Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 80

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Freier Fall (Klasse 10-11)

Mit diesem Baustein können die Schülerinnen und Schüler experimentell den freien Fall mit der App Phyphox erforschen. Ziele des Bausteins sind die Messung der Erdbeschleunigung mit dem Smartphone sowie die Erstellung und Auswertung des Weg-Zeit- und des Geschwindigkeit-Zeit-Diagramms. Anschließend wir auf die Herleitung des Weg-Zeit-Gesetzes für den freien Fall eingegangen.

Arbeitsblatt

BR alpha

Hörverstehen beim Barbeque (Mediabox)

Michael Meisenzahl, Camilla Smith und Sophie sind auf ein Grillfest eingeladen. Dort lernen sie viele neue Leute kennen und sprechen American und British English. Das Zuschauen trainiert das Hörververstehen. Die Mediabox umfasst 14 Stationen: Film: Inhaltsübersicht, Film: Vorstellungsrunde, Fragen zum Hörverstehen, Film: Hörverstehen, Der Text zum Nachlesen 1, Der Text zum Nachlesen 2, Film: Lösung der Fragen zum Hörverstehen, Übung: True or false?, Übung: Correct the wrong statements, Redewendungen, Übung: Let's check some of the phrases 1, Übung: Let's check some of the phrases 2, Übung: Let's check some of the phrases 3, Ausblick.

Text

BR alpha

So klappt dein Kurzreferat

Egal, ob man in der Schule ein Referat oder für Kolleg(inn)en einen Vortrag halten will: Mit einer guten Vorbereitung gewinnt man seine Zuhörer. Hier sind einige grundsätzliche Regeln zusammengefasst.

Text

BR alpha

Wie der Körper zu uns spricht (Übung)

Prüfungsstress - und plötzlich spielt der Körper verrückt! Stimme und Hände zittern, die Beine wippen nervös. Der Köper verrät die Nervosität. Doch das muss nicht sein. Hier ein paar Tipps, wie man ruhig und positiv wirken kann.

Text

BR alpha

Schriftlich kommunizieren

E-Mails, SMS, Reklamationen und Leserbriefe: All das gehört zur schriftlichen Kommunikation. Wie man damit richtig umgeht lernen die Schüler Jessica und Benny bei der Recherche zu einem Canyoning-Abenteuer. Deutschlehrerin Steffi Chita erklärt den Aufbau einer privaten E-Mail und den Unterschied zu einem Geschäftsbrief. Die beiden Schüler müssen aber auch selbst ans Formulieren: Sie argumentieren in einem Leserbrief gegen ein Canyoning-Verbot und müssen auch noch Bennys zu groß gelieferte Badehose reklamieren. Die Lektion besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen, 1 Text und 1 Übung.

Text

BR alpha

Körpersprache

Gesten und Mimik verraten oft mehr als Worte und der erste Eindruck ist oft der entscheidende. Mit der passenden Haltung und Körpersprache kann viel gewonnen werden. Gezeigt werden ein paar Tipps für das richtige Auftreten, gerade bei Prüfungen oder in einem Praktikum. Körpersprache ist allgegenwärtig. Die Körperhaltung, die Gestik und Mimik beeinflussen, wie man einen Menschen einschätzt. Gerade in einer Prüfungssituation ist die Körperhaltung wichtig. Warum, zeigen Steffi Chita und ihre Schüler in einem Rollenspiel. Linda möchte ein Praktikum als Friseurin machen. Deshalb gehen sie und Steffi Chita zu Dilek Sahin. Die Friseurmeisterin erklärt Linda, auf was sie achten soll und wie wichtig Körpersprache, Gestik und Mimik im Umgang mit Kunden ist.Die Lektion besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen, 1 Text und 1 Übung.