Text

terre des hommes

Text "Zum Beispiel Maria"

Komplexität: Schwierigkeitsstufe I (Grundschule 3./4. Klasse, untere Klassen der Sek I) Dauer: 90 Minuten Die SuS lernen das Leben des traumatisierten Flüchtlingskindes Maria in einer Container-Siedlung in Deutschland kennen. Schülertext zurUnterrichtseinheit »Ein neues Zuhause?«

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Don Bosco Mission Bonn

Flucht im Klassenzimmer

Die Flüchtlingskrise ist allgegenwärtig - nicht nur in den Nachrichten, sondern auch direkt vor der eigenen Haustür. Leer stehende Gebäude werden zu Unterkünften umfunktioniert. Zahlreiche Menschen setzen sich ehrenamtlich für Tausende von Flüchtlingen ein, die vor Gewalt, Marginalisierung und Krieg fliehen. Diese Arbeitshilfe soll Schülerinnen und Schüler über die Ursachen von Flucht und die damit verbundenen Hürden aufklären. Vor allem soll sie aber für interkulturelle Begegnungen sensibilisieren, denn viele Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche, die in die Schule gehen werden.

Text

Bundeszentrale für Politische Bildung

Film-Hefte: In This World

Der neue Film von Michael Winterbottom erzählt die Geschichte von Jamal, der als Waise in einem pakistanischen Flüchtlingslager lebt. Mit Hilfe von einem Schleuser gelingt ihm die Flucht in ein Abenteuer, das auch viele Gefahren birgt.

Text

Kindermissionswerk "Die Sternsinger"

Dossier: Kinder auf der Flucht

Warum müssen Menschen fliehen? Inwiefern sind Kinder, die ihre Heimat verlassen mussten, besonders gefährdet? Wie wirkt sich die Flucht auf ihr seelisches Befinden und ihre Entwicklung aus? Welche Unterstützung brauchen sie, und wie hilft ihnen das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘? Wie ergeht es Flüchtlingskindern bei uns in Deutschland? Antworten auf diese Fragen bietet das Dossier mit Beiträgen von Fachleuten und Projektpartnern.

Bild, Karte, Text, Website

Bundeszentrale für politische Bildung

Thema Flüchtlinge - Menschen auf der Flucht - ein Spezialangebot von HanisauLand

Weltweit sind 2015 ungefähr 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Etwa die Hälfte aller Flüchtlinge ist unter 18 Jahre alt. Die Flüchtlinge wollen Kriegen und Konflikten in ihren Heimatländern entkommen. Eine Flucht ist oft gefährlich, sie kann lange dauern. Meistens wissen die Flüchtlinge nicht, wo ihr Ziel sein wird. Alle Flüchtlinge verlassen ihre Heimat aus Not. Sie wünschen sich ein menschenwürdiges Leben in Frieden und Sicherheit.