Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Die Geschichte der Mathematik / The Story of maths: Die Grenzen des Raumes

Im 17. Jahrhundert übernahm Europa vom Nahen Osten die Vorreiterrolle in Sachen Mathematik. Piero della Francesca war nicht nur Maler sondern auch Mathematiker, er perfektionierte die Perspektive in der italienischen Malerei. Sein Werk war der Beginn eines neuen Geometrieverständnisses. Der französische Mathematiker und Philosoph René Decartes verband Algebra mit Geometrie, ein Schritt, der die Welt der Mathematik entscheidend verändern sollte. Die Universitäten von Oxford und Cambridge bildeten im 17. Jahrhundert einige führende Mathematiker aus, einer von ihnen: Isaac Newton. Er entwickelte eine neue Theorie des Lichts, entdeckte die Gravitation und skizzierte einen revolutionären Ansatz zur Mathematik: Die Infinitesimalrechnung. Newtons Berechnungen machten es möglich, die Welt in ihren Veränderungen zu begreifen.

Anderer Ressourcentyp

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Planet Schule unterwegs: Planet Schule unterwegs IV

Ob beim Training junger Bundeswehr-Soldaten für ihren Einsatz in Afghanistan, auf einer der wichtigsten Messen für Figurensammler oder bei einem wahren Mega-Event - Jo Hiller hat sich wieder aufgemacht, um in ganz Deutschland hinter die Kulissen zu schauen. Themen: ECO3-Siedlung (Essen); Wertstoffhof (Essen); Bundeswehr; Blut; Figurensammler; Bergbau-Museum; Wald; Mega-Event; Theraphie (Neurologie).

Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Kampf um jedes Gramm: Kampf um jedes Gramm

Kaum eine Krankheit ist in einer Überflussgesellschaft so schwer zu verstehen wie das Hungern vor vollen Tellern. Bei Patricia und Jessica ist aus dem Nichtessenwollen längst ein Nichtessenkönnen geworden. Die halbstündige Reportage zeigt sechs Monate aus dem Leben von Jessica und Patricia: ihren Alltag in der Wohngruppe, die Probleme mit sich selbst, der Krankheit und den Therapeuten. Immer im Konflikt zwischen der Sorge, zuzunehmen, und der Angst, zurück in eine Klinik zu müssen.
Ausführliche Beschreibung:
"Das ist, als wäre ich nicht ich selbst." So beschreibt die 14-jährige Jessica das Gefühl, das die Magersucht in ihr auslöst. In solchen Momenten ist die Krankheit stärker als Jessica. Nach mehreren Klinikaufenthalten lebt sie in einer betreuten Wohngruppe der Diakonie für essgestörte Mädchen in Aachen. Dort wohnt auch die 15-jährige Patricia. Sie kämpft schon seit drei Jahren gegen die Ess-Störung. Ihr größter Wunsch: "Normal sein." Doch dazu fehlen noch viele Kilo. Und dabei bedeuten für Patricia und Jessica an schlechten Tagen schon wenige Hundert Gramm die Welt. Dann dreht sich ein ganzes Therapiegespräch um einen einzigen Apfel.

Text

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Entscheide Dich (Die Schulstunde als Talkshow): Infomodule "Alkoholsucht"

In Ergänzung zu der Sendung "Alkoholsucht - Kann ich meinem Vater helfen?" (46 83423) gibt es sogenannte Infomodule, kurze Filme zu unterschiedlichen weiteren Aspekten. Diese regen zum (weiter-)diskutieren an. MODULE: GEFAHREN: Jeder dritte Unfall auf Deutschlands Straßen wird unter Alkoholeinfluss verursacht, ein Viertel aller Gewaltverbrechen wird von betrunkenen Tätern begangen und jährlich kommen über 2000 Säuglinge alkoholgeschädigt auf die Welt. Das Infomodul "Gefahren" spiegelt in Zahlen wider, welche Gefahren von zu hohem Alkoholkonsum ausgehen. STAAT: Alkohol kurbelt die Wirtschaft an. Doch die Schäden sind für den Staat deutlich teurer. Deshalb handelt die Politik. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung kümmert sich um die Aufklärung über die Gefahren des Alkoholkonsums. Das Jugendschutzgesetz verbietet es, an Kinder und Jugendliche Alkohol zu verkaufen. KINDER UND JUGENDLICHE: Alkoholsucht bei Minderjährigen ist keine Seltenheit mehr. In Deutschland sind über 160.000 Kinder und Jugendliche alkoholkrank. Pia griff schon mit elf Jahren das erste Mal zur Flasche. Heute ist sie 18 und trockene Alkoholikerin. Bis heute bleibt die Bekämpfung ihrer Sucht eine große Herausforderung für sie.

