Arbeitsblatt, Text, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Zeittafel Geschichte - Selbstlernmodule Geschichte

Die Zeittafel Geschichte, die sich Schülerinnen und Schüler als pdf ausdrucken können, gibt auf fünf Tafeln einen Überblick über alle Geschichtsepochen und dient als Werkzeug, Daten und Jahreszahlen besser einordnen zu können.


Arbeitsblatt, Text, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Judenverfolgung und Holocaust - Selbstlernmodule Geschichte

Antisemitisches Denken war eine der wichtigsten Grundlagen der nationalsozialistischen Ideologie. Hitler hatte die “Vernichtung der Juden” bereits früh und immer wieder angekündigt. Schon kurz nach Machtantritt der NSDAP 1933 begann die staatliche Diskriminierung, Ausgrenzung und Verfolgung der jüdischen Bevölkerung im Deutschen Reich. Zum Stadtbild im nationalsozialistischen Deutschland gehörten beispielsweise Schaukästen der antisemitischen Zeitschrift “Der Stürmer” - wie auf dem Foto aus Worms zu sehen. Höhepunkt der Judenverfolgung vor dem Zweiten Weltkrieg war der Novemberpogrom 1938, bei dem über 1400 Synagogen und jüdischen Bethäuser in Brand gesteckt und verwüstet wurden.
Modul 1 | Novemberpogrom 1938
Modul 2 | Zeitzeugeninterviews zum Novemberpogrom
Modul 3 | Holocaust - Dimensionen und Begriffe
Modul 4 | Fotos aus Auschwitz-Birkenau 1944 - zwei Perspektiven
Modul 5 | Ganz normale Männer - Täter des Holocaust
Modul 6 | Auschwitz virtuell erkunden
Modul 7 | Der 9. November als Gedenktag
Modul 8 | Grabstätte Walter Müller - Umgang mit der NS-Vergangenheit
Modul 9 | Eine NS-Gedenkstätte in deiner Nähe?

Bild, Text

Schulen ans Netz e.V. - Lehrer-Online,

Exil-Club:'Albert Einstein - Facetten einer Persönlichkeit' - Unterrichtseinheit

In Person und Biographie des Ausnahmewissenschaftlers Einstein spiegeln sich wesentliche geschichtliche und politische Aspekte des 20. Jahrhunderts und zentrale Fragen zur ethisch-moralischen Verantwortung von Wissenschaftlern. Vor allem die weniger bekannten Facetten von Einsteins Persönlichkeit - seine historische und politische Rolle - sollen in der hier vorgestellten Unterrichtseinheit erarbeitet werden. Material steht bei Lehrer-Online zum Download zur Verfügung.

Arbeitsblatt, Bild, Text

tibs

Dr. Karl Lueger - eine kurze Lebensgeschichte als PPT - Dr. Karl Lueger und sein Antisemitismus

Informationsvortrag zum Thema Dr. Karl Lueger - Ausschreibung eines schulinternen Wettbewerbes - es wird auf seinen Antisemitismus besonders eingegangen; SchülerInnen sollen Inschrift für eine Glasplatte gestalten und sich dabei kritisch mit der Person Lueger auseinandersetzen; lle OberstufenschülerInnen erhalten diese Information. Sie werden aufgerufen, sich am Wettbewerb zu beteiligen und einen kritischen Text bzw. ein Gedicht zur Person Lueger bzw. zu seiner Politik. Der Sieger/die Siegerin bekommt einen Preis. Hinweis: Die Dateien liegen im gezippten (komprimierten) Dateiformat vor und müssen nach dem Download zuerst entpackt werden.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Wohnung

Nach dem Tod der 98-jährigen Gerda Tuchler in Tel Aviv versuchen ihre Tochter und deren Sohn, der Filmemacher Arnon Goldfinger, die Habseligkeiten der Verstorbenen zu veräußern. Im Nachlass stößt Goldfinger auf einen Zeitungsartikel, der ihn stutzig macht. Scheinbar pflegten seine Großeltern, die in den 1930er-Jahren aus Deutschland ausgewandert waren, selbst nach dem Krieg noch freundschaftliche Beziehungen zu dem SS-Funktionär Baron Leopold von Mildenstein. Im Zuge seiner Nachforschungen stößt Goldfinger auf eine Vergangenheit, die seine Familie über all die Jahre erfolgreich ve...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

The Cemetery Club

Die israelische Regisseurin Tali Shemesh porträtiert eine Gruppe von Holocaust-Überlebenden, die nach dem Zweiten Weltkrieg von Polen nach Israel emigrierten. Ausgerüstet mit Klappstühlen ziehen die inzwischen hoch betagten Männer und Frauen jeden Samstag auf den Jerusalemer Nationalfriedhof Mount Herzl. Im Schatten einer großen Pinie diskutieren sie über philosophische, kulturelle und politische Fragen oder tragen Gedichte vor. Mount Herzl Academy nennt sich der Verein, dessen wöchentliche Zusammenkünfte unter anderem der Vereinsamung im Alter vorbeugen wollen. Auch Minya, die zur...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Deutschland im Jahre Null

Berlin, kurz nach Kriegsende. Auf engstem Raum lebt die Familie des 12-jährigen Edmund mit anderen Mietparteien in einem schwer beschädigten Haus. Die Mutter des Jungen ist tot, der herzkranke Vater ans Bett gefesselt. Da der Bruder als untergetauchter Soldat die Wohnung nicht verlässt und die ältere Schwester nur ein paar Zigaretten von ihren abendlichen Barbesuchen nach Haus bringt, lastet die Versorgung der Familie auf Edmunds Schultern. Auf einem seiner Streifzüge begegnet er einem früheren Lehrer, der als Nationalsozialist vom Schuldienst suspendiert ist und nun vom Schwarzhandel...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Goyas Geister

Spanien 1792, ein Land unter dem Diktat der Inquisition. Die Kirche fürchtet den Verlust der Macht und die Ideen der Aufklärung. Selbst gläubige Christen stehen schnell im Verdacht, Feinde der Kirche zu sein. Inès, Muse und Modell des Malers Goya, gerät ins Visier der fanatischen Tugendwächter, weil sie in einem Lokal eine Portion Schweinefleisch ablehnte. Die Anklage lautet auf 'jüdische Praktiken', was einem Todesurteil gleichkommt. Durch Mithilfe von Goya lässt sich der skrupellose Pater Lorenzo in das Haus der verzweifelten Eltern einladen, kassiert Bestechungsgeld und ist erst ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Ein Lied für Argyris

Blaues Meer, helles Sonnenlicht, ein Schiff, eine Möwe - Ein Lied für Argyris beginnt mit Bildern eines griechischen Idylls. Und wendet sich dann, abrupter könnte der Wechsel kaum sein, einem dunklen Kapitel der Geschichte zu: Am 10. Juni 1944, Griechenland steht unter deutscher Besatzung, überfällt eine SS-Division das kleine Dorf Distomo. Die Soldaten nehmen Rache für einen Partisanenüberfall und töten 218 wehrlose Zivilisten, darunter Säuglinge, Frauen und Greise, auf zum Teil bestialische Weise. Argyris Sfountouris ist dreieinhalb Jahre alt, als er und seine drei Schwestern d...