Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 21 - 30 von 70

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Nirgendwo in Afrika

Eine Farm im Nordosten Kenias im Jahre 1938. Die aus Deutschland von den Nazis vertriebene Jüdin Jettel Redlich steht vor der unscheinbaren Wellblechfarm ihres Mannes. Jettel ist mit ihrer Tochter Regina gerade aus Deutschland gekommen. Ihr Mann Walter lebt bereits seit einigen Monaten in Kenia und betreibt für einen Engländer einen kleinen, armseligen Hof. Auf Jettels Gesichtszügen spiegeln sich Faszination und Verzweiflung. Unsicher blickt sie auf ihre neue Heimat, in die unendliche Weite der afrikanischen Landschaft, die karg und staubig, aber auch lichtdurchflutet und voller Farben ...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

alaska.de

In ihrem Debütspielfilm erzählt Esther Gronenbaum die Geschichte des 16-jährigen Scheidungskindes Sabine, dieden ständigen Krach mit der Mutter satt hat und daher zum Vater in eine Ostberliner Plattenbausiedlung zieht. In der fremden Umgebung, die nichts als Kälte und Anonymität ausstrahlt und von einer Jugendgang beherrscht wird, hat sie es nicht leicht, sich zurechtzufinden. Wenige Tage nach ihrer Ankunft wird ein Junge aus der Nachbarschaft ermordet. Da Sabine den Anführer der Gang belasten könnte, versucht dieser mit Hilfe von ihrem Schulkameraden Eddi, das Mädchen loszuwerden....

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

The Ides of March - Tage des Verrats

Im US-Bundesstaat Ohio liefern sich die Politiker Tom Duffy und Mike Morris ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Vorwahlen, die als entscheidend für die US-Präsidentschaftswahl gelten, stehen kurz bevor und ihnen bleibt nicht mehr viel Zeit, die Gunst der Wählerinnen und Wähler zu gewinnen. Im Team des charismatischen Demokraten Morris arbeitet auch Stephen Meyers, ein junger Mann voller Idealismus, für den Loyalität und Aufrichtigkeit viel bedeuten. Gerne würde er Morris im Weißen Haus sehen. Selbst die Jobangebote der Konkurrenzpartei lehnt Stephen aus Überzeugung ab. Das Bild seines Vor...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Black Brown White

Der Fernfahrer Don Pedro transportiert für eine österreichische Spedition Knoblauch aus der Ukraine nach Marokko und lässt ihn dort zur spanischen Ware umetikettieren. Seine Fracht für den Rückweg ist weitaus brisanter: Auf einer abgetrennten Ladefläche drängen sich afrikanische Flüchtlinge. Als die Ghanaerin Jackie und ihr fünfjähriger Sohn sich für ihre teuer bezahlte Passage nach Genf nicht aus der Fahrerkabine vertreiben lassen, beginnen für Don Pedro die Probleme. Angetan von der attraktiven Frau, versucht er nicht nur Polizisten und Zöllner auszutricksen, sondern auch sei...

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

As you like it

A film adaptation of Shakespeare's play by Kenneth Branagh set in the Meiji era in Japan. Rosalind is the daughter of a banished Duke, and lives among a community of Westerners living in 19th century Japan. When her father, the Duke, is suddenly banished, the frightened girl is forced to flee for the Forest of Arden lest she risk being executed by her malevolent uncle. Joining Rosalind on her flight to the forest is her sympathetic cousin Celia, who helps to pass her incognito kin off as a man in order to avoid detection. Later, Rosalind's clever ruse begins to serve a dual purpose when she determines to use the disguise to gauge the devotion of Orlando, yet another exile, while making her way to the Forest of Arden.

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Die Ehe der Maria Braun

Während eines Luftangriffs heiratet Maria 1943 den Soldaten Hermann Braun. Tags darauf muss er an die Front und bleibt nach Kriegsende verschollen. Maria beginnt in einer Bar zu arbeiten, wo sie den afroamerikanischen G.I. Bill kennenlernt. Als Hermann überraschend heimkehrt und die beiden in flagranti erwischt, erschlägt Maria Bill. Ihr Mann nimmt die Schuld auf sich und geht ins Gefängnis. Maria hält an ihrer Liebe zu Hermann fest, auch nachdem sie die Geliebte - und tüchtige Referentin - des Industriellen Karl Oswald geworden ist. Als Hermann entlassen wird, setzt er sich jedoc...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Der Eissturm

Während im November 1973 das Fernsehen über die Watergate-Affäre berichtet und US-Präsident Nixon sich in Lügen verstrickt, bereiten sich die Familien Hood und Carver in einer Kleinstadt in Connecticut auf das Thanksgiving-Fest vor. Die heile Familienwelt allerdings ist kaum noch mehr als ein schöner Schein. Wie die politischen Verhältnisse ist auch das Zusammenleben der Hoods und Carvers geprägt von Unehrlichkeit, Sprachlosigkeit und Geheimnissen. Längst haben sich die Eltern voneinander ebenso entfremdet wie von ihren heranwachsenden Kindern, die ihre Abwesenheit kaum zur Kenntn...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Panzerkreuzer Potemkin

Russisches Zarenreich im Jahr 1905: Nach dem verlorenen Krieg gegen Japan kommt es aufgrund großer sozialer Ungerechtigkeit zu Unruhen und Protesten. Auf dem vor Odessa ankernden Panzerkreuzer Potemkin entzündet sich der Unmut der Matrosen an verdorbenem Fleisch, das sie nicht essen wollen. Angesichts einer drohenden Erschießung ruft der Matrose Wakulintschuk zum Aufstand gegen die Offiziere auf, bezahlt die erfolgreiche Revolte jedoch mit seinem Leben. In Odessa wird seine Leiche unter Anteilnahme der Bevölkerung aufgebahrt. Wenig später richten zaristische Kosaken auf der Hafentreppe...

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Filmtipp: Little Women

Greta Gerwigs Romanadaption steht in einer langen Reihe von Kino- und TV-Adaptionen des Stoffs von "Little Women" Es ist ein stark besetztes Drama, das u. a. die Rolle der Frau in einer starr gegliederten Gesellschaft beleuchtet. An der neuen Verfilmung lässt sich anschaulich vermitteln, dass klassische Kunstwerke wie der Roman von Louisa May Alcott auf der einen Seite zeitlose Qualitäten haben können, auf der anderen Seite aber auch von einer sich verändernden Gesellschaft rezipiert werden. Im Unterricht lässt sich mit dem Film an die Themen Frauenrechte und Frauenbewegung anknüpfen