Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Pippi Langstrumpf

Machen Sie einen Test. Fragen Sie einen Passanten oder eine Passantin um die 40 nach dem vollständigen Namen von Pippi Langstrumpf und ein erheblicher Anteil sollte ihnen den linguistischen Bandwurm problemlos referieren können: Denn Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraims Tochter Langstrumpf gehört zum Kanon der heutigen Elterngeneration wie Das Dschungelbuch oder die Augsburger Puppenkiste. Vor allem die erste Verfilmung von 1969 mit der sommersprossigen Inger Nilsson in der Hauptrolle prägte das Bild von Pippi Langstrumpf; mehr noch als die originalen Bücher von Astrid ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Das magische Haus

Der kleine Kater Thunder wird von seinen Besitzern mitten in einer Wohnsiedlung ausgesetzt. Auf der Suche nach einem Schlafplatz stößt er auf eine alte, verwunschene Villa, in dem der verschrobene Zauberer Lawrence gemeinsam mit der Maus Maggie, dem Hasen Jack und allerlei wunderlichen Dingen und anderen sprechenden Tieren lebt. Schnell machen Maggie und Jack dem neuen Mitbewohner klar, dass er in dem Haus unerwünscht ist. Doch nach einem tragischen Fahrradunfall landet Meister Lawrence im Krankenhaus und sein geldgieriger Neffe Daniel will die alte Villa nun hinter dessen Rücken verkau...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Gänsehaut

Nach dem Tod seines Vaters zieht der 16-jährige Zach mit seiner Mutter von New York in die Kleinstadt Madison. Schnell wirft der Teenager ein Auge auf die gleichaltrige Nachbarin Hannah. Er findet heraus, dass ihr Vater der berühmte 'Gänsehaut'-Autor R.L. Stine ist - und die Monster aus dessen Gruselgeschichten real sind. Durch ein Versehen befreit Zach die verschlagene Mörderpuppe Slappy und andere Horrorkreaturen, die aus den Buchseiten buchstäblich in die Realität springen. Während eine Horde Gartenzwerge, ein mutiertes Rieseninsekt und Zombies die Kleinstadt ins Chaos stürzen,...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Niko - Ein Rentier hebt ab

Der Vater des Rentiers Niko hat einen sehr angesehenen Beruf: Er ist Teil der 'Fliegenden Truppe', jener Rentiere, die den Schlitten des Weihnachtsmannes ziehen und mit ihm die Weihnachtsgeschenke verteilen. Er ist Nikos großes Vorbild. Nur: Niko hat ihn noch nie kennen gelernt, ja weiß nicht einmal, wie er aussieht oder in Wirklichkeit heißt. Trotzdem setzt er alles daran, in seine Fußstapfen zu treten. Als er bei erfolglosen Versuchen, das Fliegen zu erlernen, versehentlich die Aufmerksamkeit eines hungrigen Wolfsrudels auf sich zieht und dieses unfreiwillig in sein geschütztes Heima...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Gilles

Gilles ist 12 Jahre alt und ein talentierter Fußballer. Sein großes Ziel ist es, später einmal in der belgischen Nationalmannschaft zu spielen. Die Familie unterstützt ihn nach Kräften, allen voran sein Vater Bert, der ehrgeizig mit ihm trainiert. Doch unerwartet stirbt Bert. Für Gilles ist es trotz der Zuwendung seiner Mutter schwierig, mit dem Verlust des geliebten Vaters fertig zu werden, er verliert gar die Lust am Fußballspielen. Aber dann geschieht etwas Seltsames: Nur für ihn wahrnehmbar taucht sein Vater plötzlich wieder auf und trainiert ihn weiter. Dadurch gewinnt Gilles ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Coraline

Die zehnjährige Coraline ist mit ihren viel beschäftigten Eltern in ein altes Haus umgezogen und geht auf Entdeckungstour. In ihrem Zimmer entdeckt sie eine Luke, hinter der sich ein Tunnel öffnet. Coraline gelangt in eine verführerische Parallelwelt - eine Idealversion ihrer alltäglichen Realität. Darin herrscht eine Mutter, die, bis auf die Knopfaugen, ihrer eigenen Mutter gleicht, aber liebevoller scheint. Doch Coralines Begeisterung legt sich schnell, als sie merkt, dass die falsche Mutter sie mit bösen Tricks auf ewig einsperren will. Dabei geraten ihre realen Eltern in Gefahr...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Sherlock Holmes

Sherlock Holmes ist der legendärste Detektiv der Weltliteratur. Arthur Conan Doyles berühmte Romanfigur aus dem späten 19. Jahrhundert löste scheinbar unerklärliche Fälle mit Deduktion, Beobachtung und modernsten naturwissenschaftlichen Methoden. Er ist ein Vertreter eines rationalen Weltbildes, das im scharfen Gegensatz zum Aberglauben und zum Obskurantismus steht. Dieser rote Faden durchzieht auch Regisseur Guy Ritchies Holmes-Version, obwohl er aus dem tüftelnden Gelehrten zugleich einen viktorianischen Actionheld macht. Holmes und sein Freund Dr. Watson machen den dämonischen Ri...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Melodie des Meeres

Magische Muscheln, Feenwesen und Hexen - Ben liebt die Geschichten der Lieder, die seine Mutter ihm vorsingt. Mit Vater Conor leben sie hoch oben im Leuchtturm an der irischen Küste. Wenn bald seine Schwester Saoirse auf die Welt kommt, können sie zusammen das Meer erkunden. Doch nach der Geburt ist die Mutter plötzlich verschwunden. Der Verlust trifft Vater und Sohn schwer und Ben kann nicht anders, als Saoirse die Schuld daran geben. Sie sucht trotzdem seine Nähe, nur gesprochen hat sie noch nie. Beide ahnen nicht, dass Saoirse eine Selkie ist. Wie ihre Mutter verwandelt sie sich im...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Jack und das Kuckucksuhrherz

Jack kommt 1874 in einem schottischen Dorf zur Welt. Es ist der kälteste Tag, den das Land bisher erlebt hat. Jacks Herz gefriert zu Eis. Um das Leben des Neugeborenen zu retten, beschließt die Hebamme Madeleine, den Muskel durch eine Kuckucksuhr zu ersetzen. Das Leben mit dem Kuckucksuhrherz erfordert klare Regeln. Jack darf nicht an den Zeigern drehen, er muss seine Gefühle kontrollieren und am wichtigsten: Er darf sich nicht verlieben. Doch genau das passiert, als er auf dem Marktplatz ein Mädchen an der Drehorgel sieht, die ihn mit ihrem engelshaften Gesang verzaubert. Nach vielen J...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin

Der junge Bestsellerautor Calvin kämpft mit einer Schreibblockade und einem eintönigen Privatleben. Auf Rat seines Psychiaters schreibt er einfach drauflos, ohne Rücksicht auf Qualität, aber mit viel Elan. Mit der Romanfigur Ruby erfindet er seine Traumfrau, die eines Tages leibhaftig vor ihm steht: Aus der Fantasie wurde Wirklichkeit - das wird Calvin bewusst, als auch andere Menschen Ruby wahrnehmen. Ist die Frau eine Hochstaplerin oder ist er einfach verrückt geworden? Doch bald muss Calvin feststellen, dass seine literarische Schöpfung als reale Person auch einige Probleme macht...