Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 41

Arbeitsblatt, Video, Website

Ruhr-Universität Bochum

inter-nrw - Informationsplattform zum Thema Intergeschlechtlichkeit

Diese Seite versammelt Informationen zu sehr vielfältigen Themengebieten und soll eine Quelle für alle sein, die sich mit dem Thema Inter* befassen. Als Pädagog*innen, egal ob als Erzieher*in, Lehrkraft oder Sozialpädagog*in, kann das Thema Inter* allgemein oder aus einem speziellen Anlass von Bedeutung sein. Auf der Seite finden Sie neben allgemeinen Informationen, wie etwa der Frage danach, was Intergeschlechtlichkeit ist, was Inter* und Menschenrechte miteinander zu tun haben oder auch wie das Personenstandsrecht derzeit geregelt ist, auch spezielle Hinweise für die pädagogische Arbeit. Wir haben beispielsweise Hinweise für die pädagogische Arbeit zusammengestellt sowie eine Liste von Dos und Don´ts. Zudem finden Sie auf der Seite auch Vorschläge, wie man Inter* in Bildung und Lehre integrieren kann sowie eine Liste mit weiterführender Literatur und Stimmen von intergeschlechtlichen Menschen.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule

Gender - Gleichstellung - Geschlechtergerechtigkeit

Handbuch mit einführenden Texten und mehr als 20 Unterrichtsbeispielen und Projekten Einige Materialien sind spezifisch für Österreich konzipiert. Die meisten Materialien sind aber auch in deutschen Schulen einsetzbar bzw. einfach anzupassen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino

Das Mädchen Wadjda

Der erste von einer Frau in Saudi-Arabien realisierte Film, erzählt auf poetische, humorvolle und authentische Weise vom Aufbegehren eines Mädchens in einer von Männern streng regulierten Kultur. Der geschlechtergetrennte gesellschaftliche Raum, in dem sich Frauen in einer begrenzten Öffentlichkeit bewegen und der ähnlich starr geordnete Raum des Familienlebens, der aber zumindest Nischen für die Verwirklichung eigener Träume lässt, bilden einen authentisch wirkenden Rahmen für die starke Hauptfigur und ihre Ideen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Booksmart

Olivia Wilde thematisiert in ihrem Regiedebüt lesbische Liebe, Pornografie, Selbstbefriedigung, und jugendlichen Drogenkonsum (dabei ist der Film jedoch weit davon entfernt, bildlich zu explizit zu sein). Die Beschäftigung mit einem sich verändernden Körper, mit Sexualität sowie mit Konzepten von Weiblichkeit und Männlichkeit steht bei der Entwicklung einer Geschlechtsidentität im Vordergrund. Jugendliche Zuschauer*innen können in Molly, Amy und ihre Mitschüler*innen medialen Vorbildern begegnen, die für Vielfalt und Toleranz stehen - und so in der Entwicklung ihrer individuellen Persönlichkeit bestärken werden.

Arbeitsblatt, Bild, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Always in Kooperation mit Lehrer-Online

Ich bin ich! - Das Ich als Teil sozialer Gefüge

In dieser Unterrichtseinheit werden die Auswirkungen des sozialen Umfeldes auf das eigene Verhalten thematisiert. So setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Frage auseinander, inwieweit sie ihre Sprache und ihr Verhalten an ihre Gesprächspartner bzw. das Umfeld anpassen. Sie hinterfragen Rollenbilder und Erwartungshaltungen der Eltern-Kind-Beziehung sowie die Rolle von Cliquen/Peer-Groups und Freundschaften während der Pubertät.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino

Mustang

Ein Ausflug zum Meer an einem schönen Sommertag wird für fünf Mädchen aus der ländlichen Türkei zum Verhängnis. Weil sie von einer Nachbarin beobachtet werden, wie sie mit Jungen im Wasser herumalbern, befürchten ihre Großmutter und ihr Onkel, im Dorf in Verruf zu geraten. Eindrucksvoll erzählt Deniz Gameze Ergüven in ihrem Film von dem Aufeinanderprallen traditioneller und moderner Rollenbilder.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino

Ephraim und das Lamm

In märchenhaften Bildern vermittelt der Film einen starken Eindruck alltäglicher Lebensbedingungen im ländlichen Äthiopien, die geprägt sind vom Kampf um Existenzgrundlagen. Zugleich erlebt man, wie sich ein beginnender gesellschaftlicher Umbruch auf traditionelle soziale Verhältnisse auswirkt.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Auerhaus

AUERHAUS ist die Verfilmung des 2015 erschienen gleichnamigen bestsellers des Berliner Autors und Kabarettisten Bov Björg. Das Setting, in dem Neele Leana Vollmers das feinhumorige Coming-of-Age-Drama um Höpper und seine Freunde ansiedelt, könnte so oder so ähnlich überall in der BRD in den 1980er Jahren ausgesehen haben.