Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 27

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Bundesamt für Naturschutz

NaturDetektive untersuchen unser Wetter

Unser Wetter umgibt uns jeden Tag, Wetterphänomene sind allgegenwärtig. Die Beschäftigung mit dem Wetter ermöglicht Lernen direkt vor der Haustür und mit allen Sinnen. Deshalb bietet es sich als Untersuchungsobjekt für Naturdetektive geradezu an. Schon Vorschulkinder können Wetterphänomene kennen lernen und spannende Experimente dazu machen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Bundesamt für Naturschutz

NaturDetektive: Löwenzahn, Schmetterling und Co.

Löwenzahn, Schmetterling, Regenwurm und Schnecke sind allen Kindern ein Begriff. Aber wissen die Kinder auch, dass man aus Löwenzahnblüten selbst Honig machen kann, dass sich Regenwürmer mit winzigen Borsten fortbewegen)? In diesem Projekt werden vier "alte Bekannte" genauer unter die Lupe genommen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Bundesamt für Naturschutz

NaturDetektive entdecken den Wald

Das Projekt "Walderlebnistage" ist wie eine Olympiade über mehrere Tage als Ganzes durchführbar - etwa im Rahmen einer Waldwoche im Kindergarten oder während der Ferienbetreuung in der Grundschule. Sie können aber auch einzelne Elemente entnehmen - je nachdem, wieviel Zeit Ihnen zur Verfügung steht. Ebenso ist es denkbar, das Projekt mit einem Waldtag zu starten und dann über einen längeren Zeitraum mit den zuvor gesammelten Materialien in den Gruppenräumen nachzubereiten.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Bundesamt für Naturschutz

NaturDetektive: Abenteuer im Garten

Im Verlauf des Projektes "Abenteuer im Garten" werden die Kinder ein Gemüsebeet anlegen und dabei viel über gesunde Ernährung lernen, in einigen Experimenten Erstaunliches über die Pflanzenwelt in ihrem Garten erfahren und schließlich Rastplätze für bestimmte Tierarten einrichten, um diese in Ruhe beobachten zu können.