Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

COMPASS Projekt, Pädagogische Hochschule Freiburg

COMPASS Projekt - Website mit Unterrichtsmaterial für forschendes Lernen

Das Projekt COMPASS unterstützt Lehrerinnen und Lehrer darin, Mathematik und Naturwissenschaften im Unterricht interdisziplinär miteinander zu verbinden und dabei auch die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler einzubeziehen. Die Unterrichtseinheiten erfordern von den Schülerinnen und Schülern ein problemlösendes und forschendes Vorgehen. Dabei erwerben die Lernenden Kenntnisse und Kompetenzen, die sowohl für die Mathematik als auch für die Naturwissenschaften relevant sind. Die Unterrichtseinheiten können leicht an die Bedingungen in der eigenen Klasse angepasst werden. Außerdem besteht vielfach die Möglichkeit, ergänzend Software zum Erkunden und Erforschen einzusetzen. Auf dieser Homepage können Sie auf die gesamte Materialsammlung in allen Partnersprachen zugreifen. Sie finden dort auch alle ergänzenden Materialien wie Arbeitsblätter und Applets.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

COMPASS Projekt, Pädagogische Hochschule Freiburg

Nahrung

Diese Unterrichtseinheit behandelt den Energiehaushalt des menschlichen Körpers. Die Schülerinnen und Schüler untersuchen die Lebensmittel, die sie zu sich nehmen und berechnen die Energie, die sie in alltäglichen Aktivitäten und bei zusätzlicher Bewegung verbrauchen. Außerdem ermitteln sie, welchen Einfluss die verschiedenen Nährstoffe auf den Energiegehalt verschiedener Nahrungsmittel haben. Abschließend stellen die Schülerinnen und Schüler Überlegungen dazu an, wie sie sich gesünder ernähren können und wie viel Bewegung sie brauchen, um die Energie zu verbrauchen, die sie durch das Essen zu sich nehmen.

Text

Wolfram research

Wolfram Research Fachbereich Mathematik - Formelsammlung Mathematik

In diesen Seiten findet man sehr viele Formeln, die man im Mathematikunterricht der verschiedensten Schulstufen braucht. Die Seiten sind in Englisch gehalten, aber derart einfach, dass man eigentlich auch ohne große Kenntnisse der englischen Sprache sich leicht zurecht findet. Die Formeln sind kommentiert und mit Beispielen belegt, mathematische Größen sind genau beschrieben. Durch Links wird man zu Begriffen geführt, die eventuell unbekannt sind.

Bild, Text

tierchenwelt.de

Fische

Dieser Artikel gibt Antworten auf folgende Fragen - für Kinder verständlich erklärt: Wo leben die Tiere? Wie unterscheiden sie sich von anderen Tierarten? Was fressen die Tiere? Wie bewegen sie sich fort? Wie vermehren sich die Tiere? Wie viele Arten gibt es?


