Anderer Ressourcentyp

BR alpha

GRIPS Mathe: Durchschnitt und Zentralwert - GRIPS Mathe Lektion 41

Eine ganz besondere Form der Datenverarbeitung erlebt das GRIPS-Team im Landeskriminalamt: Sie werden erkennungsdienstlich behandelt und lernen dabei, wie ihre Daten verarbeitet werden. Mathelehrer Basti Wohlrab zeigt seinen Schülern, wie man Statistiken richtig liest und wie man mit den Daten arbeiten kann, beispielsweise indem man das arithmetische Mittel bei den Straftaten ausrechnet. In der LKA-Schießanlage zeigt Basti, dass auch die Einschüsse in Zielscheiben eine Form von Datensammlung sind und manchmal der Zentralwert eine bessere Aussage ermöglicht als das arithmetische Mittel.Die Lektion besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen und 3 Texten.

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

GRIPS Mathe: Zufall und Wahrscheinlichkeit - Zufall und Wahrscheinlichkeit

Die Glücksspiele auf dem Jahrmarkt sind die ideale Umgebung für Mathelehrer Basti Wohlrab um seine Schüler in die Welt von Zufall und Wahrscheinlichkeit einzuführen. Beim Würfelspiel zeigt er, wie man die Wahrscheinlichkeit einer bestimmten Augenzahl berechnet. Ein leckeres Experiment ist die Ermittlung der absoluten und relativen Häufigkeit von unterschiedlichen Sorten in einer Nuss-Mischung. Und natürlich rückt das Team auch dem Los-Glück mathematisch zur Leibe.Die Lektion besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen und 5 Texten.

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

GRIPS Mathe: Brüche erweitern und kürzen - GRIPS Mathe Lektion 04

Linda und Gutierry haben sich in einem Fitnessstudio angemeldet. Nach ein paar Tagen wollen sie wissen, wer mehr trainiert hat. Doch die Trainingseinheiten zu verlgeichen ist gar nicht so leicht. Sie erfahren, wie sie Brüche erweitern und kürzen können und was es heißt, Brüche gleichnamig zu machen.Die Lektion besteht aus 1 Film, 1 Mediabox, 2 Texten und 1 Übung.

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

GRIPS Mathe: Grundlagen Prozentrechnen und Diagramme - GRIPS Mathe Lektion 10

Wer hat die Wahl gewonnen? Vor dieser Frage stehen Josephine und Matthias, die sich mit ihrer Partei zur Wahl gestellt haben. Wer der Sieger ist und was das alles mit Prozent zu tun hat, wird in dieser Sendung erfahren. Wahlergebnisse lassen sich als Bruch, Dezimalbruch oder Prozentzahl angeben. Gezeigt wird, was der Unterschied ist und wie man Brüche in Prozentangaben umwandelt. Da Wahlergebnisse nicht immer leicht zu verstehen sind, werden sie meist in Form von Diagrammen dargestellt. So siehst man auf einen Blick, wer die meisten Stimmen bekommen hat oder wie viele Sitze eine Partei im Landtag erhalten hat.Die Lektion besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen und 8 Texten.

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

GRIPS Mathe: Daten und Tabellen - GRIPS Mathe Lektion 40

Wie spannend Daten sein können, zeigt Mathelehrer Basti Wohlrab seinen Schülern beim Modellauto-Wettrennen. Wie bei den meisten Sportwettbewerben werden alle Ergebnisse in Tabellen eingetragen. Basti zeigt wie man solche Tabellen erstellt und mithilfe von Computerprogrammen sehr schnell unterschiedliche Berechnungen durchführen kann. Das Team sortiert die Datensätze nach besten Rundenzeiten, errechnet über den automatische Formeln wie Mittelwert den Durchschnitt. Basti zeigt aber auch, wie man ganz einfach selbst Rechenformeln im Computer erstellt. Die Lektion besteht aus 1 Film, 3 Mediaboxen und 6 Texten.

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

GRIPS Mathe: Ganze Zahlen - GRIPS Mathe Lektion 02

Sinken die Temperatur unter null Grad, dann zeigt das Thermometer eine negative Zahl an. Basti Wohlrab und seine Schüler lernen auf der Wetterstation Hohenpeißenberg hautnah, dass Vorzeichen eine Zahl verändern. Das Team ordnet im Hof Dinge wie heißen Tee oder Eiswürfel auf einer großen Temperaturskala an und lernt dabei die Überschreitung des kritischen Nullpunkts. Anhand eines Kontoauszugs diskutiert das Lernteam, wie Guthaben und Schulden entstehen und wie Veränderungen gelesen werden müssen. Dazu verwendet Basti Wohlrab Zahlengeraden.Die Lektion besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen und 2 Texten.

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

GRIPS Mathe: Grundlagen Bruchzahlen - GRIPS Mathe Lektion 03

Überall im Alltag begegnen uns Brüche: beim Kochen (ein Achtel Liter Milch), beim Essen (ein Viertel Stück Pizza) oder beim Einkaufen (ein halber Meter Stoff). Doch was ist ein Bruch noch einmal genau? Wie war das mit dem Zähler und dem Nenner? Basti Wohlrab zeigt seinen beiden Schülerinnen den Alltag in einer Großküche und im Gespräch mit dem Koch wird klar, wie häufig Bruchrechnung gebraucht wird. Julia und Michaela müssen die Zutaten für Crêpes vorbereiten und lernen dabei wie ein Bruch aufgebaut ist und was er überhaupt bedeutet. Sie falten ein Papier und erkennen die Zerteilung von einem Ganzen in Bruchteile. Umgekehrt lernen sie mit Kreissegmenten den Umgang mit Teilen eines Ganzen. Lehrer Basti Wohlrab zeigt wie ein Bruch aufgebaut ist und wie die erweiterte Bruchschreibweise geht. Jetzt können die beiden Mädchen die Zutaten richtig abmessen, egal ob Bruchangaben umgerechnet oder abgemessen werden müssen (Milch) oder Bruchteile eines Ganzen (Orangenschnitze).Die Lektion besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen, 2 Texten und 1 Übung.

Anderer Ressourcentyp

BR alpha

GRIPS Mathe: Natürliche Zahlen - GRIPS Mathe Lektion 01

In dieser Lektion dreht sich alles um natürliche Zahlen - sehr große und sehr kleine Zahlen. Zuerst lernen die Schüler, dass eine reine Ziffer meist keine Aussage ergibt, sondern eine Einheit dazu gehört. Ein Gefühl für große Zahlen mit sehr vielen Stellen bekommen Basti Wohlrab und seine Schüler im Deutschen Museum. Sie diskutieren über Bevölkerungszahlen und lernen anhand des maßstabsgetreuen Planetenwegs große Dimensionen zu begreifen - durch Abwandern des Wegs. Wie werden große Zahlen ausgesprochen? Das erklärt Basti Wohlrab ebenso wie die Kurzschreibweise. Granit biegt sich durch? Nicht mit dem bloßen Auge sichtbar, aber mit Spezialinstrumenten messbar. Die Schüler erkennen, dass die Mess-Zahl sehr klein ist.Die Lektion besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen, 4 Texten und 1 Übung.