Simulation, Website, Werkzeug

Interactive Media Foundation gGmbH

Opera-Maker - Browsergame und App

Spiele, singe und erfinde deine eigene Oper! Du führst Regie, gestaltest die Bühne und suchst die Kostüme aus. Gib den Figuren mit der Fotofunktion dein Gesicht und leihe ihnen deine Stimme! Wähle die passende Musik und fertig ist deine eigene Oper.

Simulation, Website

Logo creative commons

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Lernspiel "Pablos Tonstudio"

Pablo arbeitet an einem digitalen Comic, das er mit passenden Geräuschen ausstatten möchte. Bestimmte Geräusche müssen erst noch erzeugt werden. In seinem Tonstudio können die Kinder ausprobieren, welche Geräusche sich auf welche Weise nachmachen lassen. Es stehen insgesamt fünf Szenen zur Verfügung, die per Mausklick beliebig gewechselt werden können. Das Repertoire an Geräuschen wird durch zehn Icons dargestellt, die mithilfe der Computer-Maus zugeordnet werden können. Das Spiel ist konzipiert für Kinder ab sechs Jahren. Es stehen "Tipps zur Lernbegleitung" bereit.

Simulation, Website

Bayerische Staatsoper

Maestro Margarini - Die Kinder-Website der Bayerischen Staatsoper

Maestro Margarini ist die Kinder-Website der Bayerischen Staatsoper. Zu ihr gehören auch das Bayerische Staatsorchester und das Bayerische Staatsballett. In allen drei Bereichen arbeiten über 850 Menschen in den unterschiedlichsten Berufen hinter den Kulissen und auf der Bühne. Die Identifikationsfigur Maestro Margarini führt die Kinder durch den gesamten Komplex und zeigt den Kindern, wie der Kosmos Oper funktioniert. Für die Website wurde eine virtuelle Oper entwickelt, die dem Opernhaus der Bayerischen Staatsoper entspricht, dazu Computerspiele aus den Bereichen Musik, Oper und Ballett. Maestro Margarini führt durch die verschiedenen Spiele.

Anderer Ressourcentyp, Website

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Spiel “Verflixte Werbeklicks”

Das Spiel “Verflixte Werbeklicks” will Familien anregen, sich über das Thema Werbung im Internet Gedanken zu machen. Es ist einfach und dennoch herausfordernd. Die Fragen und Anregungen sind für Kinder ab etwa 8 Jahren geeignet. (pdf-Download)