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild, Text, Video

Pentalpha Verlag für Kunst und Medien gGmbH

Landwirtschaft entdecken! Elf Beiträge für den Unterricht

Seit Jahren werden Themen wie biologischer Landbau oder Bioenergie in Deutschland diskutiert. Auch in Lehrplänen deutscher Schulen ist die Landwirtschaft, deren Ursprünge, Bedingungen und Zukunftsaussichten fest verankert. Trotzdem verbindet sich Landwirtschaft vielfach noch mit romantischen Vorstellungen vom Leben auf dem Land oder dem Bauernhof in immer grüner Landschaft. Und obwohl die Sensibilisierung für ökologische Themen gestiegen ist, das Wissen um einen der wichtigsten Wirtschaftszweige Europas jedoch ist oft ungenügend. “Landwirtschaft entdecken!” will das ändern. “Landwirtschaft entdecken!” ist ein aktuelles und abwechslungsreiches Bildungspaket für Schüler und Schülerinnen sowie deren Lehrer und Lehrerinnen, welches den Fokus auf die multimediale Vermittlung von relevanten Themen der Agrarpolitik und -produktion legt. In zehn Filmen, einem Buch und der korrespondierenden Internetseite “www.land-entdecken.de” wird die Thematik in verständlicher und kompakter Form vermittelt. Alle Themen orientieren sich an den Lehrplänen und sind jeweils in der Komplexität auf verschiedene Altersklassen hin angelegt. Während die Filmbeiträge jeweils eine kurze, ganz konkrete Geschichte erzählen und somit das Unterrichtsthema zusammenfassen, einleiten oder visualisieren, stehen dem Lehrer ausführliche textliche Begleitmaterialien zur Verfügung. Hier werden Hintergründe, Fakten und Zusammenhänge erklärt. Die Schüler können dabei erstmals interaktiv einbezogen werden. Die Internetseite lädt sie zum Mitmachen und Recherchieren ein. Außerdem haben sie dort die Gelegenheit in Spielen sowie Rätseln, im Anschauen von kurzen Videos und Lesen weiterführender Texte sich selbst als Manager der Landwirtschaft zu beweisen. Themen und Filme (alle Filmbeiträge sind 6 Minuten lang): 1. Licht, Boden, Wasser - abiotische Faktoren (Filmbeitrag: Stefan Mathis und seine Angusrinder) 2. Klischee Bauernhof (Filmbeitrag: Gabi Steinke und ihr Bauernhof ) 3. Kulturlandschaften (Filmbeitrag: Helmuth von Maltzahn und seine Heimat Mecklenburg ) 4. Natur auf Höchstleistung (Filmbeitrag: Mecklenburgs letzte Zuckerfabrik) 5. Was ist Bio? (Filmbeitrag: Ute Rohrbeck und ihre Bio-Käserei) 6. Landwirtschaft und Naturschutz (Filmbeitrag: Albrecht von Kessel und seine Schafe) 7. Vom Bauernhof zum Hotel? (Filmbeitrag: Aina Serrano und ihre Windmühlen) 8. Natur retro - Gentechnik (Filmbeitrag: Josep Moscardo Jaez und seine Pflanzenbank) 9. Vom Acker hinaus in die Welt (Filmbeitrag: Die Pfneisls und ihre Weingüter) 10. Zwischen Staat und Markt (Filmbeitrag: Die Pfneisls und ihre Weingüter) 11 Schöne neue Welt? (Filmbeitrag: Olaf Jensen und die Wollhandkrabbe )

Bild, Text

Logo creative commons

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

FOOD RIGHT NOW

Immer noch hungern rund 870 Millionen Menschen auf der Welt, obwohl es genügend Nahrung gibt. Das ist uns nicht egal. Wir wollen eine Revolution gegen den Hunger starten. Wie das gehen kann, davon handelt dieses 16-seitige Magazin. Es nennt Gründe für den Hunger, und zeigt Wege, wie er beseitigt werden kann. Inhalt: •Die Ursachen von Hunger •Von der Katastrophenhilfe zur dauerhaften Entwicklung •Der Kampf gegen den Hunger wird auf dem Land entschieden •Kleinbäuerliche Vielfalt ist die beste Art, zu wirtschaften •Gemüsegärten - Zurück zu den Wurzeln •Mit dem Geldbeutel Politik machen •Links Das Magazin kann auch als Printmedium bestellt werden.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Pädagogische Hochschule Freiburg, Projekt Mascil

Mathematik forschend verstehen und anwenden - Aufgabensammlung

Die folgenden Aufgaben stammen aus der Fortbildung "Mathematik forschend verstehen und anwenden" - einer Fortbildungsreihe in Kooperation zwischen beruflichen / allgemeinbildenden Schulen und dem Projekt mascil. Die Aufgaben entstanden im Unterricht der FortbildungsteilnehmerInnen und wurden dort mehrfach erprobt. Bei jeder Aufgabe werden Schülerlösungen vorgestellt, die das Potential und die Machbarkeit der Aufgabe im Unterrichtsalltag zeigen. Auf der Homepage finden Lehrende viele Anregungen und Informationen zu analogen Unterrichtsreihen sowie zu welchen, die mit digitalen Endgeräten der Schülerinnen und Schüler (BYOD) erarbeitet werden können.