Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 11 - 20 von 3627

Anderer Ressourcentyp

Planet Schule, SWR

Glaube und Kultur

Welches sind die religiösen Grundlagen des Islam und wie wird dieser Glaube in der muslimischen Welt gelebt? In jeder Kultur erfährt die gemeinsame Religion eine andere Ausprägung. Der Weg führt von der Beschneidung eines dreijährigen Jungen in der Türkei über die Spuren des Propheten Mohammed in der Wüste Saudi-Arabiens bis nach Mekka, dem zentralen Ort der Muslime, und weiter nach Indonesien zur Geburtstagsfeier des Propheten.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen: Von Geburt an Muslim (1:21 min): Fast ein Viertel aller Menschen sind Muslime, und zwar von Geburt an, wenn die Eltern Muslime sind. So auch der dreijährige Efe, dem der Tag seiner Beschneidung bevorsteht. Glaubensbekenntnis und Gebet (2:48 min): Das Gebetsritual vereint die Muslime der ganzen Welt. Es bedarf keiner Moschee und keines Geistlichen und wird in der Kaaba in Mekka ebenso praktiziert wie in der Wüste von Saudi-Arabien, wo der Prophet Mohammed einst als Hirtenjunge arbeitete. Die neue Religion des Propheten Mohammed (1:54 min): Mit 40 Jahren erhielt der Kaufmann Mohammed die Offenbarungen des Engels Gabriel und entwickelt eine Lehre, die alte Machtstrukturen in Frage stellte. Er wurde aus Mekka vertrieben und kehrte erst nach mehreren Kämpfen siegreich zurück. Nach seinem Tod spalteten sich seine Anhänger in Schiiten und Sunniten. Der Islam in Indonesien (3:22 min): Die Mehrheit der Muslime lebt in Südostasien. Nach Indonesien war der Islam friedlich gekommen - durch Kaufleute. Er verband sich mit der einheimischen Kultur und hat eine ganz eigene Ausprägung. So treffen sich hier nicht nur Männer, sondern auch Frauen zum Gebet in der Moschee. Istanbul und Grundsätze des Islam (2:27 min): In Istanbul, einst Zentrum des christlichen Glaubens, heute Zentrum des muslimischen Glaubens, wirkt Imam Habil Öndes als Vorbeter und Seelsorger. Nach sechs Jahren in Europa hat er die Erkenntnis gewonnen, dass auch die Menschen dort nach den Grundsätzen des Islams leben. Die Pilgerfahrt nach Mekka (1:32 min): Jeder Muslim soll einmal im Leben nach Mekka pilgern. In der Al-Haram-Moschee wird die Gegenwart Gottes besonders stark empfunden. Über 800.000 Menschen finden dort Platz. Die Beschneidung (1:31 min): Durch die Beschneidung wird der kleine Efe in die Gemeinschaft der Gläubigen aufgenommen. Die meisten Männer erinnern sich später nicht an dieses Ereignis.

Anderer Ressourcentyp

Planet Schule, SWR

Das Bild

In der Porträtmalerei wurden mit den Bildern Lebensgeschichten dargestellt. Im sogenannten Stillleben werden reglose Gegenstände abgebildet. Beispiel hierfür das "Stillleben mit Milchkrug und Früchten" von Paul Cézanne. Während in der alten Malerei die Landschaft sehr realistisch gemalt wird, malt der Künstler in der modernen Malerei die Landschaft so wie er sie sehen will. Beim Historienbild werden Geschichten und Mythen aus der Antike künstlerisch dargestellt. In der Moderne ist eines der wichtigsten Historienbilder - Pablo Picasso: "Guernica"(1937). Es gibt viele Maltechniken, doch die wichtigste und meistgenutzte ist die Ölmalerei, eine weitere wichtige Technik ist die Freskomalerei. Bilder konnten immer schon polarisieren, wenn sie Dinge darstellen, die an gesellschaftliche Tabus rührten. Manche Bilder lösten regelrechte Skandale aus wie "Die nackte Maja" (1789/1805) von Francisco Goya.

Anderer Ressourcentyp

hr - Wissen und mehr (Frankfurt/Main)

Netzwerk Nerven

Ohne die feine Verkabelung, die den gesamten Körper durchzieht, könnten wir nicht mal den kleinen Finger krumm machen. Vieles ist also reine "Nervensache". Das wissen auch die Artisten des Zirkus FlicFlac, die täglich ihr "Nervenkostüm" trainieren, um Höchstleistungen zu vollbringen. Ein Blick in das Innere des Körpers zeigt, wie das Wunderwerk Nervensystem funktioniert.

Anderer Ressourcentyp

SWR (Baden-Baden)

Was glaubst du denn?

