unter schwierigen äußeren Bedingungen behaupten muss.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Rocca verändert die Welt

Die 11-jährige Astronautentochter Rocca reist vom Weltraumbahnhof Baikonur nach Hamburg zu ihrer Großmutter. Die soll, während Roccas Vater mit der ISS durchs All fliegt, auf das Mädchen achtgeben und Rocca zum ersten Mal in ihrem Leben eine normale Schule besuchen. Doch alles kommt anders: Rocca landet das Flugzeug, mit dem sie anreist, selbst, weil die Piloten eine Fischvergiftung haben; der Taxifahrer fährt ein Eichhörnchen an und Rocca rettet es. Bei ihrer Oma stellt sich heraus, dass die nichts von Rocca wissen will. Am Tag der Einschulung landet die Großmutter nach einem Zusammenstoß mit dem Eichhörnchen im Krankenhaus. Jetzt ist Rocca auf sich allein gestellt, was für sie kein Problem ist, für Schuldirektor Klein und Frau Hartholz vom Jugendamt aber schon. Energisch setzt Rocca alles daran, nicht in eine Pflegefamilie zu müssen. ROCCA VERÄNDERT DIE WELT erzählt von einem unkonventionellen Mädchen, das vormacht, wie sich Probleme lösen lassen.