Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 41 - 50 von 81

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Der große Gatsby

Ein grünes Leuchten - damit beginnt Der große Gatsby, Baz Luhrmanns 3D-Filmadaption des gleichnamigen, 1925 erschienenen Romans von F. Scott Fitzgerald. Nacht für Nacht strahlt dieses Licht von der anderen Seite der Bucht zu Jay Gatsby herüber. Jener Bucht vor Long Island, die East Egg von West Egg trennt, altes von neuem Geld, Daisy von Gatsby. Zu Beginn der 1920er-Jahre war die US-amerikanische Gesellschaft in Bezug auf sozialen Aufstieg (zumindest für Weiße) durchlässiger geworden und auch die Emanzipation der Frauen schritt voran. Doch Roman wie Film offenbaren, dass es nach wi...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Coconut Hero

Der 16-jährige Mike Tyson ist genervt vom Leben in der kanadischen Provinz, seiner Mutter und dass er den Namen eines peinlichen Boxers hat. Sein Selbstmordversuch, den er eher aus Langeweile denn aus Verzweiflung unternimmt, scheitert auf groteske Weise, doch in der Nachfolgeuntersuchung entdecken die Ärzte in seinem Kopf zufällig einen Hirntumor. Mikes Freude könnte daraufhin kaum größer sein. Dummerweise hat er den eigenen Tod bereits in der Zeitung annonciert. Die Anzeige ruft auch den egoistischen Vater auf den Plan, der nach 15 Jahren erstmals wieder bei seiner Familie aufkreuzt...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Chico & Rita

Havanna 1948: In einem Nachtclub lernen sich der begabte Jazzpianist Chico und die temperamentvolle Sängerin Rita kennen und verlieben sich ineinander. Als sie kurze Zeit später einen Talentwettbewerb gewinnen und gemeinsame Auftrittserfolge feiern, wird ein US-amerikanischer Manager vor allem auf Rita aufmerksam. Nach einem Streit mit Chico geht Rita mit dem Amerikaner nach New York, wohin ihr wenig später Chico folgt. In den kommenden Jahrzehnten kreuzen sich die Wege der beiden Liebenden, allerdings jeweils nur für kurze Zeit. Denn sie werden immer wieder voneinander getrennt - dur...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Elizabeth - Das goldene Königreich

Vor neun Jahren erzielte Shekhar Kapur mit seinem sperrigen Arthouse-Film über die frühen Jahre von Königin Elizabeth I. von England (Elizabeth, Großbritannien 1998) ungeahnten Erfolg. Nun wird ihre Geschichte weitererzählt, mit derselben, inzwischen weltberühmten Hauptdarstellerin und mit deutlich erweitertem Budget. Ein Vierteljahrhundert nach Antritt ihrer Regentschaft, im Jahr 1585, sitzt Elizabeth fest auf dem englischen Thron. Doch ihr Reich ist in ernster Gefahr. Der Streit zwischen Protestanten und Katholiken eskaliert. Der spanische König Philipp II. will die protestantische...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Baumhauskönige

Noch ein letztes Mal wollen Ziggy und sein bester Freund Bas die Baumhauskönige werden und beim jährlichen Abenteuercamp ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Denn nach den Sommerferien wird alles anders werden, weil sie dann auf unterschiedliche Schulen gehen. Aber noch bevor der Wettbewerb eröffnet wird, kündigt sich bereits ein schweres Zerwürfnis zwischen den Jungen an. Weil Bas neidisch auf Ziggy ist, der bei einem Theaterstück in der Schule die Hauptrolle spielen und dabei auch noch Elena umwerben darf, schließt er sich den fiesen Jungs von der Cola-Gang an. Und so ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Manolo und das Buch des Lebens

Die mexikanische Stadt San Angel feiert den Día de los Muertos, den Tag der Toten. Zwischen prächtig illuminierten Gräbern tollen vergnügt drei Kinder herum und merken nicht, dass sie die Aufmerksamkeit zweier mächtiger Geister auf sich gezogen haben. La Muerte, Herrscherin über das paradiesische “Reich der Erinnerten”, und Xibalba, der dem tristen “Reich der Vergessenen” vorsteht, schließen eine Wette ab: Wenn der Muskelprotz Joaquín das Herz der schönen María erobert, darf Xibalba endlich über das “Reich der Erinnerten” herrschen. Die Chancen von Joaquíns Rivalen u...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Victoria

Zögerlich befreien sich die ersten Bilder in Sebastian Schippers Victoria aus einem Kokon aus Licht, Sound, Trockeneisschwaden und unscharfen Silhouetten. Langsam erwacht der Film zum Leben, aber sein Herz schlägt bereits auf Hochtouren. Es ist ein pumpender Bass, in dessen Rhythmus sich im Halbdunkel eines Clubs schemenhafte Körper selbstvergessen verlieren. Aus dem Schutz der euphorischen Menge löst sich nach einigen Minuten eine junge Frau, als würde sie in diesem Moment zu Bewusstsein kommen. Leicht verunsichert bahnt sie sich den Weg zur Bar, versucht in gebrochenem Englisch mit d...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Sommer der Gaukler

Im Sommer 1780 strandet die Theatergruppe um Emanuel Schikaneder und dessen Frau Eleonore auf dem Weg nach Salzburg in einem bayrischen Bergdorf. Die Stimmung in der Kompanie ist schlecht: Es gibt kein Geld in der Kasse, kein Engagement in Aussicht und in Bezug auf künstlerische Ansprüche keine Einigkeit. Doch der leidenschaftliche Theatermann Schikaneder glaubt fest an den großen Durchbruch mit seinem neuen, 'großen' Stück. Allerdings fehlt ihm für sein 'Weltentheater' noch der passende Stoff. Den findet er, als sich vor seinen Augen ein 'wahres Drama' abspielt: Die Bergarbeiter im D...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Science of Sleep - Anleitung zum Träumen

Nach dem Tod seines Vaters kehrt Stéphane von Mexiko zurück nach Paris. Dort zieht er wieder bei seiner Mutter ein, in sein altes Kinderzimmer mit all dem Spielzeug und dem viel zu kurzen Bett. Seine Mutter hat ihm eine interessante Abeit als Grafiker in einer kleinen Kalender-Firma in Aussicht gestellt. Doch die Arbeit erweist sich als stupider Kopierjob und der vor Kreativität überschäumende junge Mann fühlt sich völlig unterfordert. Stéphane verliebt sich in seine Nachbarin Stéphanie, eine zurückhaltende Einzelgängerin, die gerne ihre eigenen Miniaturwelten bastelt und die gle...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

The Liverpool Goalie - oder: wie man die Schulzeit überlebt

Der 13-jährige Jo ist zwar Klassenbester, aber nicht gerade ein Draufgänger. In gleichem Maße ängstlich wie fantasiebegabt, kreist sein Denken um die Vermeidung alltäglicher Gefahren: Treppen sind für ihn Todesfallen, Kontakte zu Mitschülern/innen und vor allem zu Mädchen mit äußerster Vorsicht zu handhaben. Am schlimmsten aber ist Fußball: Jedes Jahr, weiß Jo, sterben Menschen auf norwegischen Fußballplätzen! Lieber täuscht er eine Verletzung vor, als sich an diesem Wahnsinn zu beteiligen. Umso enthusiastischer teilt er die Leidenschaft aller anderen Jungen seiner Klasse fü...