Anderer Ressourcentyp

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Planet Schule unterwegs: Planet Schule unterwegs III

Ob im Elefanten-Gehege des Hannoveraner Zoos, beim Training mit einem SEK im Sauerland oder direkt am ehemaligen Todesstreifen in Berlin: Jo Hiller ist mittendrin, wenn es darum geht, Deutschland von seinen unterschiedlichsten Seiten zu entdecken!
Ausführliche Beschreibung:
Planet Schule macht sich auf und erkundet vor Ort Geschichte und Geschichten, Bräuche und Traditionen. Jo Hiller führt in acht unterschiedlichen Reportagen an ausgefallene, aber auch ganz normale Orte des Alltags, beleuchtet Hintergründe und erklärt Zusammenhänge.

Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Die Geschichte der Mathematik / The Story of maths: Die Sprache des Universums

Berechnungen der Zeit beeinflussten der Welt älteste Erfindungen: Schon in alten Kulturen fanden sich Kalender, die auf Mondzyklen beruhten, Anthropologen fanden bis zu 37.000 Jahre alte Knochen mit 29 Markierungen, die die Tage eines Monats darstellen. Die ersten mathematischen Systeme wurden in Babylon, Ägypten und Griechenland entwickelt. So wandten schon die Babylonier mathematische Konstrukte an, die Pythagoras erst 1000 Jahre später entwickeln sollte. Auch im alten Ägypten war man daran interessiert, praktische mathematische Aufgaben zu lösen, die mit Messen und Wiegen zu tun hatten. Hier entwickelte man das Potential eines mathematischen Binärsystems schon 3000 Jahre vor Gottfried Wilhelm Leibniz. Heute beruht die gesamte Welt der Technik auf den selben Prinzipien, die schon im alten Ägypten genutzt wurden.

Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

England's North: Yorkshire - Land of Ghosts and Legends

Yorkshire ist die größte der 39 Grafschaften Englands. 1974 wurde sie in die Teile Nord-, Süd- und West-Yorkshire aufgeteilt. lm Zentrum der Stadt York, die auch die "ewige Stadt" genannt wird, liegt "York Minster". Es ist das größte gotische Gotteshaus Englands. Der Streifzug durch Yorkshire führt auch nach Castle Howard 25 km nördlich von York. Der Herrensitz gilt als eines der schönsten Barockschlösser Englands. Die verwunschenen Täler und Moore von Yorkshire haben immer schon Dichter und Künstler inspiriert, zum Beispiel auch Walter Scott und Charles Dickens. An der Strecke der North York Moors Railway liegt das kleine Örtchen Goathland. Seit mehr als hundert Jahren hat sich hier nichts verändert: eine ideale Kulisse für Film- und Fernsehproduktionen. Der Bahnhof von Goathland erlangte als Hogsmeade Station eine gewisse Berühmtheit in den Harry Potter-Filmen.

Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Psychologie: Angewandte Psychologie

Folge 3 zeigt die faszinierende Arbeit von sechs Psychologinnen aus ganz unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Dabei reicht das Spektrum vom Coaching eines Weltklasse-Sportlers an der Deutschen Sporthochschule über Psychologie in der Werbung bis hin zu neuesten Erkenntnissen der Umwelt-, Wirtschafts- und der Klinischen Psychologie.

Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Entscheide Dich (Die Schulstunde als Talkshow): Alkoholsucht - Kann ich meinem Vater helfen?

Bei der 16-jährigen Eileen liegen die Nerven blank, ihr Vater ist Alkoholiker. Fast jeden Tag kommt es zum Streit in der Familie. Eileen wünscht sich so sehr, dass ihr Vater aufhört zu trinken. Soll sie ihn zur Therapie drängen oder ihn in Ruhe lassen? Die ältere Schwester Vanessa hat sich bereits vom Vater abgewendet. Eine echte Kindheit hatten die beiden Mädchen nicht. Eileen ist sehr verschlossen geworden. Sie ist oft allein, schämt sich für die Sucht ihres Vaters, will mit Freunden nicht darüber reden. 40 Prozent der Kinder aus suchtbelasteten Familien werden später selbst süchtig. Eileen muss sich entscheiden - und Noah Sow hilft ihr dabei: Entweder nimmt Eileen alle Kraft zusammen und bittet ihren Vater, eine Therapie zu machen. Oder sie konzentriert sich, wie ihre Schwester, ganz auf sich selbst.

Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

England's North: Englands Nordwesten - Von Dichtern und Druiden

Eine schroffe Landschaft mit Bergen, unterbrochen von vielen größeren und kleineren Seen: der Lake-District. Die Seenplatte von Cumbria wurde von der letzten Eiszeit ins vulkanische Gestein modelliert. Ende des 18. Jhs. entdeckten Dichter und Maler den Reiz dieser rauen Gegend. Douglas ist die an der Ostküste der Isle of Man gelegene Hauptstadt des politisch unabhängigen Inselreichs. Der Ort besteht zuerst und vor allem aus dem Hafen, dem einzigen, der von den Gezeiten unabhängig ist. Die 570 Quadratkilometer kleine Insel liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen Irland, Schottland, England und Wales. Aus Irland kam im 5. Jh. eine große Besiedlungswelle auf die Insel und mit ihr die ersten christlichen Missionare. In Cregneash lebt noch eine Gemeinschaft von Farmern und Fischern, die nach altem traditionellen Vorbild leben und das Idiom des Manx-Gälisch pflegen.