Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 21 - 30 von 75

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Der Rote Kakadu

Im Frühjahr 1961 kommt der 20-jährige Siggi nach Dresden, um am dortigen Theater als Bühnenmaler zu arbeiten. Er verliebt sich in die verheiratete Lyrikerin Luise, die ihm Zugang zu der legendären Tanzbar Roter Kakadu verschafft. Diese ist Zentrum einer lebensfrohen, vom Rock’n’Roll geprägten Jugendszene. Siggi, Luise und ihr Ehemann Wolle verbringen einen kurzen, unbeschwerten Sommer, bevor die Stasi Traum und Treiben beendet und Wolle verhaftet. Siggi kämpft um seine und Luises Zukunft, doch sie bleibt zurück, als er wenige Wochen vor dem Mauerbau nach Berlin flieht....

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin

Der junge Bestsellerautor Calvin kämpft mit einer Schreibblockade und einem eintönigen Privatleben. Auf Rat seines Psychiaters schreibt er einfach drauflos, ohne Rücksicht auf Qualität, aber mit viel Elan. Mit der Romanfigur Ruby erfindet er seine Traumfrau, die eines Tages leibhaftig vor ihm steht: Aus der Fantasie wurde Wirklichkeit - das wird Calvin bewusst, als auch andere Menschen Ruby wahrnehmen. Ist die Frau eine Hochstaplerin oder ist er einfach verrückt geworden? Doch bald muss Calvin feststellen, dass seine literarische Schöpfung als reale Person auch einige Probleme macht...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Noordzee, Texas

Mit seiner Mutter Yvette lebt der 14-jährige Pim in einem verlassenen Dorf an der belgischen Nordseeküste der 1960er-Jahre. Während Yvette nachts als Akkordeonspielerin in einer Bar auftritt, mit Männern flirtet und ihrem Sohn nur wenig Aufmerksamkeit entgegenbringt, macht der Junge mit dem drei Jahre älteren Gino seine ersten sexuellen Erfahrungen. Für Pim ist Gino nicht nur der beste Freund, sondern auch die erste Liebe - als Gino nach Dunkerque zieht und dort eine Freundin findet, leidet Pim an Liebeskummer, den die Annäherungsversuche von Ginos Schwester Sabrina nicht mildern k...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Margos Spuren

Mitten in der Nacht reißt die exzentrische Margo Roth Spiegelman ihren Mitschüler und Nachbarn Quentin “Q” Jacobsen aus dem Schlaf, der seit Kindertagen in die rätselhafte Schönheit verliebt ist. Margo rekrutiert Quentin als Helfer für eine nächtliche Racheaktion an ihrem Exfreund und ihrer vormals besten Freundin. Nach der turbulenten Nacht ist Quentin seinem Schwarm endgültig verfallen. Doch am nächsten Schultag ist Margo spurlos verschwunden. Dass sie von Zuhause abgehauen ist, liegt auf der Hand - der Zielort ihrer Flucht ist jedoch ungewiss. Fortan dreht und wendet Quenti...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Walk the Line

Als Johnny Cash am 12. September 2003, ein Jahr nach dem Tod seiner Frau June Carter Cash, starb, betrauerte ihn die ganze Nation. Seine Karriere war legendär: Ein schüchterner Newcomer aus einfachsten Verhältnissen, der sich mit seinen Songs in die Charts spielte, aus einer persönlichen Hölle von Alkohol- und Drogensucht schließlich geläutert hervorging und zudem noch seiner großen Liebe das Ja-Wort abgerungen hatte. Zwei Jahre nach dem Tod des 'Man in Black' präsentiert Regisseur James Mangold ein filmisches Memorial, das sich auf die wilden Jahre Cashs und seine wachsende Leiden...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Tilt

Bulgarien 1989: Stash, Gogo, Angel und B-Gum schlagen sich mit dem Verkauf illegal kopierter Pornovideos durch. Dann verliebt sich Stash in Becky, die Tochter eines korrupten, machtbessenen Funktionärs. Als die beiden zusammen mit Stashs Freunden nach Deutschland abhauen wollen, endet ihr Traum von einem gemeinsamen Leben in Freiheit, als Beckys Vater das Mädchen brutal aus dem Zug holt - nicht ohne Stash mit lebenslanger Haft zu drohen, sollte er versuchen, Becky jemals wieder zu sehen. Tatsächlich scheitern alle Versuche Stashs, Becky zu kontaktieren, während er sich in Deutschland ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Jack und das Kuckucksuhrherz

Jack kommt 1874 in einem schottischen Dorf zur Welt. Es ist der kälteste Tag, den das Land bisher erlebt hat. Jacks Herz gefriert zu Eis. Um das Leben des Neugeborenen zu retten, beschließt die Hebamme Madeleine, den Muskel durch eine Kuckucksuhr zu ersetzen. Das Leben mit dem Kuckucksuhrherz erfordert klare Regeln. Jack darf nicht an den Zeigern drehen, er muss seine Gefühle kontrollieren und am wichtigsten: Er darf sich nicht verlieben. Doch genau das passiert, als er auf dem Marktplatz ein Mädchen an der Drehorgel sieht, die ihn mit ihrem engelshaften Gesang verzaubert. Nach vielen J...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Shrek der Dritte

Mit dem dritten Röcheln haucht der Froschkönig endgültig sein Leben aus. Schlimmer als der Tod des Schwiegervaters aber wiegt für Shrek, dass er von nun an das Königreich Weit Weit Weg regieren soll - eine Aufgabe mit der sich der despektierliche Oger schlichtweg überfordert fühlt. Seinen einzigen Ausweg sieht er darin, Artus zu finden, einen Cousin seiner Ehefrau Fiona und gleichermaßen Anwärter auf den Thron. Gemeinsam mit seinen treuen Freunden Esel und Gestiefelter Kater macht sich Shrek auf die Suche nach dem erhofften 'Ersatzkönig'. Die Albträume, die er schließlich auf ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Französisch für Anfänger

Die erste Liebe ist für niemanden leicht und schon gar nicht für den jungen Henrik. Bei dem schüchternen Schüler hapert es nicht nur im Französisch-Unterricht, sondern auch beim Flirten. Zwar ist er bis über beide Ohren in die hübsche Valerie verliebt, aber er schafft es noch nicht einmal, ihr den Flyer zur Oberstufenparty in die Hand zu drücken. Seine Äußerung, Frankreich sei 'uncool', kommt auch nicht so gut an, denn das Mädchen ist Halbfranzösin. Die Schmetterlinge im Bauch bringen ihn dazu, sich mit seinem Freund auf die Nachmittage des deutsch-französischen Schüleraustaus...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Faust

Der Arzt Dr. Faust ist in eine Sinnkrise geraten. Mit seinem Gehilfen Wagner seziert er Leichen, in denen er vergeblich nach dem Verbleib der Seele sucht und verliert darüber restlos den Glauben an die Wissenschaft. Seine wirtschaftliche Not treibt ihn in die Hände eines diabolischen Wucherers und damit ins Verderben: Als sich Faust in die junge, unschuldige Margarethe verliebt, überschreibt er dem Wucherer seine Seele, um eine Nacht mit ihr zu verbringen. Doch versehentlich tötet er ihren Bruder. Faust ist eine sehr freie, skurrile, fantastische Adaption des ersten Teils von Johann ...