Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 205

Text

BR alpha

Schriftlich kommunizieren

E-Mails, SMS, Reklamationen und Leserbriefe: All das gehört zur schriftlichen Kommunikation. Wie man damit richtig umgeht lernen die Schüler Jessica und Benny bei der Recherche zu einem Canyoning-Abenteuer. Deutschlehrerin Steffi Chita erklärt den Aufbau einer privaten E-Mail und den Unterschied zu einem Geschäftsbrief. Die beiden Schüler müssen aber auch selbst ans Formulieren: Sie argumentieren in einem Leserbrief gegen ein Canyoning-Verbot und müssen auch noch Bennys zu groß gelieferte Badehose reklamieren. Die Lektion besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen, 1 Text und 1 Übung.

Text

BR alpha

So klappt dein Kurzreferat

Egal, ob man in der Schule ein Referat oder für Kolleg(inn)en einen Vortrag halten will: Mit einer guten Vorbereitung gewinnt man seine Zuhörer. Hier sind einige grundsätzliche Regeln zusammengefasst.

Text

BR alpha

Lehrer-Informationen für den Unterricht

Gute Informationen sind die Grundlage dafür, dass Argumentationen ernst genommen werden. GRIPS zeigt wie man entsprechende Informationen findet und auswertet. Steffi Chita und ihre Schüler üben das im Rahmen einer Feuerwehrübung. Brandursache könnten dort Kanister mit Chemikalien sein und dazu muss vor dem Löschen deren Brandverhalten recherchiert werden. Ein schneller und präziser Informationsfluss ist auch in der Rettungsleitstelle notwendig. Die Retter erklären, wie sie durch gezieltes Fragen an die wichtigen Informationen kommen und Missverständnisse vermieden werden. Zum Abschluss recherchiert das GRIPS-Team selbst, was die Chemikalie Bioethanol ist und was im Umgang damit zu beachten ist.

Text

BR alpha

Referat

Egal, ob man vor der Klasse ein kurzes Referat hält oder Arbeitskollegen etwas erklären möchte: Mit den richtigen Techniken können Zuhörer gepackt und ihnen wichtige Dinge vermittelt werden. Hierzu gibt es einige Regeln, die helfen einen gelungenen Kurzvortrag zu halten. Aber wie hält man einen guten Vortrag? Um das herauszufinden sind Steffi Chita und ihre Schüler in die Allianz-Arena und haben sich die Hilfe eines Profis geholt. Wo bekommt man die nötigen Informationen? Wie wird ein Vortrag strukturiert; was muss in die Einleitung, den Hauptteil und den Schluss?Die Lektion 02 besteht aus 1 Film, 2 Mediaboxen, 1 Text und 1 Übung.

Text

BR alpha

Lehrer-Informationen für den Unterricht

Referate und Kurzvorträge muss man nicht nur in der Schule halten. Auch beim Fußballspielen erklärt der Trainer seiner Mannschaft in einem Vortrag, worauf sie im nächsten Spiel achten sollen. Aber wie hält man einen guten Vortrag? Steffi Chita bringt Ihre beiden Schüler dazu in eine Fußballarena, wo Redenschreiber Christian Eisert im Presseraum in einem Vortrag die neue Werbestrategie seines Clubs erläutert. Das allerdings geht anfangs gründlich schief und die Schüler finden dafür eine Reihe von Ursachen. Dann zeigt Christian Eisert mit welchen Tricks ein Referat spannend wird. In der VIP-Lounge lernen die beiden Schüler Stina und Ibo von Deutschlehrerin Steffi Chita die Grundregeln für einen guten Vortrag. In der Umkleidekabine des Bundesligavereins schlüpfen die beiden dann in die Rolle eines Trainers und erklären in einem Vortrag die Abseitsregel. Hilfsmittel dabei ist ein Flipchart.

Text

BR alpha

Wie Kurzvorträge gelingen können (Übung)

Angst vor Referaten braucht man nicht zu haben. Gut vorbereitet, geht man entspannter ins Rennen und kann besser ein gelungenes Referat halten. Elf Übungen helfen herauszufinden, worauf es bei einem Kurzvortrag ankommt, wie man ihn aufbaut und worauf man achten sollte.

Text, Website

tierchenwelt.de

Animal Records: The Longest Boas

Welche sind die längsten Riesenschlangen und wie sehen sie aus? Dieser Artikel in englischer Sprache informiert über Riesenschlangen, ihre Lebensweise und ihr Jagdverhalten. Außerdem erklärt er, wie Schlangen gemessen werden und, warum das schwierig ist und immer wieder zu unterschiedlichen Maßangaben führt. Damit sensibilisiert der Text auch für das Thema "Recherche-Arbeit" und "Informations-Quellen".


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Text

BR alpha

Wie der Körper zu uns spricht (Übung)

Prüfungsstress - und plötzlich spielt der Körper verrückt! Stimme und Hände zittern, die Beine wippen nervös. Der Köper verrät die Nervosität. Doch das muss nicht sein. Hier ein paar Tipps, wie man ruhig und positiv wirken kann.