Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

CODING FOR TOMORROW - Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH

Himmel und Hölle-Spiel - Programmieren mit Makey Makey und Scratch

Die Schülerinnen und Schüler falten ein Himmel & Hölle- Spiel und programmieren entsprechende Soundeffekte und Animationen.


Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

CODING FOR TOMORROW - Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH

Superhelden-Maske mit LED-Hörnchen

Die Schülerinnen und Schüler bauen eine Superhelden-Maske mit leuchtenden LED-Hörnchen.


Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

CODING FOR TOMORROW - Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH

Origami-Frosch mit LED-Augen

Die Schülerinnen und Schüler falten einen Origami-Frosch und ergänzen ihn mit leuchtenden LED-Augen.


Arbeitsblatt

IPAD-Ständer mit stufenloser Höheneinstellung

Bauanleitung für einen IPAD-Ständer aus Holz. Mit dem Standfuß lässt sich die Neigung des IPADS stufenlos einstellen. Das dafür benötigte Material kostet weniger als 1 Euro.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

CODING FOR TOMORROW - Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH

Trouble Shooting Makey Makey (Handreichung für Lehrkräfte)

Dieses Handout hilft Schülerinnen und Schülern Probleme beim Makey Makey zu lösen. Gleichzeitig dient es als Unterstützung der Lehrkraft mögliche Fehlerquellen schnell zu finden.


Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

CODING FOR TOMORROW - Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH

Ozobot Labyrinthe - Farbcode Navigation

Der Ozobot folgt Linien. Um dies zu testen und um zu sehen, wie der Ozobot funktioniert, kannst du die Übung Ozobot-Labyrinth verwenden. Neben schwarzen Linien folgt der Ozobot auch anderen Farben. Ozobot kennt viele verschiedene Codes. Jede Linie zeigt kurz aufeinanderfolgende Farben (z.B. Blau, Schwarz, Blau). Platziere den Ozobot auf der Linie und schaue zu, wie der Ozobot die Farben versteht. Natürlich können die Linien mit Farbcodes auch selbst gezeichnet werden und damit ganz neue Wege und Aufgaben entstehen! Das Zeichnen von Linien ist ganz einfach. Verwende einen schwarzen, blauen oder grünen Filzstift. Am einfachsten ist ein Filzstift mit einer breiten Spitze. Die Labyrinthe dienen als Inspiration für eigene kreative Ideen. Die verschiedenen Labyrinthe ab Seite 2 ausdrucken und ggf. laminieren und schon kann es losgehen.


Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

CODING FOR TOMORROW - Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH

Lernkarten für den Einstieg in Robotik: Coden mit dem Ozobot

Mit Hilfe der Lernkarten können die Grundfunktionen des Ozobots erschlossen werden. Erste kleine Projekte bringen den Schülerinnen und Schülern die Programmierung anhand von Farbcodes näher und geben eine Einführung in die Programmierumgebung OzoBlockly.


Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

CODING FOR TOMORROW - Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH

Analoges Programmieren - Farbcodespiel

Das Farbcodespiel eignet sich als Einstieg in das Thema Programmierung und ist ein Warmup Spiel, welches mit der ganzen Klasse, eingeteilt in Gruppen, gespielt werden kann. Im Anschluss können den Schülerinnen und Schülern Fragen gestellt werden: "Wie hat es in eurer Gruppe geklappt?", "Warum hat es gut/schlecht funktioniert?", "Was hat dieses Spiel mit Programmierung zu tun?" Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler verstehen, dass Roboter und Computer bestimmten Befehlen folgen und diese korrekt verwendet werden müssen, damit das anvisierte Ergebnis entsteht.