Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 87

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Was macht die Hefe im Teig? (Klasse 3-6)

Die Schülerinnen und Schüler führen Experimente mit Pizzateig durch und lernen so die Wirkung von Hefe kennen. Durch selbstbestimmtes Experimentieren und Beobachten können sie die Wirkung von Hefe im Teig benennen. Sie nehmen Hefe als lebenden Organismus wahr und besitzen eine Vorstellung von der Größe einer Hefezelle. Sie kennen die Kommunikationsmöglichkeiten im Rahmen eines Webblogs und haben erste Kenntnisse über den Datenschutz und im Umgang mit anderen Nutzern einer Web Community erlangt.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Was bringt den Hefeteig zum Gehen? (Klasse 4-7)

Bei einem Experiment zur Hefeaktivität lernen die Schülerinnen und Schüler Enzyme und deren Funktion als Katalysatoren kennen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

digital.learning.lab (dll), Institut für Technische Bildung & Hochschuldidaktik, TU Hamburg

Isaac Newton und die Fließeigenschaften von Flüssigkeiten (Klasse 4-7)

Anhand von Wasser und Ketchup untersuchen die Lernenden die Fließeigenschaften von Flüssigkeiten. In einem Web-Blog können die Lernenden gemeinsam mehr über den Wissenschaftler Isaac Newton herausfinden, der sich neben der Schwerkraft auch mit den Eigenschaften von Flüssigkeiten befasst hat.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Maren Heinzerling

Webseite: Zauberhafte Physik mit Sprach- und Sachkisten

Das Konzept der "Zauberhaften Physik mit Sprach- und Sachkisten” verbindet Sprachförderung mit dem Wecken physikalischer Interessen. Während die Sprachförderung bei der Arbeit mit den Sprachkisten im Vordergrund steht, dienen die Versuche der Sachkisten der Vermittlung physikalischer Inhalte. Die Sprach- und Sachkisten sind primär für 6- bis 12-jährige Kinder konzipiert. Einige Kisten können aber auch für die Sekundarstufe I und die Flüchtlingsarbeit eingesetzt werden.

Text, Website

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Arbeitsheft "Erde und Mond"

Man nehme eine Styroporkugel, ein paar Zahnstocher und eine Taschenlampe. Das sind die "Zutaten" für ein faszinierendes Mitmach-Experiment, das in Anlehnung an einen legendären Versuch aus der Antike die Kugelform der Erde beweist. So einfach und gleichzeitig spannend kann Wissenschaft sein! Viele solcher Experimente, die Lehrkräfte mit einfachen Mitteln im Unterricht umsetzen können, sind in dem neuen Arbeitsheft "Erde und Mond" enthalten, das vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Zusammenarbeit mit dem Klett MINT Verlag veröffentlicht wurde.

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Lebensnaher Chemieunterricht LNCU

Webseite mit Materialien, Übungen und Lernaufgaben für einen lebendigeren Chemieunterricht

Lebensnaher Chemieunterricht (LNCU) ist eine von ehrenamtlich engagierten Chemielehrern entwickelte Lernplattform, die die Qualität des Chemieunterrichts u.a. durch Ideenaustausch untereinander verbessern möchte. Die Plattform richtet sich an Lehrende sowie auch Lernende und bietet einerseits Unterrichtsideen und -materialien aber auch Übungen, Quizze und Selbsttests.


Bild, Simulation, Text, Website

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

www.meine-forscherwelt.de - Die Website für Kinder im Grundschulalter der Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Die Stiftung “Haus der kleinen Forscher” bietet auf ihrer Kinder-Website eine Reihe von Lernspielen zu naturwissenschaftlichen, technischen und mathematischen Themen für Kinder im Grundschulalter zwischen 6 und 10 Jahren an. Kleine Forscherinnen und Forscher können auch online als Entdecker aktiv werden. Unter www.meine-forscherwelt.de gelangen Kinder in einen interaktiven Forschergarten, der sie zu eigenständigen Entdeckungsreisen animiert. Die Figuren Tim und Juli begleiten sie dabei. Die Lernspiele beleuchten unterschiedliche thematische Schwerpunkte in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik. Für alle Lernspiele stellt die Stiftung Tipps zur pädagogischen Begleitung und Vertiefung bereit. Orientiert an den Bedürfnissen der Kinder unterstützt der virtuelle Forschergarten einen positiven Zugang zu Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Mehr zum pädagogischen Hintergrund Über die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" Die gemeinnützige Stiftung “Haus der kleinen Forscher" engagiert sich seit 2006 deutschlandweit für die naturwissenschaftliche, mathematische und technische Bildung von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter.

Simulation, Website

Logo creative commons

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Lernspiel "Annas Bauecke"

Anna möchte Architektin werden. Mit ihren Bauklötzen baut sie schon jetzt die höchsten Türme, die man sich vorstellen kann. Die Kinder können ihr das nachmachen. Dazu können sie unter verschiedenen Spielvarianten und Schwierigkeitsgraden wählen. Im Modus “Bau es nach” müssen vorgegebene Formen nachgebaut werden. Zunächst geht es darum, das Handling mit der Maus am Computer zu üben. Mit zunehmender Schwierigkeit wird es immer kniffliger. Das Lernspiel ist konzipiert für Kinder ab sechs Jahren und es stehen ”Tipps zur Lernbegleitung” bereit. Das Lernspiel steht auch als App zur Verfügung.