Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 11 - 20 von 73

Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Helden in Sandstein"

Helden in Stein haben oft die Zeit überstanden. Als Statuen in Marmor oder Sandstein zeigen sie das Abbild von Helden und Heldinnen im Wandel der Zeit. Sie spiegeln die Sichtweisen der jeweiligen Gesellschaften, Kunststile der Epoche und Interpretationen der Künstler wider. Das Projekt “Helden in Sandstein” lässt Kinder und Jugendliche am LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall in Witten in die Rolle von Steinbildhauern schlüpfen.

Arbeitsblatt, Text

NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld

Villa Merlaender: Gruppenarbeit zum Thema Judenverfolgung in Krefeld

Bei einem Besuch mit Schülerinnen und Schüler in der Villa Merlaender können Sie mit diesem Fragenbogen arbeiten: In Gruppenarbeit sollen die Jugendlichen Wissens- und Einschätzungsfragen zum Thema Judenverfolgung beantworten.

Unterrichtsplanung

Medienberatung NRW

Kanalrauschen - Ruhrgebietsklänge reloaded

In der Funktion als außerschulischer Lernort, versucht das LWL-Industriemuseum seine musealen Inhalte handlungs- und erlebnisorientiert sowie experimentell und durch kritische Auseinandersetzung zu vermitteln. Stichworte wie "Industrialisierung" und "Strukturwandel" kennen Schüler jedoch höchstens aus dem Geschichts- und Geografieunterricht. Inwieweit die eigenen Familien, das eigene Leben mit diesen Schlagworten zusammenhängen, weckt selten das Interesse der Kinder und Jugendlichen. Mit dem Medium Musik soll ein Zugang zu diesen Themen und der eigenen Lebenswelt der Jugendlichen geschaffen werden.

Arbeitsblatt, Text

LWL-Freilichtmuseum Hagen

LWL-Freilichtmuseum Hagen: Museumsquiz "Energie"

Das Museumsquiz behandelt Themenschwerpunkte aus dem LWL-Freilichtmuseum Hagen und eignet sich für Schülerinnen und Schüler im Alter von 8 bis 15 Jahren. Zur Lösung der Fragen bietet sich in der Regel Gruppenarbeit an.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Die heilige Barbara im Revier"

Die Heilige Barbara zeigt bis heute im Ruhrgebiet eine starke Präsenz. In fast jeder Stadt finden sich ihre Spuren: Sie gibt Patronaten, Schulen, Straßen oder Stollen ihren Namen. Nach wie vor ist das Barbara-Brauchtum lebendig. Das Unterrichtsmodul Katholische Religion für die Sekundarstufe I stellt die Heilige Barbara als eine der bekanntesten und beliebtesten Schutzheiligen der römisch-katholischen, aber auch orthodoxen Kirche seit dem Mittelalter vor.

Arbeitsblatt, Text

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg" - 13. Arbeitsbogen

Für Klassen ab Jahrgangsstufe 9 bietet das LWL-Industriemuseum ein museumspädagogisches Programm von 120 Minuten an. Es ist grundsätzlich für jede Schulform geeignet. Das Programm beinhaltet eine Führung mit einer erfahrenen Museumspädagogin. Mit Hilfe von Arbeitsbögen werden ausgewählte Themen vertieft behandelt. Hier finden Sie den 13. Arbeitsbogen zum Modul, Thema ist die Zwangsarbeit sowjetischer Kriegsgefangener im Ruhrbergbau.

Arbeitsblatt

Neanderthal Museum

Neanderthal Museum: Bastelanleitung für einen Lederbeutel

Mit dieser Anleitung zur Herstellung eines Lederbeutels können Kinder und Jugendliche nachempfinden, wie in der Urzeit gehandarbeitet wurde. Gleichzeitig erhalten sie ein tolles Erinnerungsstück.

Unterrichtsplanung

Domschatzkammer Essen

Lehrerinformation zu den Lateineinheiten in der Domschatzkammer Essen

Die Domschatzkammer Essen hält vier unterschiedliche Unterrichtseinheiten für Lateinklassen bereit, die am Lernort Dom/Domschatzkammer erarbeitet werden können. Die Einheiten sind in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt. Unsere Empfehlung geht dahin, die Einheiten wie folgt zu nutzen: • die einfachste Einheit ab Ende des 2. Lernjahres Latein, • zwei mittlere ab Ende des 3. Lernjahres Latein (eine in Dom und Schatz, einer nur Dom) • die schwierigste Einheit ab Ende des 4. Lernjahres Latein. Hier finden Lehrinnen und Lehrer alle weiteren wichtigen Informationen.

Arbeitsblatt, Text

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg" - 8. Arbeitsbogen

Für Klassen ab Jahrgangsstufe 9 bietet das LWL-Industriemuseum ein museumspädagogisches Programm von 120 Minuten an. Es ist grundsätzlich für jede Schulform geeignet. Das Programm beinhaltet eine Führung mit einer erfahrenen Museumspädagogin. Mit Hilfe von Arbeitsbögen werden ausgewählte Themen vertieft behandelt. Hier finden Sie den 8. Arbeitsbogen zum Modul, Thema ist die verbotene Beziehung zweier Personen.

Arbeitsblatt, Text

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg" - 1. Arbeitsbogen

Für Klassen ab Jahrgangsstufe 9 bietet das LWL-Industriemuseum ein museumspädagogisches Programm von 120 Minuten an. Es ist grundsätzlich für jede Schulform geeignet. Das Programm beinhaltet eine Führung mit einer erfahrenen Museumspädagogin. Mit Hilfe von Arbeitsbögen werden ausgewählte Themen vertieft behandelt. Hier finden Sie den 1. Arbeitsbogen zum Modul, Thema ist Bernhard Kuhnt.