Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die wilde Zeit

Paris im Jahr 1971: Die Studentenunruhen des Mai 1968 sind längst Geschichte, doch für den Gymnasiasten Gilles und einige Mitschüler/innen geht der Kampf weiter. Sie rebellieren mit Straßenschlachten und Graffiti-Aktionen gegen Staat, Kapitalismus und Polizei. Als bei einem nächtlichen Einbruch in das Schulgebäude ein Wachmann schwer verletzt wird, fliehen sie nach Italien. Es ist eine Flucht vor der Autorität und zugleich eine Reise in die eigene Gefühlswelt. Die politischen Konflikte, zuvor in hitzigen Debatten ausgetragen, verlangen private Entscheidungen für die Zukunft. Der se...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Frau in Gold

Österreich, 1938: Die Jüdin Maria Altmann flieht mit ihrem Verlobten aus ihrer Heimatstadt Wien, als die deutsche Wehrmacht einmarschiert. Sie rettet sich nach Los Angeles, ihre Eltern werden später dem Holocaust nicht entkommen. Das berühmte Jugendstilgemälde 'Goldene Adele' von Gustav Klimt, für das Marias Tante Adele Bloch-Bauer Modell saß, und andere Werke aus der Privatsammlung der Familie fallen in die Hände der Nationalsozialisten. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs befindet sich das Werk im Besitz des österreichischen Staates. Im Jahr 1998 geht die inzwischen 80-jährige ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Belgrad Radio Taxi

Belgrad im Regen: Auf der Hauptverkehrsbrücke der serbischen Metropole springt eine Frau aus dem Taxi und stürzt sich hinab in die Tiefe. Ihr Baby hat sie auf dem Rücksitz zurückgelassen, wo es der Taxifahrer Gavrilo entdeckt. Aus Angst um seine Lizenz geht der Bosnien-Flüchtling nicht zur Polizei, sondern bringt das Kind zu einer befreundeten Prostituierten. Der schreckliche Vorfall auf der Brücke bringt auch zwei Frauen zusammen. Schnell entwickelt sich zwischen Biljana und Anica eine Freundschaft, in der sie eigene Verlusterfahrungen bewältigen. Unterdessen spürt Gavrilo die jung...

Anderer Ressourcentyp

Geschichte der Schokolade - Kurzinformationen

Schülerinnen und Schüler finden auf der seite von ZDF.tivi zur Geschichte der Schokolade Kurzinformationen.

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Anonymus

Gegen Ende des 16. Jahrhunderts sucht der englische Adlige Edward de Vere, 17. Lord von Oxford, eine Möglichkeit, mit Hilfe seiner Dramen Einfluss auf die Thronfolge des Königreichs zu nehmen. Da es sich für seinen Stand nicht schickt zu schreiben, bittet er den jungen Dramatiker Ben Jonson, als sein Strohmann zu agieren. Doch dann ergreift der tölpelhafte Schauspieler William Shakespeare eine günstige Gelegenheit und gibt sich als Autor des vom Publikum gefeierten Stücks 'Henry V'. aus. Fortan gilt er als Urheber.

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Hamlet

New York 2000: Nach dem Tod des Präsidenten der Denmark-Corporation heiratet dessen Bruder die Witwe und übernimmt die begehrte Führungsposition. Hamlet, Filmstudent und Sohn des Verstorbenen, verdächtigt seinen Onkel des Mordes an seinem Vater, der ihm als Geist erscheint. Er durchschaut die Lügen und Intrigen, fühlt sich zum Rächer berufen. Es beginnt eine unheilvolle Serie von Morden, an deren Ende alle Beteiligten dahinscheiden. - In dieser modernen Verfilmung von Shakespeare‘s "Hamlet" gelingt es Michael Almereyda, das ewige Thema Macht und Verrat geschickt in die Gegenwart zu verlegen. Anregungen für die Arbeit mit Filmen im Unterricht sind vorhanden.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Wiedersehen mit Brideshead

Wiedersehen mit Brideshead spielt in England zwischen den Weltkriegen, einer Zeit, in der der englische Adel viele seiner Privilegien verlor. Der Engländer Charles Ryder erzählt im Rückblick von seiner Bekanntschaft mit der katholischen Adelsfamilie der Marchmains. Beim Studium in Oxford freundet sich Charles Ryder mit dem exzentrischen Sebastian Flyte, Sohn von Lord und Lady Marchmain, an. Charles ist der glamourösen Welt seines neuen Freundes schnell verfallen, die beiden sind bald unzertrennlich. Charles ist überglücklich, als er in das prächtige Familienschloss Brideshead eingela...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

The Bang Bang Club

Im Jahr 1990 verhandelt die südafrikanische Regierung Frederik Willem de Klerks mit Nelson Mandelas African National Congress (ANC) über das Ende der Apartheid. Währenddessen kommt es in den Townships immer wieder zu blutigen, mit archaischer Grausamkeit geführten Auseinandersetzungen zwischen Anhängern des ANC und der rivalisierenden Inkatha Freedom Party (IFP). Ein Quartett weißer südafrikanischer Fotografen dokumentiert diesen Konflikt unter Einsatz ihres Lebens und wird unter Kollegen/innen bald als Bang Bang Club bekannt. Steven Silver hat die Memoiren der zwei überlebenden ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Strajk - Die Heldin von Danzig

Danzig 1961. Die Kranführerin Agnieszka, mehrfach ausgezeichnete 'Heldin der Arbeit', macht den Leitern der Danziger Lenin-Werft das Leben schwer. Kurze Pausen, schlechtes Essen und fatale Schlampereien im Arbeitsschutz - kein Missstand, den die resolute kleine Frau nicht schonungslos anprangern würde. Es sind die Missstände des sozialistischen Polen. Viele leiden unter ihnen, doch nur wenige zeigen so viel Mut wie Agnieszka. Die Reaktion bleibt nicht aus. Ihrem unehelichen Sohn wird der Studienplatz verwehrt, er wendet sich erbittert von ihr ab. 1980 wird sie schließlich nach dreißi...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Salvador - Kampf um die Freiheit

Spanien, zur Zeit der Franco-Diktatur. Am 25. September 1973 gerät der anarchistische, katalanische Freiheitskämpfer Salvador Puig Antich in Barcelona in einen Hinterhalt der Geheimpolizei. Bei dem einsetzenden Schusswechsel kommt ein Polizist ums Leben, Puig Antich wird des Mordes angeklagt. Sein engagierter Verteidiger setzt alle Hebel in Bewegung, um ihn vor der Todesstrafe zu retten. Doch vergebens - Gewaltherrscher Franco sorgt dafür, dass der 25-jährige Aktivist in einem ausweglosen, unseriösen Prozess zum Tode verurteilt wird. Jegliche Bemühungen um eine Begnadigung scheitern...