"Es ist ein Teil meiner Identität - Zweifel gehören dazu." Laila, Boris und Patric sind gläubig. Die drei jungen Leute leben ihre Religion auf ganz unterschiedliche Weise, aber vieles verbindet sie. Laila ist Muslimin, Boris Jude und Patric Katholik. Jeder von ihnen kennt die Auseinandersetzung mit Vorurteilen, das Befremden aber auch die Neugier von Freunden und Familien. In ihren religiösen Gemeinschaften fühlen sie sich zu Hause, das Gebet und die Einhaltung der religiösen Vorschriften und Riten sind wichtige Teile ihres Lebens. Sie sind der Welt zugewandt und versuchen auf verschiedenen Wegen Spiritualität und Alltag zu verbinden. Zukunftsvisionen, Liebe, Glück, Gottesverständnis und Toleranz sind für sie wichtige Themen. Die Sendung begleitet die drei jungen Gläubigen bei der Auseinandersetzung mit ihrer Religion.

Anderer Ressourcentyp

Was ist der Treibhauseffekt?

Anhand vonTrickdarstellungen wird erklärt wie der natürliche Treibhauseffekt zustande kommt. Die wichtigsten Treibhausgase und ihre Quellen werden genannt.

Bild, Text, Unterrichtsplanung

Reiß, Philipp ,

Powerpoint Präsentationen zur Chemie - Präsentationen zur Chemie

hochqualifizierte PPT-Vorträge zur Chemie für Oberstufe und Universität, einzelne Folien auch in der Unterstufe einsetzbar, müssen aber aus den Gesamtvorträgen herausgenommen werden; dazu gibt es Unterrichtsprotokolle, da die Arbeiten von Studenten der Chemie - Uni Marburg stammen und als Experimentalvorträge vorbereitet wurden; Powerpoint und Word müssen installiert sein; es empfiehlt sich, die Präsentationen vorher lokal abzuspeichern und erst dann mit Powerpoint zu öffnen;

Simulation, Website

Mathe online.at

Digitale Medien in der Mathematikausbildung - Mathe Online

Das Projekt Neue Medien in der Mathematik-Ausbildung wurde im Rahmen der zweiten Ausschreibungsrunde der Initiative Neue Medien in der Lehre des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur (2001/2) eingereicht und im August 2002 angenommen. Es besteht aus einem Konsortium von 9 (ursprünglich 10) Partnerinstitutionen und begann im September 2002 mit einem am Technikum Kärnten abgehaltenen Kickoff-Meeting. Im Rahmen des Projekts werden Elemente elektronisch unterstützten Lernens in ausgewählte Lehrveranstaltungen an Universitäten, Fachhochschulen und einer Pädagogischen Akademie integriert. Dabei sind sowohl die "reine" Mathematik, als auch Fächer, in denen Mathematik als Hilfswissenschaft dient, beteiligt. Die Hauptziele des Projekts sind, Studierende in der Studieneingangsphase verständnisfördernd zu unterstützen: Integration Neuer Medien in den Vorlesungs- (und Übungs-)alltag Entwicklung dafür benötigter Materialien und Werkzeuge Erprobung technischer Lösungen, die das Abhalten von Live-Ereignissen ermöglichen, auf Eignung hinsichtlich der Kommunikation über mathematische Inhalte Erstellen audiovisueller Vortragssequenzen zu mathematischen Schlüsselbegriffen Besonderes Anliegen ist es, den StudienanfängerInnen der beteiligten Fächer die Bewältigung der neuen Anforderungen, insbesondere den Übergang von der Schulmathematik (AHS/BHS) zu den an Universitäten und Fachhochschulen gelehrten Inhalten, zu erleichtern. Weitere Ziele bestehen darin, die Kompetenz der Lehrenden hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten Neuer Medien zu erhöhen und Hilfestellungen für zukünftige Aktivitäten in diesem Bereich auszuarbeiten. mathe online dient dem Projekt als Web-Platform und wird die entwickelten Materialien und Dokumente (auch in Zukunft) bereitstellen. Die Zusammensetzung des Projektkonsortiums stellt sowohl hinsichtlich der beteiligten Fächer als auch in Bezug auf Rahmenbedingungen, Erfahrungen und Ressourcen ein breites Spektrum dar, das die Entwicklung inhaltlicher, didaktischer, technischer und organisatorischer Innovationen für die Mathematik-Ausbildung als realistische Zielsetzung erscheinen lässt.

Bild, Text

tibs

Tirol multimedial - Wissen über Tirol

Tirol multimedial macht Wissen über Tirols Natur, Geschichte und Kultur auf 295 Textseiten, in 220 Glossareinträgen und mit Hilfe von 670 Bildern, Grafiken und Animationen, einer interaktiven Landkarte, Zeitachse und einer internen Suchmaschine allgemein zugänglich. Darüber hinaus gibt es Puzzles, Rätsel und ein Geographie Spiel, die eine spielerische Annäherung erlauben. Neben der Internet-Version gibt es beim loewenzahn verlag eine CD-ROM Version, die über die Internet-Version hinaus noch Video- und Audiodateien enthält. In 19 Abschnitten werden die Regionen, Landschaftsformen, Lebensräume, Naturjuwele, Geschichte, Politik, Zeitgeschichte, Frauen, Literatur, Bildende Kunst, Musik, Volkskunst, Bildung, Wissenschaft, Religion, Brauchtum, Wirtschaft, Sport und Einst und Jetzt dargestellt.