Text

BR alpha

GRIPS Mathe: Prüfungstraining (Übung) - Prüfungstraining: Bruchgleichungen und Gleichungen

Beim Lösen von Gleichungen und Bruchgleichungen gibt es bestimmte Fehlerquellen, die vielen Schülern das Leben schwer machen. Auch beim Rechnen mit Dezimalzahlen schleichen sich leicht Fehler ein. Zum Fehlervermeiden hier Übungen.

Text

BR alpha

GRIPS Mathe: Fehlerquelle Gleichungen - Prüfungstraining: Bruchgleichungen und Gleichungen

Bei jedem der Beispiele kann man zunächst selbst versuchen, die Aufgabenstellung zu lösen. Anschließend wird gezeigt, welcher Fehler bei dem jeweiligen Beispiel häufig gemacht wird und wie es richtig geht.

Text

BR alpha

GRIPS Mathe: Fehlerquelle Dezimalzahlen - Prüfungstraining: Bruchgleichungen und Gleichungen

Auch Dezimalzahlen führen häufig zu Fehlern in Prüfungen. Zwei Beispiele dazu werden gezeigt und am Ende der Seite erklärt, wie man das Ergebnis überprüfen kann.

Text

BR alpha

GRIPS Mathe: Lehrer-Informationen für den Unterricht Teil 2 - Prüfungstraining: Bruchgleichungen und Gleichungen

Welche schlimmen Folgen kleine Fehler haben können zeigt Mathelehrer Basti Wohlrab seinen Schülern beim Besuch bei den Autounfallforschern. Dabei geht es jedoch nicht ums richtige Fahrverhalten, sondern um die richtige Technik in Matheprüfungen und das Vermeiden typischer Fehler. In diesem zweiten Teil geht es um Fehler beim Umgang mit Gleichungen. Basti zeigt, wie man Klammern richtig ausrechnet und Gleichungen mit unterschiedlichen Maßeinheiten löst. Auch für einen weiteren häufigen Stolperstein, den richtigen Umgang mit Kommastellen bei Dezimalbrüchen, hat Basti Tipps parat, wie die Schüler einen Mathe-Unfall vermeiden.

Simulation, Text

Prof. Dr. Jürgen Roth

DynaGeo: Grundvorstellungen zur Bruchrechnung

Hier werden einige interaktive Konstruktionen angeboten, die mit Hilfe der dynamischen Geometriesoftware (DGS) EUKLID DynaGeo erstellt wurden. Die Materialien eignen sich für verschiedene Themengebiete und Klassenstufen.

Text

BR alpha

GRIPS Mathe: Lehrer-Informationen für den Unterricht - Grundlagen Bruchzahlen

Überall im Alltag begegnen uns Brüche: beim Kochen (ein Achtel Liter Milch), beim Essen (ein Viertel Stück Pizza) oder beim Einkaufen (ein halber Meter Stoff). Doch was ist ein Bruch noch einmal genau? Wie war das mit dem Zähler und dem Nenner? Basti Wohlrab zeigt seinen beiden Schülerinnen den Alltag in einer Großküche und im Gespräch mit dem Koch wird klar, wie häufig Bruchrechnung gebraucht wird. Julia und Michaela müssen die Zutaten für Crêpes vorbereiten und lernen dabei wie ein Bruch aufgebaut ist und was er überhaupt bedeutet. Sie falten ein Papier und erkennen die Zerteilung von einem Ganzen in Bruchteile. Umgekehrt lernen sie mit Kreissegmenten den Umgang mit Teilen eines Ganzen. Lehrer Basti Wohlrab zeigt wie ein Bruch aufgebaut ist und wie die erweiterte Bruchschreibweise geht. Jetzt können die beiden Mädchen die Zutaten richtig abmessen, egal ob Bruchangaben umgerechnet oder abgemessen werden müssen (Milch) oder Bruchteile eines Ganzen (Orangenschnitze).