Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 5 von 5

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Logo creative commons

Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), in Kooperation mit Lehrer-Online

Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Gerade Jugendliche und junge Erwachsene unterschätzen die Gefahren von Alkohol und Drogen und halten sich nach dem Genuss von Rauschmitteln für fitter als sie wirklich sind. Wenn sie dann mit ihrem Fahrrad, Moped oder Auto losfahren, begehen sie unter Umständen nicht nur eine Ordnungswidrigkeit oder Straftat, sondern gehen ein lebensgefährliches Risiko ein. Dieses Lernmodul liefert Hintergrundinformationen zu Rechtsfragen, Unfallstatistiken sowie der Wirkung von Alkohol auf den menschlichen Körper. Im Sinne der Mobilitäts- und Verkehrserziehung möchte die Einheit Jugendliche dazu ermuntern, die eigene Überzeugung zu vertreten und sich dafür einzusetzen, akzeptierte Werte und Normen im Umfeld zu etablieren, mit denen sie sich sicher und regelkonform am Straßenverkehr beteiligen. In Rollenspielen erproben die Schülerinnen und Schüler eigene Verhaltensmuster im Umgang mit berauschenden Stoffen und diskutieren, welche Regeln in ihrem Freundeskreis oder ihrer Peergroup gelten sollten, um Verantwortung füreinander zu übernehmen. Der Fokus dieses Lernmoduls liegt auf der Selbstevaluation und der Frage, wie man sich gegen einen Konformitätsdruck behaupten kann.

Arbeitsblatt, Bild, Simulation, Unterrichtsplanung, Video

Logo creative commons

Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), in Kooperation mit Lehrer-Online

Augen auf! Ablenkung im Straßenverkehr

Mithilfe von Multitasking-Experimenten und einem Begleitfilm erfahren die Schülerinnen und Schüler in dieser Unterrichtseinheit, wie stark Ablenkung ihre Leistungsfähigkeit einschränkt und ziehen daraus Rückschlüsse auf Ablenkungssituationen im Straßenverkehr, denen sie im Alltag als aktiv Beteiligte (Fußgänger, Fahrradfahrer, Motorisierte oder Mitfahrer) begegnen. In vier Lernstationen erarbeiten die Schülerinnen und Schüler theoretische Grundlagen zu Multitasking, Unfallstatistiken sowie zur Rechtslage und reflektieren ihr Problembewusstsein. Das abschließende Videoprojekt gibt den Schülerinnen und Schülern Raum, das Thema Ablenkung im Straßenverkehr kreativ umzusetzen und eigene Impulse zu setzen.

Arbeitsblatt, Bild, Unterrichtsplanung, Video, Website

Logo creative commons

Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Kooperation mit Lehrer-Online

Sicherheit im Straßenverkehr

Mobilitäts- und Verkehrserziehung ist nach Maßgabe der Kultusministerkonferenz eine übergreifende Bildungs- und Erziehungsaufgabe der Schule. Die Materialien in diesem Dossier umfassen Aspekte der Verkehrserziehung sowie der Sozialerziehung. Die vorgestellten Lernmodule sowie Filme helfen Ihnen, wichtige Teilaspekte der Verkehrssicherheit fächer- und schulformübergreifend im Unterricht umzusetzen. Der didaktische Schwerpunkt dieses Dossiers liegt in der Vermittlung und dem Aufbau von Handlungskompetenz, um sich als Fußgänger, Radfahrer sowie Fahrer und Mitfahrer von motorisierten Fahrzeugen umsichtig, sicherheits- und gefahrenbewusst sowie selbstbestimmt zu verhalten.

Arbeitsblatt, Bild, Unterrichtsplanung, Video

Logo creative commons

Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), in Kooperation mit Lehrer-Online

Verkehrserziehung: Jugendliche auf dem Fahrrad

Diese Unterrichtssequenz zum Thema "Sicherheit auf dem Fahrrad" sensibilisiert Jugendliche für Risiken und Unfallursachen beim Fahrradfahren. Die Schülerinnen und Schüler erwerben Wissen über wichtige Regeln im Straßenverkehr, reflektieren ihr eigenes Verhalten und entwerfen ein Plakat oder einen Videoclip für eine Kampagne zur Verkehrssicherheit.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

SCHUFA Holding AG

Meine Daten und ich | Unterrichtsidee zum Datenschutz

Der Impulsgeber “Meine Daten und ich” sensibilisiert die Jugendlichen für das Thema Datenschutz und für den Wert von persönlichen Daten. In der Auseinandersetzung mit den Fragen, was Daten über einen Menschen aussagen können, wie und wofür sie genutzt werden und wo Menschen tagtäglich persönlichen Angaben hinterlassen, entwickeln sie ein Bewusstsein für das Ausmaß der Verbreitung ihrer persönlichen Daten und erwerben wichtige Kompetenzen für den richtigen Umgang damit.