Arbeitsblatt, Bild, Unterrichtsplanung, Website

MISEREOR

Musterstunde zum MISEREOR-Hungertuch "Was ihr dem Geringsten tut..."

Beim Begriff “Barmherzigkeit” denken wir heute automatisch an “Mitleid”, “Mildtätigkeit” und “Hilfe für die Armen” und fühlen uns damit oft unwohl. In der Bibel ist der Begriff jedoch positiv besetzt. Es lohnt sich, mit Schülerinnen und Schülern zu überlegen, wie Barmherzigkeit heute im Weltkontext verstanden und verwirklicht werden kann. Dazu hat der Künstler Sokey Edorh aus Togo ein Bild gemalt, das MISEREOR-Hungertuch 2011-2012: “Was ihr dem Geringsten tut”. Ein Unterrichtsentwurf für die Klassen 5-7 knüpft an das Hungertuch an und bezieht die sogenannten Werke der Barmherzigkeit auf heutige Not- und Hoffnungssituationen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Filmheft Deutschstunde

Mit seinem thematischen Fokus auf die ideologischen Verstrickungen zur Zeit des Nationalsozialismus hat Siegfried Lenz' Roman 'Deutschstunde' auch über 50 Jahre nach seinem Erscheinen noch immer große Relevanz für die Gegenwart - nicht nur, weil unser kollektives Gedächtnis Lücken aufzuweisen droht und fortwährend Erinnerungsarbeit gegen das Vergessen geleistet werden muss, sondern weil die großen Fragen der 'Deutschstunde' auch in gegenwärtigen Gesellschafts-, Staats- und Familienstrukturen noch von großer Bedeutung sind. Der Film lädt zur Erörterung des Pflicht- und Verantwortungsbegriffs ein und wirft Fragen nach dem Verhältnis zwischen Individuum und Gesellschaft, zwischen Kunst und Macht auf.